ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.09.2018 21:16

13. September 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Wie funktioniert ein Ölabscheider?


Ein Ölabscheider dient dem Gewässerschutz. Er verhindert, dass schädliche Öle in das Gewässer eindringen können. Zu den schädlichen Ölen gehören Heizöl, Benzin- und Diesel-Kraftstoff. Ein Ölabscheider ist dringend erforderlich, damit keine Öle in das Grundwasser gelangen. 

Ölabscheider werden in Tankstellen, Autowaschanlagen und in Kfz-Werkstätten verwendet. Das Funktionsprinzip eines Ölabscheiders basiert auf dem Dichteunterschied von Ölen und Wasser. Als Betreiber eines Ölabscheiders muss man sicherstellen, dass sämtliche Funktionen richtig funktionieren
und keine Gefahr für das Grundwasser darstellen. Es muss für diesen Zweck ein Betriebstagebuch geführt werden. Weiterhin ist eine monatliche Eigenkontrolle erforderlich, welche durch einen
Sachkundigen durchgeführt wird. Darüber hinaus muss bei der monatlichen Eigenkontrolle die Schichtdicke gemessen werden. Gemäß der DIN 1999-100 muss zusätzliche eine Prüfung vorgenommen werden. Diese wird alle fünf Jahre durchgeführt.
Damit die Prüfung des Ölabscheiders durchgeführt werden kann, muss die gesamte Anlage zunächst entleert und gereinigt werden. Sofern eine Generalinspektion durchgeführt wird, müssen alle Teile der Anlage mit Wasser auf Dichtheit überprüft werden. Dazu müssen die technischen Bauteile kontrolliert werden. Schließlich wird ein Betriebstagebuch geführt, weil sich dort alle behördlichen Genehmigungen befinden. Die Ergebnisse der Prüfung werden in einem Bericht dokumentiert.

Inbetriebnahme und Stilllegung von einem Ölabscheider

Bei der Stilllegung der Anlage muss sichergestellt werden, dass die Inhalte der Anlage fachgerecht entleert werden. Für die Stilllegung ist eine Genehmigung der Überwachungsbehörde notwendig. Dagegen ist die Inbetriebnahme eines neuen Ölabscheiders den örtlichen Vorschriften zu entnehmen.
Die Art und Nenngröße der neuen Anlage sind von den örtlichen egebenheiten abhängig. Des Weiteren müssen diese beiden Faktoren individuell festgelegt werden. Eine fachkundige Person kann in diesem Prozess helfen.

Kosten für einen Ölabscheider

Die Kosten für die Errichtung eines Ölabscheiders hängen von den individuellen Erfordernissen des Unternehmens ab. Dabei orientieren sich die Kosten an der Art und Größe des Abscheiders.

Technische Grenzen

Ein Ölabscheider trennt zwei mischbare Flüssigkeiten mithilfe eines mechanischen Verfahrens. Die Funktion des Leichtflüssigkeitsabscheiders findet im täglichen Einsatz seine Grenzen. Eine mechanische
Trennung erfordert für die saubere Trennung von Öl und Wasser Zeit. Des Weiteren kann ein Ölabscheider keine in Wasser gelösten Öle trennen oder abscheiden.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Aug 06

Aug 11

In der Donau vermisste 31-jährige Frau wohlbehalten aufgefunden
 Die vermisste Frau, die in der Nacht zum Samstag ihr Handy in der Donau in Ulm und Neu-Ulm suchte, ist...weiterlesen


Aug 09

Tauben setzen auf Spatzen: Taubenorakel sagt 2:1 Pokalsieg des SSV Ulm 1846 gegen den FC Heidenheim voraus
Die Tauben setzen auf die Spatzen. Geht man nach dem Taubenorakel, das der Ulmer Martin Rivoir entdeckt...weiterlesen


Aug 10

Suche nach 31-jähriger vermisster Frau in der Donau
Nachdem in der Nacht zum Samstag eine 31-jährige Frau in der Donau in Ulm vermisst wurde, suchten über...weiterlesen


Aug 13

60-Jähriger von drei Männern im Glacis Park in Neu-Ulm bedroht und geschlagen
Erst jetzt hat ein 60-Jähriger eine Raubtat im Glacis Park am 31. Juli angezeigt.  weiterlesen


Aug 10

30 Einsatzkräfte suchen nach vermisster Person in der Donau
 Über 30 Einsatzkräfte suchten in der Nacht zum Samstag nach einer Person in der Donau zwischen Ulm und...weiterlesen


Aug 04

Mann schießt auf Feiernde - Polizei stellt umfangreiches Waffenarsenal sicher
 Ein 50-jähriger Mann störte sich an dem Lärm durch eine Feier im Bürgerhaus in Ulm in  der...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben