ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.09.2018 17:56

12. September 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Kino, Weißwurst-Essen und Fußball-Charity-Spiel mit Kevin Kuranyi zugunsten von Viva con Agua


Bei einem Fußball-Charity-Spiel zugunsten der Initiative  Viva con Agua am  Freitagabend, 18 Uhr auf dem Sportplatz Ulm-Unterweiler wird u.a. Kevin Kuranyi, Felix Luz, Benny Adrion und der Skicrosser Daniel Bohnacker gegen die SSV Ulm All Stars spielen. Bei einem Weißwurstfrühstück am Samstag von 10 bis 14 Uhr im Salon Moto Neu-Ulm berichtet Benjamin Adrion (Fussballspieler VfB + St. Pauli und Gründer der Initiative Viva con Agua) von seiner Idee für mehr Trinkwasser. Und schließlich wird im Obscura-Kino Ulm (ROXY) am Sonntag, 12 Uhr,  die Kino-Premiere des "WATERWALK - The Movie" von Benjamin Adrion und Sandra Bohnaker präsentiert.

Weißwurst essen, ins Kino gehen oder Kuranyi beim Fußball zuschauen – Wohltätigkeit soll Spaß machen Im vergangenen Jahr ist die Ulmerin Sandra Bohnaker 550 km durch Afrika gelaufen um Spenden zu Sammeln. Beim sogenannten „Waterwalk“ hat sie zusammen mit 25 weiteren internationalen Läufern die Initiative „Viva con Agua“ aus Hamburg unterstützt. Den Ideengeber dieses Wasser-Netzwerks, Ex-St.-Pauli-Mittelfeldspieler Benjamin Adrion, kennt Sandra Bohnaker seit über 20 Jahren.
Nun kommt Benny Adrion zu Besuch nach Ulm. Anlass für Bohnaker drei Wohltätigkeits-Veranstaltungen –in, um und um Ulm herum zu organisieren. Mit Sport, Spaß und Genuß soll durch ein Charity-Fußballspiel, ein Weißwurstfrühstück und eine Kino-Premiere des „Waterwalk“ Aufmerksamkeit für das sinnstiftende Anliegen der Organisation gemacht werden: Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitäre Grundversorgung für alle Menschen!
Für das Fußballspiel hat Benny Adrion seinen ehemaligen Fußballkollegen Kevin Kuranyi engagiert. Die beiden kennen sich aus ihrer Zeit beim VfB Stuttgart. Und auch Kuranyi setzt sich für die gute Sache ein. Durch sein Abschiedsspiel beim VFB Stuttgart hat Kuranyi Gelder gesammelt die zugunsten eines Trinkwasserprojekts in Kuranyis Geburtsland Brasilien eingesetzt wurden. Natürlich in Kooperation mit Benny Adrion und seiner Stiftung „Viva Con Agua“.
Neuerdings setzt sich Kevin Kuranyi für STELP ein. Eine zivile Hilfsorganisation aus Stuttgart (STuttgart hELPs) die mit Projekten auf der Balkan-Route auf sich aumerksam gemacht hat und zu dessen Vorstand der ehemalige VFB-Torschütze Timo Hildebrand gehört. Unterstützt vom Fresstyler Daniel Bohnacker und weiteren ehemaligen Stuttgarter-Fußballsspielern wie Michael Bochtler und Felix Luz stellen Sie sich am Freitagabend den SSV Ulm 1846 All Stars. Günter Berti, Victor Lopes, Markus Pleuler, Tim Göhlert, Klaus Perfetto und Janos Radoki, u.a. – tragen das Trikot der Ulmer Traditionself. Die Ulmer Turnerin Janine Berger hat angeboten, das Publikum anzufeuern. Gespielt wird am Freitag um 18 Uhr auf dem Sportplatz Ulm-Unterweiler. Für Verpflegung ist gesorgt.
Wer statt einer roten Wurst lieber eine bayerische Weißwurst mag, kann am kommenden Samstag durch deren Konsum Gutes tun. Der Salon Moto im Neu-Ulmer Gewerbegebiet öffnet seine Türen zugunsten von Viva con Agua und lädt von 10 bis 14 Uhr Alt und Jung zum Weißwurstfrühstück ein. Vor allem Oldie-, Motorrad-, Roller- oder Radfahrer.
Benny Adrion berichtet vor Ort von der Entstehung und des Netzwerkgedankens seines Vereins. Mit der Kino-Premiere „Waterwalk – The Movie“ folgt am Sonntag um 12 Uhr im Obscura Ulm der dritte Teil der Wohltätigkeits-Veranstaltungsreihe. Gezeigt wird die mittreißende Dokumentation die beim Spendenlauf in Ostafrika entstanden ist. Ein Film über Wanderlust und Aktivismus. 550 km zu Fuß von Ruanda nach Uganda, wild campend, während der Regenzeit. Parallel entstehen vor Ort zwei Festivals und eine internationale Kunstausstellung mit viel Musik und Tanz. Es wird bunt, laut und immer wieder anders als erwartet.
Sandra Bohnaker und Benjamin Adrion freuen sich auf die Kino gäste und bleiben anschließend für Fragen vor Ort. „Im Vergleich zu Afrika leben wir hier alle sehr privilegiert. Folgt man jedoch aktuell den Medien, hat man das Gefühl, dass sich momentan manches in die falsche Richtung entwickelt. Es wird Zeit, dass jeder was tut. Dass man sich wieder mehr Zeit nimmt f& amp;uuml;r ein Ehrenamt und mehr Zeit für die Mitmenschen - für Ältere & Kinder – jeglicher Colour. Zeit für einen Smalltalk, für die Natur, den Sport und mehr Genuss, mit Spaß und Freude. Dann geht es uns allen besser.“ erklärt die Ulmerin die sich auf die Veranstaltungen und alle Besucher freut und möchte sich bei allen Unterstützern herzlich bedanken möchte.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 12

200 Polizisten bei Drogen-Razzia in Neu-Ulmer Innenstadt im Einsatz
 Über zweihundert Polizisten waren am Freitagabend bei einer Drogen-Razzia in der Neu-Ulmer Innenstadt...weiterlesen


Jan 11

Schneechaos auf der A 8: 35 Kilometer Stau in der Nacht - Frau stirbt in ihrem Pkw
In der Nacht zum Donnerstag zwischen 20 und 5 Uhr staute der Verkehr auf der A 8 in Fahrtrichtung...weiterlesen


Jan 13

17-Jähriger nach Messerangriff gestorben
Am Samstag soll ein junger Mann einen Jugendlichen in Biberach getötet haben. Der 20-jährige Täter soll...weiterlesen


Jan 12

Nach Großrazzia in Neu-Ulm: Polizei nimmt sechs Männer fest
Wie bereits von ulm-news berichtet, wurde infolge der Durchsuchungen in der vergangenen Nacht eine nicht...weiterlesen


Jan 17

Kopfhörer auf und Ampel ignoriert – Schüler bei Zusammenstoß mit Straßenbahn verletzt
Mit Kopfhörern in den Ohren überquerte ein 15-Jähriger am Mittwochvormittag das Straßenbahngleis am...weiterlesen


Jan 07

Ziemlich dreist
Ziemlich dreist zeigte sich ein 21-Jähriger in der Nacht zum Samstag.  weiterlesen


Jan 05

Räuber entreißen Frau die Handtasche
Eine 29-jährige Frau ist am Freitagnachmittag in Ulm Opfer eines Raubes geworden.  weiterlesen


Jan 03

Blitzeis sorgt für Unfälle und Stau
Teilweise dauerte am Mittwochabend der Heimweg nach der Arbeit über eine Stunde länger: Zahlreiche...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben