ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 01.03.2019 16:00

1. März 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Erstes Heimspiel nach der Winterpause: SSV Ulm 1846 empfängt Wormatia Worms im Donaustadion


Die Fußballer des SSV Ulm 1846 empfangen am Samstag das Team von Wormatia Worms zum ersten Heimspiel nach der Winterpause. Das Regionalliga-Spiel wird im Donaustadion um 14 Uhr angepfiffen. 

„Die Niederlage in Offenbach war eine riesen Enttäuschung. Wir haben den Trend der Vorbereitung auf den Platz gebracht, hatten 60 % Ballbesitz aber haben trotzdem verloren. Das ist eine unnötige Niederlage“, sagt Holger Bachthaler über den Auftakt. Das Spiel sei jedoch abgehakt und aufgearbeitet. Die Mannschaft müsse die Überlegenheit in Zukunft besser nutzen, fordert der SSV Cheftrainer. Gelegenheit dazu gibt es am Samstag gegen den VfR Wormatia Worms. Der erste Gegner im Donaustadion kommt mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen nach Ulm. Wormatia Worms hat drei seiner vier Testspiele gewonnen, lediglich gegen Alemannia Aachen gab es ein Unentschieden. Den Schwung aus der Vorbereitung konnte die Mannschaft von Trainer Steven Jones direkt mit in die Auftaktpartie der Regionalliga nehmen und schlug am letzten Wochenende den FSV Mainz 05 II mit 2:1. Trainer Jones bewies dabei ein gutes Händchen, denn sein eingewechselter Spieler Guiseppe Burgio erzielte beide Treffer. Die Spatzen wollen nach der 3:0-Niederlage in Offenbach unbedingt den Lauf der Wormatia stoppen und im ersten Heimspiel einen Sieg einfahren. Gegen den VfR Wormatia möchten die Spatzen außerdem eine Rechnung begleichen: Das Hinspiel wurde in der Schlussphase unglücklich mit 1:0 verloren, außerdem verletzte sich Lennart Stoll und viel mehrere Wochen aus. Die Gäste haben in der Winterpause ihren Kader verändert und drei Abgänge sowie drei Zugänge zu verzeichnen. Alle drei standen im ersten Pflichtspiel bereits auf dem Platz. „Wir erwarten eine körperbetont spielende Mannschaft, die aus einer kompakten Defensive heraus agiert“, sagt Holger Bachthaler über den Gegner. Für das erste Heimspiel hat sich die Personalsituation bei den Spatzen wieder entspannt. Ausfallen werden Kai Luibrand, der aufgrund von Rückenproblemen vorerst nicht trainieren kann sowie Steffen Kienle, der sich im Aufbautraining befindet. „Unser Ziel ist es, eine erfolgreiche Runde zu spielen, wir werden keine Experimente machen“, gibt Bachthaler klar die Richtung vor



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Spartkasse Ulm
Apr 11

Tote Frau auf der Autobahn
Wegen einer unbekannten toten Frau ist am Donnerstag die A 7 zwischen Heidenheim und Herbrechtingen für...weiterlesen


Apr 08

Spezialeinsatzkommando verhaftet Mann
Nach einem Familienstreit musste die Polizei am Sonntagnachmittag einen 52-jährigen Mann in einem...weiterlesen


Apr 13

Illegales Autorennen in Neu-Ulm gestoppt
In der Nacht auf Samstag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm das laute Aufheulen...weiterlesen


Apr 15

Elinaki, Bootshaus und viele mehr: Bewegung in der Ulmer Gastronomie
In der Gastronomie in Ulm und Neu-Ulm ist derzeit viel in Bewegung. Ausgehen, trinken und essen sind nach...weiterlesen


Apr 14

Betrunkener Fahrer versteckt sich unter Auto
Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Samstagabend in Ulm unter einem Auto versteckt.  weiterlesen


Apr 16

Lukas aus Nersingen ist tot - Stammzellen-Spende rettet 18-Jährigen nicht
Lukas aus Nersingen ist tot. Der 18-Jährige starb am Montagabend. Er war an akuter myeloischer Leukämie...weiterlesen


Apr 06

21-Jähriger rast mit 110 km/h durch den Ort
 Völlig enthemmt war ein Raser in der Nacht von Freitag auf Samstag in Laichingen innerorts mit über...weiterlesen


Apr 05

Zwei Männer attackieren und verletzen Zugbegleiterin
Zwei bislang unbekannte Täter haben am Donnerstagabend zwischen 20:10 Uhr und 20:30 Uhr eine...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben