ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.12.2018 00:02

9. Dezember 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Fußballer des SSV Ulm 1846 verabschieden sich mit 2:1-Heimsieg gegen Pirmasens in die Winterpause


Der SSV Ulm 1846 Fußball kann das Jahr 2018 positiv abschließen. Die Spatzen   verabschiedeten sich mit einem 2:1-Heimsieg gegen den FK Pirmasens von den Fans und beendeten die Vorrunde auf Platz 5. Das  Spiel blieb vor nur 850 Zuschauern bis zuletzt spannend, da die drückend überlegenen Spatzen wieder einmal ihre zahlreichen, gut herausgespielten Torchancen nicht nutzten. 

 Holger Bachthaler hatte seine Mannschaft im Vergleich zur 0:2-Niederlage in Balingen auf vier Positionen verändert und wieder auf eine Viererkette umgestellt. Die Spatzen begannen das Spiel mit Wucht und bereits in der ersten Spielminute konnte ein SSV-Abschluss nur zur Ecke geklärt werden. Bereits nach 25 Minuten hätten die Ulmer deutlich führen können, doch viele gute Möglichkeiten blieben ungenutzt.
Der SSV war jedoch die spielbestimmende Mannschaft und erspielte sich Chance um Chance, es fehlte aber immer wieder ein wenig Glück beim Abschluss. Aron Viventi setzte einen satten Schuss ans Außennetz, ein Ball landete auf dem Tor und David Braig scheiterte freistehend vor Pirmasens Torhüter Reitz. Besser machte es die Nummer 11 der Spatzen in der 40. Minute.
In einen gut getretenen Eckball von Luigi Campagna wirft sich Braig mit Wucht hinein und köpft ihn zum 1:0 ins Tor. Eine absolut verdiente Führung, mit der der SSV in die Halbzeit gegangen wäre, wenn sich in der 45. Minute nicht ein Konzentrationsfehler eingeschlichen hätte. Nach einem Eckball konnte ein Konter der Gäste nicht verhindert werden, Florian Bohnert sprintete mit dem Ball am Fuß über das halbe Feld und konnte so den Ausgleich erzielen. In Halbzeit zwei brachte der SSV Ulm 1846 Fußball nicht mehr die Dominanz der ersten Halbzeit auf den Platz und bis zur 59. Minute passierte wenig. Dann aber hatte Adrian Beck eine gute Möglichkeit zur Führung, scheiterte aber gleich doppelt am FKP-Torhüter. Zehn Minuten später kann David Hundertmark einen Angriff der Gäste abwehren.
Vinko Sapina, der in der 68. Minute eingewechselt wurde, brachte frischen Wind in die Partie und versuchte sich eine viertel Stunde vor Schluss mit einem Schuss, der aber knapp am Tor vorbei ging. In der 80. Minute zeigte Schiedsrichter Patrick Glaser auf den Punkt und sprach den Spatzen einen Elfmeter zu.
Ardian Morina scheitere im ersten Versuch noch am Torhüter, konnte aber den Nachschuss zum 2:1 ins Netz schieben. Das Spiel blieb dennoch spannend. Die Ulmer hatten zwar auch in der Abwehr alles im Griff, doch noch immer drohte ein lucky Punch der Gäste. Der wäre fast in  der Schlussminute gelungen. Der Gästekeeper drosch von der Mitellinie einen Freistoß in Richtung Ulmer Tor. Der Ball gelangte durch alle Ulmer Abwehrreihen und  konnte vom Ulmer Torhüter, der den ball spät sah, gerade noch aus der Ecke gefischt werden.
Doch es blieb beim 2:1 und die jungen Ulmer Spatzen können damit ein hervorragendes Halbjahr auf Platz fünf abschließen.



Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

08.12.2018 : 14:00 Uhr

SSV ULM 1846 FUSSBALL - FK PIRMASENS



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 12

200 Polizisten bei Drogen-Razzia in Neu-Ulmer Innenstadt im Einsatz
 Über zweihundert Polizisten waren am Freitagabend bei einer Drogen-Razzia in der Neu-Ulmer Innenstadt...weiterlesen


Jan 11

Schneechaos auf der A 8: 35 Kilometer Stau in der Nacht - Frau stirbt in ihrem Pkw
In der Nacht zum Donnerstag zwischen 20 und 5 Uhr staute der Verkehr auf der A 8 in Fahrtrichtung...weiterlesen


Jan 01

1500 Leute feiern Jahreswechsel auf dem Münsterplatz - Rakete in Menge gefeuert
Etwa 1500 Menschen haben sich vergangenen Nacht auf dem Ulmer Münsterplatz versammelt, um in das neue...weiterlesen


Jan 13

17-Jähriger nach Messerangriff gestorben
Am Samstag soll ein junger Mann einen Jugendlichen in Biberach getötet haben. Der 20-jährige Täter soll...weiterlesen


Jan 12

Nach Großrazzia in Neu-Ulm: Polizei nimmt sechs Männer fest
Wie bereits von ulm-news berichtet, wurde infolge der Durchsuchungen in der vergangenen Nacht eine nicht...weiterlesen


Jan 07

Ziemlich dreist
Ziemlich dreist zeigte sich ein 21-Jähriger in der Nacht zum Samstag.  weiterlesen


Jan 05

Räuber entreißen Frau die Handtasche
Eine 29-jährige Frau ist am Freitagnachmittag in Ulm Opfer eines Raubes geworden.  weiterlesen


Jan 03

Blitzeis sorgt für Unfälle und Stau
Teilweise dauerte am Mittwochabend der Heimweg nach der Arbeit über eine Stunde länger: Zahlreiche...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben