ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 27.11.2018 17:26

27. November 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Livestream aus dem Theater Ulm: "Gesichter der Großstadt" im Wohnzimmer miterleben


 Das Theater Ulm führt seine Livestream-Reihe fort: Am Samstag, den 1. Dezember, wird mit „Gesichter der Großstadt“ die erste Inszenierung des neuen Tanztheaterensembles unter der Leitung von Reiner Feistel live aus dem Großen Haus in die Wohnzimmer der Zuschauer übertragen.

 Der erste Teil 2017 der vom Ulmer Publikum hoch gelobten Inszenierung wurde 2017 mit dem Sächsischen Tanzpreis ausgezeichnet: er untersucht, inspiriert von Gemälden Edward Hoppers, das urbane Miteinander. Wo Hopper Sehnsüchte und soziale Isolation in Licht und Formensprache umsetzt, spürt Reiner Feistel den Emotionen der Stadtbewohner mit den Mitteln des Tanzes nach. Der zweite Teil des Abends ist eine Uraufführung über und für Ulm. Die neue Tanzcompagnie, zusammengekommen aus den unterschiedlichsten Ländern, spaziert und flaniert, um die neue Wirkungsstätte und Heimat Ulm zu erkunden, mit offenem Sinn und Lust auf unerwartete Begegnungen. Bereits ab 19.40 Uhr bietet der kostenloses Livestream ein Vorprogramm an, in dem dieses Mal eine Trailershow aller derzeit laufenden Produktionen gezeigt werden wird, durch die sich alle Theaterinteressierten einen Überblick über das Programm des Theaters Ulm verschaffen können. Die Vorstellung von „Gesichter der Großstadt“ beginnt 20 Uhr. In der Pause wird auf vielfachen Wunsch hin eine kurze Dokumentation gezeigt, in der Reiner Feistel im Interview über das neue Tanztheater für Ulm spricht. Die Übertragung ist auf der Website des Theaters unter http://livestream.theater- ulm.de zu finden. Über eine Chat-Funktion können während des Streams Fragen und Kommentare gepostet und technische Probleme mitgeteilt werden. 2012 begann das Theater Ulm als erstes Stadttheater im deutschsprachigen Raum mit Livestreams von Vorstellungen. Die Zuschauerzahlen wachsen beständig, ein Zeichen für die Relevanz der digitalen Kulturvermittlung. Die Übertragung von Vorstellungen im Internet kann und soll das Live-Erlebnis, das Theater im Wesentlichen ausmacht, nicht ersetzen. Doch die neue Form der Kommunikation vermittelt einem weltweiten Publikum einen aktuellen und attraktiven Eindruck von der künstlerischen Arbeit am Theater UIm. Karten für die Vorstellungen vor Ort sind an der Theaterkasse (Tel.: 0731/161-4444, theaterkasse@ulm.de) erhältlich, unter www.theater-ulm.de und an der Abendkasse.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 18

Motorradfahrer stürzt in die Tiefe
Schwerste Verletzungen erlitt ein 23-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall zwischen Blaustein...weiterlesen


Sep 15

Rottweiler beißt Passant in den Arm
Am Samstagvormittag befand sich eine 48-jährige Hundehalterin mit ihrem Rottweiler in einer...weiterlesen


Sep 07

Schläge an der Tanke
Am Freitagabend, gegen 23:50 Uhr, befanden sich ein bislang unbekannter Mann und eine unbekannte Frau auf...weiterlesen


Sep 15

Flaschen vor Autos geworfen
Seltsame Scherze verübten zwei Männer am frühen Sonntag in Ulm. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren.  weiterlesen


Sep 14

Sanierung des Westringtunnels beginnt am Montag
Am Montag, 16. September,  beginnt die für eine Dauer von zwei Wochen angesetzte Sanierung am...weiterlesen


Sep 12

Lkw-Fahrer bei Unfall getötet
Bei einem Auffahrunfall bei Dornstadt auf der A 8 starb am Donnerstagmorgen  ein 40 Jahre alter...weiterlesen


Sep 19

Gebäudereiniger finden keine Mitarbeiter
Den Gebäudereinigern fehlen die Mitarbeiter. Und zwar nicht nur die Fachkräfte, sondern auch...weiterlesen


Sep 12

Basketball-Spielfeld wird gedreht - Bessere TV-Bilder, aber weniger Platz für Zuschauer in Arena
Die 14. Bundesliga-Saison von ratiopharm ulm startet mit einem attraktiven Doppelpack. Innerhalb von 95...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben