ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.02.2019 16:53

12. Februar 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Über eine Million Euro für Radio 7 Drachenkinder - Unterstützung für kranke, behinderte und traumatisierte Kinder


Die Menschen zwischen Alb und Bodensee, Schwarzwald und Allgäu zeigten wieder ein großes Herz für die Radio 7-Drachenkinder: im vergangenen Spendenjahr, das im Januar endete, gingen genau 1 061 749,02 Euro auf dem Spendenkonto ein. „Das ist ein fantastisches Ergebnis, mit dem wir in der Region wieder nachhaltig Hilfe leisten können“, so Radio 7-Geschäftsführer Michael Kühn.

Im Mittelpunkt der Hilfe stehen kranke, behinderte und traumatisierte Kinder. Dabei sieht die Hilfe selbst sehr unterschiedlich aus. So finanzierte die gemeinnützige Radio 7- Drachenkinder gGmbH, die 2005 gegründet wurde, in den zurückliegenden Monaten beispielsweise diverse Therapiegeräte, behindertengerechte Wohnungsumbauten und die Reise einer neunköpfigen Schülergruppe mit geistiger Behinderung zu den Special Olympics in Todtnauberg. „In der Summe waren das zwischen Januar und Dezember 2018 mehr als 200 Familien, Einrichtungen und Projekte, die wir gefördert haben“, so Ursula Schuhmacher, Leiterin der Radio 7 Drachenkinder. Ein besonderes Highlight sei im abgelaufenen Spendenjahr die Einweihung der ersten beiden Drachenkinder-Spielplätze in Wilhelmsdorf und Sigmaringen gewesen. „Für die Anschaffung der behindertengerechten Spielgeräte haben wir allein 50.000 Euro zur Verfügung gestellt“, so Schuhmacher „die Kinder haben die Spielplätze mit lautem Jubel übernommen.“
Besonders groß sei die Begeisterung über das rollstuhlgerechte Trampolin gewesen. Die Nachvollziehbarkeit bei der Spendenvergabe, die Transparenz der gesamten Abläufe und die Verwendung der Spendengelder ausschließlich im Sendegebiet von Radio 7 seien das Erfolgsrezept der Radio 7 Drachenkinder gGmbH. „Die Hörerinnen und Hörer schenken uns mit ihrer Spende ihr Vertrauen“, weiß Ursula Schuhmacher aus den zahlreichen Gesprächen mit Spendern „und genau dieses Vertrauen stützt und trägt unsere Arbeit. Das ganze Jahr über organisieren Firmen, Vereine und Privatpersonen diverse Aktionen.“
Dass die Arbeit für Kinder mit besonderen Lebenssituationen in der Gesellschaft ein wichtiges Thema ist, zeigt sich auch an der Tatsache, dass Gerlinde Kretschmann, die Frau des baden-württembergischen Ministerpräsidenten, im Jahr 2017 die Schirmherrschaft für die Radio 7 Drachenkinder übernommen hat. „Das tolle Ergebnis ist für uns alle Ansporn genug, weiterhin Zeit, Leidenschaft und Herzblut einzubringen“, freut sich Ursula Schuhmacher über das Spendenergebnis abschließend.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Apr 11

Tote Frau auf der Autobahn
Wegen einer unbekannten toten Frau ist am Donnerstag die A 7 zwischen Heidenheim und Herbrechtingen für...weiterlesen


Apr 20

Mindestens 40 000 Euro Schaden nach Karambolage bei Hochzeitskorso mit 30 Fahrzeugen
Zu einem Auffahrunfall mit mehreren Autos einer Hochzeitsgesellschaft kam es am Freitagabend in Geislingen. weiterlesen


Apr 21

Sechs Verletzte bei Schlägereien in Ulmer Innenstadt
 Sechs Leichtverletzte sind das Ergebnis von zwei Schlägereien in der Nacht von Samstag auf Sonntag in...weiterlesen


Apr 13

Illegales Autorennen in Neu-Ulm gestoppt
In der Nacht auf Samstag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm das laute Aufheulen...weiterlesen


Apr 15

Elinaki, Bootshaus und viele mehr: Bewegung in der Ulmer Gastronomie
In der Gastronomie in Ulm und Neu-Ulm ist derzeit viel in Bewegung. Ausgehen, trinken und essen sind nach...weiterlesen


Apr 20

Eindrucksvoll und berührend: Über 5000 Zuschauer verfolgen den 16. Via Crucis
Wohl deutlich mehr als 5000 Zuschauer - so viele wie noch nie bisher - begleiteten oder verfolgten an...weiterlesen


Apr 14

Betrunkener Fahrer versteckt sich unter Auto
Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Samstagabend in Ulm unter einem Auto versteckt.  weiterlesen


Apr 23

Großbrand bei Entsorgungsbetrieb in Ulm - Schaden in Höhe von mindestens 250 000 Euro
Einen Schaden in Höhe von mindestens 250 000 Euro hat ein Großbrand am Dienstagmorgen in einem...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben