ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 18.09.2018 23:00

18. September 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Montagelifte für Logistik und Produktion


Moderne Produktionshallen lassen sich heute nicht mehr mit den Konzepten von vor wenigen Jahren vergleichen. Man kennt vermutlich keinen Bereich, in dem sich Veränderungen so rasch ergeben können wie in der Produktion und in der Logistik. 

Dies hat sehr viele Gründe und der Hauptgrund liegt vermutlich genau darin, dass diese beiden Bereiche auch so nah Einander liegen, dass man sich schon fast wieder perfekt ergänzen kann. Man findet heute praktisch kein einziges Unternehmen mehr, welches nicht ein besonderes Prozedere hinsichtlich einer modernen Produktionsvariante zeigen kann. Dies lässt auch für die Zukunft hoffen, dass nicht mehr bloß Montagelifte aufgestellt werden, sondern dass sich das System auch insgesamt in die Produktion eines Herstellers integrieren kann. Ansätze gibt es heute schon in Hülle und Fülle und damit wäre man ja eigentlich schon nicht genug anlastbar gewesen.
Ein Beispiel für solche modernen Konzepte, wo sich Logistik und Produktion nicht nur regional, sondern auch auf einer globalen Bühne die Klinke in die Hand geben, wäre unter anderem der Gabelstaplerhersteller Toyota.

Montagelifte von Toyota aus Japan

Das Unternehmen hat zwar seinen Ursprung in Japan und ist vor allem in Asien ein sehr starker Partner, man hat es allerdings nicht verabsäumt, auch in diesem Bereich einen neuen Weg zu beschreiten. Man könnte auch schon fast so weit gehen, dass man es in diesem Unternehmen und speziell in Asien auf einem sehr hohen Niveau praktiziert und perfektioniert hat. Hier werden seit Jahrzehnten die Prinzipien der kontinuierlichen Verbesserung gelebt. Man hat heute Produktionsstätten in ganz Asien und hat dabei auch die Fühler nach USA und Europa ausgedehnt. Der hohe Standard zeichnet sich durch ein qualitativ hochwertiges Materialhandling aus.

Zu jeder Produktionsanlage der passende Montagelift

Die sequenzielle Lieferung ist entscheidend für den Erfolg der Produktionsanlage, die mehr als Hunderte verschiedene Gabelstapler herstellt. In Summe wirken sich diese Verbesserungen auch auf eine schlanke Struktur in der Logistik aus, wodurch auch hier Kosten gespart werden können. Aufgrund der großen Anlage werden Fließbänder für den gemischten Bau ständig mit Teilen und Komponenten ergänzt. Es bewirkt, dass in Summe auch eine schlanke Materialwirtschaft im Ergebnis herauskommt. Hier kann man das Konzept auch als eine wahre Geheimwaffe für ein schlankes Materialmanagement sehen. Alle Materialien sind auch nach Maß geschneidert und können so in eine besondere Form gegossen werden, die nicht ganz so einfach zu handhaben ist.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Okt 03

Junger Mann randaliert nach Rauswurf von Party
 Nach seinem Rauswurf von einer Party im Blautal-Center in Ulm hat ein 23-Jähriger in der Nacht von...weiterlesen


Okt 04

Stauchaos nach Auffahrunfall - 210 000 Euro Schaden
 Ein Auffahrunfall am Freitagmittag bei Ulm-West hat stundenlang für eine Sperrung und lange Staus...weiterlesen


Sep 29

Angler aus See gerettet
Am Samstagnachmittag wurde um 16:50 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass aus dem Haugsee in Neu-Ulm...weiterlesen


Okt 06

Unbekannter greift Joggerin am Donauufer an
Ein unbekannter Mann hat am Samstagabend eine 28 Jahre alte Joggerin am Donauufer in Ulm abgegriffen und...weiterlesen


Sep 29

Motorradfahrer schwer verletzt
Einen schwerverletzten Motorradfahrer forderte am Sonntagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Sep 29

Mann zwischen Pkw und Parkhauswand eingeklemmt
Ein Mann ist am Samstag in Ulm zwischen Pkw und Parkhauswand eingeklemmt worden. Er wurde schwer...weiterlesen


Okt 11

Haus nach Brand in der Ulmer Innenstadt unbewohnbar
Wie die Polizei berichtet, entdeckten Zeugen den Brand kurz vor 5.30 Uhr. Rauch drang aus einem Haus in...weiterlesen


Okt 02

Cabrio überschlägt sich - Vier junge Leute mit schweren Verletzungen
Vier Schwerverletzte forderte ein Unfall am Dienstag in Erbach.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben