ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 31.10.2018 10:49

31. Oktober 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Polizei zieht nach DFB-Pokalspiel im Donaustadion positive Bilanz


 Der polizeiliche Einsatz rund um das Pokalspiel des SSV Ulm gegen Fortuna Düsseldorf ist positiv verlaufen, berichtete die Ulmer Polizei nach dem DFB-Pokalspiel am Dienstagabend  im Ulmer Donaustadion. Im Stadion waren über 300 Mitarbeiter der Firma SHS im Einsatz, im und um das Stadion waren mehrere hundert Bereitschaftspolizisten präsent.  

 Mehrere Hundert Polizeibeamte waren am Dienstagabend in Ulm im Einsatz, um für die Sicherheit rund um das Donaustadion zu sorgen. Das ist ihnen auch gelungen, denn die Beamten mussten nur vereinzelt einschreiten. Die Polizei ist sich aber auch sicher, dass der Einsatz der vielen Beamten erforderlich war: "Wir dulden keine Gewalt und tun alles dafür, die Sicherheit aufrecht zu erhalten und den friedliebenden Fans ein schönes Sporterlebnis zu ermöglichen. Zusammen mit unseren Partnern ist uns dies auch gelungen", sagte Leitender Polizeidirektor Josef Veser, Einsatzleiter der Polizei, nach dem Spiel.
Das Spiel selbst war zwar nicht als Risiko-Spiel eingestuft worden, dennoch lagen der Polizei Erkenntnisse vor, dass gewaltbereite Personen aus dem Umfeld beider Vereine ins Stadion kommen wollen. "Die Fans haben gezeigt, dass bei ihnen der Fußball im Vordergrund steht. Sie haben geholfen, dass der Abend weitgehend störungsfrei verlief. So stellen wir uns einen fairen Fußball vor", dankte Veser den Tausenden im Stadion.
Im Stadion herrschte eine auf dem Feld und auf den Rängen sehr sportliche und stimmungsvolle Atmosphäre. Einge hundert Fortuna-Fans sorgten mit Gesängen und vielen Fahnen für Stimmung. Im Ulmer Block gab es dagegen deutlich weniger Fahnen, dafür sangen die Spatzen-Fans lauter. Mitglieder beider Fanblöcke zündeten allerdings verbotene Pyros und Feuerwerke auf den Rängen, die danach immer kurzzeitig vom Rauch eingenebelt wurden, was beide Vereine nun wieder eine Stange Geld als Strafe kosten wird.  



Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

30.10.2018 : 18:30 Uhr

DFB-Pokal: SSV Ulm 1846 Fußball - Fortuna Düsseldorf



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Apr 11

Tote Frau auf der Autobahn
Wegen einer unbekannten toten Frau ist am Donnerstag die A 7 zwischen Heidenheim und Herbrechtingen für...weiterlesen


Apr 08

Spezialeinsatzkommando verhaftet Mann
Nach einem Familienstreit musste die Polizei am Sonntagnachmittag einen 52-jährigen Mann in einem...weiterlesen


Apr 20

Mindestens 40 000 Euro Schaden nach Karambolage bei Hochzeitskorso mit 30 Fahrzeugen
Zu einem Auffahrunfall mit mehreren Autos einer Hochzeitsgesellschaft kam es am Freitagabend in Geislingen. weiterlesen


Apr 13

Illegales Autorennen in Neu-Ulm gestoppt
In der Nacht auf Samstag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm das laute Aufheulen...weiterlesen


Apr 15

Elinaki, Bootshaus und viele mehr: Bewegung in der Ulmer Gastronomie
In der Gastronomie in Ulm und Neu-Ulm ist derzeit viel in Bewegung. Ausgehen, trinken und essen sind nach...weiterlesen


Apr 20

Eindrucksvoll und berührend: Über 5000 Zuschauer verfolgen den 16. Via Crucis
Wohl deutlich mehr als 5000 Zuschauer - so viele wie noch nie bisher - begleiteten oder verfolgten an...weiterlesen


Apr 14

Betrunkener Fahrer versteckt sich unter Auto
Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Samstagabend in Ulm unter einem Auto versteckt.  weiterlesen


Apr 21

Sechs Verletzte bei Schlägereien in Ulmer Innenstadt
 Sechs Leichtverletzte sind das Ergebnis von zwei Schlägereien in der Nacht von Samstag auf Sonntag in...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben