ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.12.2018 18:23

5. Dezember 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Braumeister Ralf Sittig: Flaschengärung bei Günzburger Weizen ist ein absolutes Qualitätskriterium


Die Weizenbiere der Radbrauerei Günzburg werden erst durch die Flaschengärung zu außergewöhnlichen Bierspezialitäten. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff und was ist die Besonderheit dieses Verfahrens? Deshalb hat ulm-news die Braumeister Ralf Sittig und Georg Lenzer befragt. 

Wie beim Champagner gibt es beim Weizenbier die Flaschengärung. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff?

Ralf Sittig: Die Flaschengärung ist eine alt hergebrachte Methode, um Kohlensäure ins Bier zu bekommen. Früher wurde Bier ausschließlich in Holzfässern vergoren und gelagert. Diese hielten aber den benötigten Druck nicht aus, den man für die Herstellung eines spritzigen Weizenbieres benötigt. Die Lösung dieses Problems war damals die Flaschengärung.

Was passiert bei der Flaschengärung?

Georg Lenzer: Das fertig vergorene Weizenbier wird zusammen mit unvergorener Bierwürze und frischer Reinzucht-Hefe vermischt und muß dann sofort in Flaschen gefüllt werden. Bei der anschließenden Gärung in der Flasche wird die entstandene Kohlensäure im Bier gebunden.

Das klingt nach einem aufwendigen und zeitintensiven Verfahren. Könnte man sich diesen Aufwand nicht sparen?

Ralf Sittig:  Tatsächlich könnte man sich diesen Aufwand heute aus technologischer Sicht sparen, denn die Edelstahltanks, die in Brauereien heute üblich sind, halten die benötigten Drücke aus. Zu dem kommt, dass wir das Bier in der Flasche über mehrere Wochen in einem temperierten Raum lagern müssen. Hierfür benötigt man viel Platz.

Welche Vorteile bringt die Flaschengärung für den Biertrinker. Schmeckt ein ungeübter Gaumen überhaupt den Unterschied?

Georg Lenzer: Die Flaschengärung ist ein absolutes Qualitätskriterium und hat bei uns seit 65 Jahren Tradition. Das feinperlige Prickeln und die vielfältigen obergärigen Aromen entstehen erst durch die sehr zeitaufwendige Flaschengärung. Auch das unverwechselbare Aroma der frischen Hefe entfaltet sich optimal bei diesem Verfahren. Wie gesagt, die Hefe kommt bei uns aus eigener Reinzucht. Diesen unverwechselbaren Charakter und die Spritzigkeit der feinperligen Kohlensäure unserer Weizenbiere kann jeder schmecken.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 06

Drei Frauen vergewaltigt - Polizei nimmt 25 Jahre alten Mann fest
Ein 25 Jahre alter Eritreer ist von der Polizei in Babenhausen festgenommen worden. Dem Mann  werden drei...weiterlesen


Dez 05

Seit Dienstag vermisst: Polizei sucht 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen
Die 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen wird seit Dienstagvormittag vermisst.  weiterlesen


Nov 29

60 Rauchmelder in Unterkunft zerstört
Nachdem in einer Wohnunterkunft für Flüchtlinge etwa 30 Rauchmelder durch die dort wohnhaften Personen...weiterlesen


Dez 04

Joint geraucht - Jugendlicher bricht auf Spielplatz zusammen
 Am Montag gegen 19.30 Uhr wurde die Polizei auf einen Spielplatz in Senden verständigt. Ein...weiterlesen


Dez 02

Unbekannte greifen jungen Mann grundlos am Neu-Ulmer Bahnhof an
Mehrere bislang unbekannte Täter griffen am Bahnhofsvorplatz am Samstag gegen 21:30 Uhr einen...weiterlesen


Dez 06

Polizei findet vermisste Frau
 Die seit Dienstag vermisste Irene Röhnert ist am Donnerstag in Niederstotzingen aufgefunden...weiterlesen


Dez 04

Junge Frau sexuell belästigt
Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Dienstag eine 20 Jahre alte Frau in Neu-Ulm sexuell belästigt.  weiterlesen


Dez 09

Straßenbahnlinie 2 in Ulm eröffnet - 270 Millionen Euro teures Verkehrsprojekt exakt im Zeitplan und fast im Kostenrahmen
Die rund zehn Kilometer lange  Straßenbahnlinie 2 ist am Samstag um 12 Uhr offiziell für die Bürger...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben