ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 19.11.2018 09:00

19. November 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Topspiel im Donaustadion: Spatzen empfangen Dauerrivalen und Spitzenreiter SV Waldhof Mannheim


Am nächsten Samstag empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball im Donaustadion den Tabellenführer SV Waldhof Mannheim. Anpfiff ist um 14 Uhr. Es ist ein absolutes Spitzenspiel zwischen zweier Dauerrivalen. Sollte der SSV, aktuell auf Platz 3, gewinnen, wären die Spatzen wieder bis auf zwei Punkte an den SV Waldhof herangerückt. Bei diem Topspiel brauchen die Spatzen die Unterstützung der Fans im Donaustadion. Mit Hilfe des zwölften Mannes auf den Rängen hofft der SSV auf einen Sieg gegen die Waldhöfler. Der SV Waldhof Mannheim hat angekündigt, dass rund 1000 Gäste-Fans nach Ulm reisen werden. 

Platz drei nach der Hinrunde und 33 Punkte auf dem Konto - mit dieser Bilanz hätte wohl vor der Saison niemand ge- rechnet. Im Sommer hat der SSV Ulm 1846 Fußball seinen Kader stark verändert und mit Holger Bachthaler einen neuen Cheftrainer verpflichtet. Dieser hat seit seinem Start bei den Spatzen in der Hinrunde einen Schnitt von 1,94 Punkte pro Spiel erreicht. Besonders Zuhause ist der SSV in dieser Saison eine Macht: Von neun Spielen wurden 7 gewonnen, je ein Spiel verloren und unentschieden gespielt. Die Spatzen sind damit das heimstärkste Team der Liga. Im ersten Spiel der Rückrunde, welche noch in diesem Jahr beginnt, empfängt der SSV am Samstag, 24.11. den Tabellenführer SV Waldhof Mannheim im Donaustadion. Es kommt also im ersten Rückrundenspiel direkt zum Duell zweier Spitzenmannschaften, die aktuell fünf Punkte trennen. „Es spielt der Tabellenführer gegen Platz drei und wir sind ein sehr ernstzunehmender Konkurrent für Mannheim. Ich erwarte einen heißen Kampf, wir wollen Mannheim hier das Leben so schwer wie möglich machen und natürlich gewinnen“, gibt sich SSV-Abwehrspieler Johannes Reichert kämpferisch. Schon das Hinspiel in Mannheim konnte der SSV Ulm 1846 Fußball für sich entscheiden.
Zum Auftakt der Saison gingen die Spatzen als klarer Außenseiter in die Partie, siegten aber am Ende mit 1:0 durch ein Tor von Vitalij Lux. Nach einem halben Jahr hat sich auch der SSV zu einer Spitzenmannschaft entwickelt und möchte dem Ligaprimus am nächsten Samstag paroli bieten. Dazu brauchen die Jungs um Johannes Reichert die größtmögliche Unterstützung von den Rängen und deshalb ruft er die Ulmer Fans auf, zum Topspiel ins Donaustadion zu kommen: „Der Verein und wir als Team haben unsere Hausaufgaben gemacht und gute Ergebnisse erzielt, außerdem spielen wir ganz oben mit. Persönlich wünsche ich mir, dass die Leute zum Topspiel gegen Mannheim ins Stadion kommen, uns unterstützen und wir es Mannheim gemeinsam so schwer wie möglich machen“.
Aus Mannheim werden bis zu tausend Gästefans erwartet, sodass eine tolle Stimmung auf beiden Seiten garantiert.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 12

200 Polizisten bei Drogen-Razzia in Neu-Ulmer Innenstadt im Einsatz
 Über zweihundert Polizisten waren am Freitagabend bei einer Drogen-Razzia in der Neu-Ulmer Innenstadt...weiterlesen


Jan 11

Schneechaos auf der A 8: 35 Kilometer Stau in der Nacht - Frau stirbt in ihrem Pkw
In der Nacht zum Donnerstag zwischen 20 und 5 Uhr staute der Verkehr auf der A 8 in Fahrtrichtung...weiterlesen


Jan 01

1500 Leute feiern Jahreswechsel auf dem Münsterplatz - Rakete in Menge gefeuert
Etwa 1500 Menschen haben sich vergangenen Nacht auf dem Ulmer Münsterplatz versammelt, um in das neue...weiterlesen


Jan 13

17-Jähriger nach Messerangriff gestorben
Am Samstag soll ein junger Mann einen Jugendlichen in Biberach getötet haben. Der 20-jährige Täter soll...weiterlesen


Jan 12

Nach Großrazzia in Neu-Ulm: Polizei nimmt sechs Männer fest
Wie bereits von ulm-news berichtet, wurde infolge der Durchsuchungen in der vergangenen Nacht eine nicht...weiterlesen


Jan 07

Ziemlich dreist
Ziemlich dreist zeigte sich ein 21-Jähriger in der Nacht zum Samstag.  weiterlesen


Jan 05

Räuber entreißen Frau die Handtasche
Eine 29-jährige Frau ist am Freitagnachmittag in Ulm Opfer eines Raubes geworden.  weiterlesen


Jan 03

Blitzeis sorgt für Unfälle und Stau
Teilweise dauerte am Mittwochabend der Heimweg nach der Arbeit über eine Stunde länger: Zahlreiche...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben