ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 22.01.2019 16:41

22. Januar 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ulmer Quartett greift nach den Medaillen im Hallen-Mehrkampf


 Die Medaillen bei den Deutschen Hallenmeisterschaften im Siebenkampf gehen nur über die Athleten des SSV Ulm 1846: Gleich vier Ulmer Zehnkämpfer führen die Meldeliste für die nationalen Titelkämpfe am kommenden Wochenende (26./27. Januar) in Halle/Saale an. Mathias Brugger, Tim Nowak, Manuel Eitel und Florian Obst läuten am Wochenende aus Ulmer Sicht das Mehrkampf-Jahr 2019 ein. 

Der erste Zehnkampf wird zwar noch einige Monate auf sich warten lassen – aber im Siebenkampf geht‘s am 26./27. Januar in Halle/Saale um die deutschen Hallentitel. Und das Ulmer Quartett liebäugelt mit dem Sweep: Die vier SSV-Athleten führen mit deutlichem Vorsprung als einzige 8.000-Punkte-Zehnkämpfer im zwölfköpfigen Teilnehmerfeld die Meldeliste an. „Das wird eine ganz enge Kiste und ein Kampf auf Augenhöhe“, sagt Trainer Christopher Hallmann, wenn er nach seinem Favoriten gefragt wird. „Derjenige, der in allen sieben Disziplinen am konstantesten sein Leistungspotenzial abrufen kann, wird sich durchsetzen.“ EM-Teilnehmer Mathias Brugger bringt die größte Erfahrung und mit 6.126 Punkten die stärkste Bestleistung mit. Tim Nowak hat sich im Dezember im Trainingslager in Südafrika ein hohes Leistungsniveau erarbeitet. Manuel Eitel konnte zuletzt beim Test-Wettkampf in Ulm mit zwei Bestleistungen überzeugen. Und Neuzugang Florian Obst gehört das Überraschungsmoment. Es ist eine spannende Ausgangslage, wenngleich ein Ziel unerreichbar ist: die Qualifikation für die Hallen-EM in Glasgow (Großbritannien; 1. bis 3. März). Denn die beiden deutschen Startplätze sind bereits aufgrund der Leistungen der letztjährigen Freiluft-Saison an den Koblenzer Kai Kazmirek sowie Ulms Europameister Arthur Abele vergeben. Dieser wird am Sonntag beim Hallenmeeting in Dortmund mit einem Start über 60 Meter Hürden in die Hallensaison einsteigen. Fünfte Ulmer Athletin in Halle/Saale ist die 15-jährige Marie Jung. Für sie geht es im Fünfkampf der U18 darum, Erfahrungen zu sammeln und in einigen Disziplinen die Favoritinnen zu ärgern.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mai 17

Auto stürzt auf Bahngleis - 20-jährige Frau schwer verletzt
Ein Auto ist am Donnerstagabend bei Beimerstetten auf die Bahngleise gestürzt. Die schwer verletzte...weiterlesen


Mai 22

77-Tonner fährt unerlaubt über Gänstorbrücke - Brücke zwischen Ulm und Neu-Ulm weiter beschädigt
In der Nacht von Freitag auf Samstag vergangener Woche (17. auf 18. Mai) hat ein 77-Tonnen-Schwertransport...weiterlesen


Mai 23

Motorrad prallt gegen Auto - Zwei junge Mopedfahrer schwer verletzt
Zwei schwer Verletzte und hoher Sachschaden sind das Resultat eines Unfall am Donnerstag in Ulm in der...weiterlesen


Mai 16

Einbruch in ein Einfamilienhaus zur Mittagszeit
Am Mittwochmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass in ein Einfamilienhaus in der...weiterlesen


Mai 12

Sperrmüll illegal am Straßenrand entsorgt
 Am hellen Tag haben sich ein Mann und eine Frau ihres Sperrmülls entledigt.  weiterlesen


Mai 12

Vier gegen Einen: Schlägerei vor Kneipe in Neu-Ulm
In der  Nacht zum Sonntag teilte ein unbeteiligter Zeuge um 00.58 Uhr der Polizei eine Schlägerei...weiterlesen


Mai 20

Polizei kontrolliert in Neu-Ulmer Innenstadt
Am Samstagabend, gegen 20:50 Uhr, wurden im Rahmen von Kontrollen hinsichtlich des Konzeptes „Sichere...weiterlesen


Mai 14

Freundin als Geisel genommen: Polizei nimmt 28-jährigen Mann fest
Ein 28 Jahre alter Mann aus Gerstetten hat am Montag seine frühere Freundin entführt und bedroht. Die...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben