ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.01.2019 18:23

7. Januar 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Nilfisk verkauft sein Outdoor-Geschäft an Egholm


Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, hat der Reinigungsgerätespezialist Nilfisk zum 1. Januar 2019 seine Outdoor-Sparte an das dänische Unternehmen Egholm verkauft. Mit der Transaktion geht die erfolgreiche Business Unit zurück an die ursprünglichen Eigentümer, von denen Nilfisk das Geschäft im Jahr 2011 erworben hatte.

 „Wir freuen uns sehr, dass unsere Kunden weiterhin einen starken Partner an ihrer Seite haben. Mit Egholm übernimmt ein ausgewiesener Produkt- und Branchenkenner das Ruder – sowohl in der nahtlosen Kundenbetreuung als auch in der konsequenten Weiterentwicklung des Portfolios", so Dr. Reinhard Mann, Senior Manager GAS-Region (Germany, Austria, Switzerland) von Nilfisk. Die Entscheidung, das Outdoor-Geschäft zu verkaufen, ist das Ergebnis einer systematischen Analyse zu nachhaltigen Marktpotenzialen und Synergieeffekten zwischen den einzelnen Lösungsbereichen von Nilfisk. „Wir befinden uns mitten in einer Transformation vom reinen Produkthersteller hin zum ganzheitlichen Lösungsanbieter. Unser Fokus liegt auf dem Aufbau starker Beratungs- und Prozesskompetenzen in den digitalen Zukunftsmärkten unserer Branche. Wir wollen in der intelligenten, vernetzten Reinigung eine Führungsrolle übernehmen und rechnen in den nächsten fünf bis sieben Jahren mit einem Gesamtumsatzanteil für autonome Lösungen von zehn Prozent. Um das zu erreichen und unseren Kunden völlig neuartige Lösungen zu bieten, war eine Konzentration der Ressourcen unumgänglich", so Dr. Mann weiter. Mit dem Verkauf der Outdoor-Sparte übernimmt Egholm die Produktplattformen „2150", „2250" und „3070". Diese werden weiterhin am Standort Lemvig in Dänemark produziert und aktiv weiterentwickelt. Gleiche Kontinuität stellt der neue Eigentümer bei der Weiterbeschäftigung der dort ansässigen Belegschaft sicher. Die Plattform „3500/3570", welche bislang im italienischen Guardamiglio gefertigt wurden, wird hingegen nicht fortgeführt und voraussichtlich auch verkauft. Das kompetente und erfahrene Team rund um den ehemaligen Nilfisk Outdoor-Chef Norbert Birkendorf wird in die neue Egholm GmbH mit Sitz in Braunschweig überführt. Die beiden Brüder und Egholm-Geschäftsführer Kaj und Jens Christian Egholm zeigen sich begeistert, das erfolgreiche Produktportfolio wieder übernehmen und langfristig auszubauen zu können. „Der Outdoor-Markt ist ein hochattraktiver Zukunftsmarkt. Wir freuen uns sehr darauf, unseren Kunden und der Branche innovative Konzepte zu alternativen Antrieben und neuen Arbeitsweisen vorzustellen. Unsere Ideenbücher sind prall gefüllt und warten nur darauf, aufgeschlagen und umgesetzt zu werden", so Kaj Egholm.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Okt 03

Junger Mann randaliert nach Rauswurf von Party
 Nach seinem Rauswurf von einer Party im Blautal-Center in Ulm hat ein 23-Jähriger in der Nacht von...weiterlesen


Okt 04

Stauchaos nach Auffahrunfall - 210 000 Euro Schaden
 Ein Auffahrunfall am Freitagmittag bei Ulm-West hat stundenlang für eine Sperrung und lange Staus...weiterlesen


Sep 29

Angler aus See gerettet
Am Samstagnachmittag wurde um 16:50 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass aus dem Haugsee in Neu-Ulm...weiterlesen


Okt 06

Unbekannter greift Joggerin am Donauufer an
Ein unbekannter Mann hat am Samstagabend eine 28 Jahre alte Joggerin am Donauufer in Ulm abgegriffen und...weiterlesen


Sep 29

Motorradfahrer schwer verletzt
Einen schwerverletzten Motorradfahrer forderte am Sonntagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Sep 29

Mann zwischen Pkw und Parkhauswand eingeklemmt
Ein Mann ist am Samstag in Ulm zwischen Pkw und Parkhauswand eingeklemmt worden. Er wurde schwer...weiterlesen


Okt 11

Haus nach Brand in der Ulmer Innenstadt unbewohnbar
Wie die Polizei berichtet, entdeckten Zeugen den Brand kurz vor 5.30 Uhr. Rauch drang aus einem Haus in...weiterlesen


Okt 02

Cabrio überschlägt sich - Vier junge Leute mit schweren Verletzungen
Vier Schwerverletzte forderte ein Unfall am Dienstag in Erbach.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben