ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.12.2018 18:23

5. Dezember 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Braumeister Ralf Sittig: Flaschengärung bei Günzburger Weizen ist ein absolutes Qualitätskriterium


Die Weizenbiere der Radbrauerei Günzburg werden erst durch die Flaschengärung zu außergewöhnlichen Bierspezialitäten. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff und was ist die Besonderheit dieses Verfahrens? Deshalb hat ulm-news die Braumeister Ralf Sittig und Georg Lenzer befragt. 

Wie beim Champagner gibt es beim Weizenbier die Flaschengärung. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff?

Ralf Sittig: Die Flaschengärung ist eine alt hergebrachte Methode, um Kohlensäure ins Bier zu bekommen. Früher wurde Bier ausschließlich in Holzfässern vergoren und gelagert. Diese hielten aber den benötigten Druck nicht aus, den man für die Herstellung eines spritzigen Weizenbieres benötigt. Die Lösung dieses Problems war damals die Flaschengärung.

Was passiert bei der Flaschengärung?

Georg Lenzer: Das fertig vergorene Weizenbier wird zusammen mit unvergorener Bierwürze und frischer Reinzucht-Hefe vermischt und muß dann sofort in Flaschen gefüllt werden. Bei der anschließenden Gärung in der Flasche wird die entstandene Kohlensäure im Bier gebunden.

Das klingt nach einem aufwendigen und zeitintensiven Verfahren. Könnte man sich diesen Aufwand nicht sparen?

Ralf Sittig:  Tatsächlich könnte man sich diesen Aufwand heute aus technologischer Sicht sparen, denn die Edelstahltanks, die in Brauereien heute üblich sind, halten die benötigten Drücke aus. Zu dem kommt, dass wir das Bier in der Flasche über mehrere Wochen in einem temperierten Raum lagern müssen. Hierfür benötigt man viel Platz.

Welche Vorteile bringt die Flaschengärung für den Biertrinker. Schmeckt ein ungeübter Gaumen überhaupt den Unterschied?

Georg Lenzer: Die Flaschengärung ist ein absolutes Qualitätskriterium und hat bei uns seit 65 Jahren Tradition. Das feinperlige Prickeln und die vielfältigen obergärigen Aromen entstehen erst durch die sehr zeitaufwendige Flaschengärung. Auch das unverwechselbare Aroma der frischen Hefe entfaltet sich optimal bei diesem Verfahren. Wie gesagt, die Hefe kommt bei uns aus eigener Reinzucht. Diesen unverwechselbaren Charakter und die Spritzigkeit der feinperligen Kohlensäure unserer Weizenbiere kann jeder schmecken.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mai 09

Beim Wenden Straßenbahn übersehen - 79-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Schwerverletzt wurde eine 79-jährige Autofahrerin bei einem Zusammenstoß ihres Autos mit einer...weiterlesen


Mai 17

Auto stürzt auf Bahngleis - 20-jährige Frau schwer verletzt
Ein Auto ist am Donnerstagabend bei Beimerstetten auf die Bahngleise gestürzt. Die schwer verletzte...weiterlesen


Mai 06

Vom Lkw quer geschoben
Unverletzt überstand eine Autofahrerin einen Unfall am Montagnachmittag auf der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 07

Nachbar mag Musik nur, wenn sie laut ist -Polizei nimmt Musikanlage mit
Kurz nach 22 Uhr wandte sich ein Anwohner der Wileystraße in Neu-Ulm an die Polizei und beschwert sich...weiterlesen


Mai 07

Frau von Intercity erfasst und schwer verletzt
Eine Frau ist am Dienstag im Ulmer Hauptbahnhof durch einen einfahrenden Intercity-Zug erfasst und schwer...weiterlesen


Mai 16

Einbruch in ein Einfamilienhaus zur Mittagszeit
Am Mittwochmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass in ein Einfamilienhaus in der...weiterlesen


Mai 06

29-jähriger Mann greift Frau an
Eine 44-jährige Frau ist Freitagnacht, gegen 01.05 Uhr, in der Augsburger Straße Ecke Kantstraße in...weiterlesen


Mai 07

Polizei entdeckt drei Welpen, 13 Tauben und vier Wellensittiche in Autoanhänger
Am Montagmittag ging bei der Polizeiinspektion Weißenhorn die Mitteilung ein, wonach im Geranienweg in...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben