ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.10.2018 08:00

9. Oktober 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Von Kürbisbauen bis Gruselparade – LEGOLAND feiert Geisterspektakel


Vom 13. bis 31. Oktober ist wieder Halloween Zeit im LEGOLAND Deutschland im bayerischen Günzburg. Tausende naturgewachsene Früchte, ein gigantischer von den Gästen gebauter LEGO Riesen-Kürbis sowie zahlreiche Halloween-Deko-Elemente schmücken den Familienfreizeitpark in dieser Zeit. Für die richtige Dosierung Gruselspaß bei allen Altersklassen sorgen witzig-schaurige Aktionen mit jeder Menge Spukgestalten, spannenden Show-Vorführungen und das Trick-or-Treat-Haus. Erstmalig gibt es am 31. Oktober eine große Gruselparade mit allen Schauergestalten und LEGO Bösewichten.

Geister-Hochburg im Land der Ritter

Bereits zweieinhalb Wochen vor dem Halloween-Abend, ab 13. Oktober, kommen Prinzessin Vampir und zahlreiche weitere schaurige Gesellen aus ihren Verstecken und sorgen bis zum großen Spukfinale am 31. Oktober für ein gespenstisch-schönes Halloween-Spektakel im LEGOLAND Deutschland. Tieffliegende Fledermäuse, Riesen-Spinnen und geisterhafte Gestalten verwandeln das Land der Ritter in eine Geister-Hochburg. Auch Parkdrache Olli haust hier mit seiner Blutsauger-Bande und jagt Kindern und Eltern wohlige Schauer über den Rücken, wenn sie die mächtige Ritterburg für einen Ritt auf dem wilden Feuerdrachen betreten.

Spiel um Süßes oder Saures

Gleich im Eingangsbereich des Freizeitparks wartet im Trick-or-Treat-Haus die erste Herausforderung für kleine Geisterjäger: Wer traut sich an Hexe Pimpinellas Tür und spielt mit ihr um Süßes oder Saures? Keine Angst brauchen Kids vor der riesigen LEGO Spinne zu haben. Durch einen Lähmungszauber gebannt, sitzt sie vor der großen Kutsche und bietet ein tolles Foto-Motiv für das perfekte Halloween-Erinnerungsbild.

Grusel-Deko selbst gebaut

Jede Menge lustige Kürbisgeister, unheimliche Kreaturen und schaurige Überraschungen lauern am Gruselpfad, den die Gäste im Land der Ritter erkunden können. Es gibt zwei Varianten: Wer sich nur ein ganz kleines bisschen gruseln möchte, nimmt hier einfach die kindgerechte Abzweigung. Unerschrockene folgen dem Horrorpfad mit Gänsehaut-Garantie. Unter die LEGO MINILAND Bewohner haben sich Hunderte von gespenstischen LEGO Gestalten eingeschlichen und es sollen weitere dazukommen: Denn natürlich darf im LEGOLAND auch eine LEGO Bauaktion à la Halloween nicht fehlen. In der ersten Woche können alle Gäste gemeinsam an einem gigantischen Riesen-Kürbis mitbauen, während in der zweiten Woche unzählige kleine LEGO Vampir- und Frankenstein-Modelle entstehen sollen.

Erschreckershow am Wochenende

An den Wochenenden ist Grusel-Showtime auf der Burgbühne. Live mit dabei ist Tobi van Deisner, Meister der Erschrecker. In seiner Show erweckt er Totenköpfe zum Leben, lässt Finger verschwinden oder seinen Arm zersägen.

Premiere für Gruselparade am 31. Oktober

Höhepunkt des gespenstischen Treibens ist wie all überall der 31. Oktober. Erstmals kommen an dem Tag alle Schauergestalten und LEGO Bösewichte für eine Halloween Gruselparade zusammen und spuken gemeinsam mit den verkleideten kleinen Gästen durch den Park. Wer mutig genug ist, kann also mit den Werwölfen, Hexen und Vampiren zusammen das Publikum erschrecken.
Ein weiterer Grund also für die kleinen Gäste schaurig verkleidet am Halloweenfinale ins LEGOLAND zu kommen, denn für sie gilt: Kinder die am 31. Oktober verkleidet kommen, erhalten freien Eintritt!

Übernachten zwischen LEGO Steinen
Allein im LEGOLAND Feriendorf mit seinen thematisierten Familienzimmern in drei prächtigen Burgen, im neuen Pirateninsel Hotel und in den verschiedenen Themen-Häusern sind Besucher vor Spuk und Gespenstern sicher und können abends nach Parkschluss ganz entspannt die Restaurants und Freizeiteinrichtungen genießen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 06

Drei Frauen vergewaltigt - Polizei nimmt 25 Jahre alten Mann fest
Ein 25 Jahre alter Eritreer ist von der Polizei in Babenhausen festgenommen worden. Dem Mann  werden drei...weiterlesen


Dez 05

Seit Dienstag vermisst: Polizei sucht 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen
Die 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen wird seit Dienstagvormittag vermisst.  weiterlesen


Dez 10

In der Unterführung in den Gegenverkehr - Verletzte, Sachschaden und langer Stau
Die Ursache für einen schweren Unfall am Montagmittag auf der Bundesstraße 10 in Neu-Ulm, in den drei...weiterlesen


Nov 29

60 Rauchmelder in Unterkunft zerstört
Nachdem in einer Wohnunterkunft für Flüchtlinge etwa 30 Rauchmelder durch die dort wohnhaften Personen...weiterlesen


Dez 09

Straßenbahnlinie 2 in Ulm eröffnet - 270 Millionen Euro teures Verkehrsprojekt exakt im Zeitplan und fast im Kostenrahmen
Die rund zehn Kilometer lange  Straßenbahnlinie 2 ist am Samstag um 12 Uhr offiziell für die Bürger...weiterlesen


Dez 04

Joint geraucht - Jugendlicher bricht auf Spielplatz zusammen
 Am Montag gegen 19.30 Uhr wurde die Polizei auf einen Spielplatz in Senden verständigt. Ein...weiterlesen


Dez 09

Ford nimmt Dacia auf die Haube
Leider ereignen sich immer wieder Unfälle an den Zufahrten zum Blaubeurer-Tor-Ring in Ulm.  Am...weiterlesen


Dez 02

Unbekannte greifen jungen Mann grundlos am Neu-Ulmer Bahnhof an
Mehrere bislang unbekannte Täter griffen am Bahnhofsvorplatz am Samstag gegen 21:30 Uhr einen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben