ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 01.03.2019 15:10

1. März 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Erneut schwerer Lkw-Unfall auf A 8 - Vier Personen verletzt - 60 000 Euro Schaden


Nach dem schweren Lkw-Unfall am Donnerstagnachmittag kam es als indirekte Folge am Freitagmorgen zu einem weiteren schweren Unfall. 
Fotos: Thomas Heckmann

 

Nach der stundenlangen Sperrung nach dem schweren Lkw-Unfall am Vorabend in Fahrtrichtung Stuttgart hatten einige Lkw-Fahrer ihre Fahrzeuge verbotenerweise auf dem Standstreifen abgestellt, um ihre gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit einzuhalten. Kurz nach halb fünf war dann ein Kleintransporter mit Anhänger in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe von Dornstadt übersah der 38-jährige Fahrer einen dieser geparkten Lkw und prallte gegen die hintere Ecke des Sattelaufliegers. Der Kleintransporter stellte sich quer. Die Ladung, ein weiterer Kleintransporter sowie ein weiterer Anhänger, stürzten vom Unfallgespann. Der Fahrer und sein ebenfalls 38 Jahre alter Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall schwer, zwei weitere Mitfahrer wurden leicht verletzt. Ein Rettungswagen des ASB Merklingen kam unmittelbar nach dem Unfall zufällig vorbei und übernahm die Erstversorgung. Insgesamt waren vier Rettungswagen und drei Notärzte eingesetzt. Der 60-jährige Fahrer des geparkten Lastwagen wurde sicherheitshalber ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht, konnte es aber bereits wieder verlassen. Die Feuerwehren aus Dornstadt und Ulm sicherten die Einsatzstelle ab und leuchteten sie für die Rettungsarbeiten aus. Die Autobahnmeisterei Dornstadt richtete an der Ausfahrt Ulm-West eine Ausleitung ein. Um die Gaffer aus der Gegenrichtung von ihrem Tun abzuhalten, baute die Autobahnmeisterei erstmals ihr neues Sichtschutzsystem auf. Auf einem Anhänger sind 100 Meter Sichtschutzzaun verladen, die in der Autobahnmeisterei bereitstehen. Auf Initiative des Verkehrsministeriums werden derzeit alle baden-württembergischen Autobahnmeistereien mit dem System ausgerüstet. Bis zum Abschluss der Unfallermittlungen und der Bergungsarbeiten blieb die Autobahn gesperrt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf knapp 60 000 Euro. Text/Foto: Thomas Heckmann



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mai 17

Auto stürzt auf Bahngleis - 20-jährige Frau schwer verletzt
Ein Auto ist am Donnerstagabend bei Beimerstetten auf die Bahngleise gestürzt. Die schwer verletzte...weiterlesen


Mai 23

Motorrad prallt gegen Auto - Zwei junge Mopedfahrer schwer verletzt
Zwei schwer Verletzte und hoher Sachschaden sind das Resultat eines Unfall am Donnerstag in Ulm in der...weiterlesen


Mai 22

77-Tonner fährt unerlaubt über Gänstorbrücke - Brücke zwischen Ulm und Neu-Ulm weiter beschädigt
In der Nacht von Freitag auf Samstag vergangener Woche (17. auf 18. Mai) hat ein 77-Tonnen-Schwertransport...weiterlesen


Mai 16

Einbruch in ein Einfamilienhaus zur Mittagszeit
Am Mittwochmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass in ein Einfamilienhaus in der...weiterlesen


Mai 12

Sperrmüll illegal am Straßenrand entsorgt
 Am hellen Tag haben sich ein Mann und eine Frau ihres Sperrmülls entledigt.  weiterlesen


Mai 12

Vier gegen Einen: Schlägerei vor Kneipe in Neu-Ulm
In der  Nacht zum Sonntag teilte ein unbeteiligter Zeuge um 00.58 Uhr der Polizei eine Schlägerei...weiterlesen


Mai 20

Polizei kontrolliert in Neu-Ulmer Innenstadt
Am Samstagabend, gegen 20:50 Uhr, wurden im Rahmen von Kontrollen hinsichtlich des Konzeptes „Sichere...weiterlesen


Mai 14

Freundin als Geisel genommen: Polizei nimmt 28-jährigen Mann fest
Ein 28 Jahre alter Mann aus Gerstetten hat am Montag seine frühere Freundin entführt und bedroht. Die...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben