ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.09.2018 11:43

9. September 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Spatzen besiegen SV Walldorf mit 1:0 - Joker Nicolas Jann sichert Heimsieg


Knapper Heimsieg für die Ulmer Spatzen und Premiere für Nicolas Jann: Er war in dieser Saison erstmals im Ulmer Team. Nicolas Jann wurde in der 73. Minute für Nico Gutjahr eingewechselt. Zehn Minuten später, in der 83. Minute, traf der Joker von 1600 begeisterten Zuschauern zum spielentscheidenden 1:0 für den SSV Ulm 1846 Fußball gegen das Team des SV Walldorf. Die Ulmer Kicker belegen aktuell den zweite Tabellnplatz in der Regionalliga Südwest. 

 "Wir haben das Spiel klar dominiert. Dafür spricht auch eine Torschussstatsistik von 25:4 für uns", sagte SSV-Trainer Holger Bachthaler. Es preche auch für die Moral jedes Einzelnen, "dass wir das Spiel in der Schlussphase für uns entschieden haben", so der Ulmer Cheftrainer.
Die Spatzen hätte es einfacher haben können, wenn sie eine der vielen guten Gelegenheiten im Verlauf der 90 Minuten genutzt hätten. Die Ulmer Mannschaft begann mit viel Druck und hohem Tempo. Durch frühes Pressing gelangen immer wieder Balleroberungen in der gegnerischen Hälfte. So hatte  Vitalij Lux bereits nach fünf Minuten die erste gute Chance.
Die Spatzen erspielten sich viele Möglichkeiten, sie waren aber im Abschluss nicht konsequent genug.
Krebs und Morina konnten ihre Kopfballchancen nicht verwerten und ein Schuss von Luigi Campagna ging über das Tor. Angriffe von den Gästen aus Walldorf wurden von den Ulmern schnell gestört. Kamen die Gäste dennoch vors Ulmer Tor, dann war Keeper Christian Ortag auf dem Posten. In der 41. Minute  behielt der Ulmer Tormann in einer eins-gegen-eins-Situation die Nerven.
Auch in der zweiten Halbzeit war der SSV die klar spielbestimmende Mannschaft mit deutlich mehr Ballbesitz. Nachdem Steffen Kienle sich in der 64. Minute toll durchgesetzt hat und im Strafraum gefoult wurde, zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Leider scheiterte Jo Reichert vom Punkt an Walldorf-Keeper Rennar. Eine ähnlich gute Einschussmöglichkeit hatte Ardian Morina zehn Minuten später, sein Schuss ging aber über das Tor. Trainer Holger Bachthaler hatte heute bei seinen Einwechslungen ein goldenes Händchen: Sowohl Torschütze Nicolas Jann als auch Vorlagengeber Thomas Rathgeber wurden eingewechselt und sorgen für den viel umjubelten Siegtreffer.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Aug 09

Tauben setzen auf Spatzen: Taubenorakel sagt 2:1 Pokalsieg des SSV Ulm 1846 gegen den FC Heidenheim voraus
Die Tauben setzen auf die Spatzen. Geht man nach dem Taubenorakel, das der Ulmer Martin Rivoir entdeckt...weiterlesen


Aug 11

In der Donau vermisste 31-jährige Frau wohlbehalten aufgefunden
 Die vermisste Frau, die in der Nacht zum Samstag ihr Handy in der Donau in Ulm und Neu-Ulm suchte, ist...weiterlesen


Aug 10

Suche nach 31-jähriger vermisster Frau in der Donau
Nachdem in der Nacht zum Samstag eine 31-jährige Frau in der Donau in Ulm vermisst wurde, suchten über...weiterlesen


Aug 13

60-Jähriger von drei Männern im Glacis Park in Neu-Ulm bedroht und geschlagen
Erst jetzt hat ein 60-Jähriger eine Raubtat im Glacis Park am 31. Juli angezeigt.  weiterlesen


Aug 10

30 Einsatzkräfte suchen nach vermisster Person in der Donau
 Über 30 Einsatzkräfte suchten in der Nacht zum Samstag nach einer Person in der Donau zwischen Ulm und...weiterlesen


Aug 10

Polizei sorgt für Ordnung bei Pokalspiel
Eine verhaltene Bilanz zieht die Polizei nach dem Pokalspiel des SSV Ulm 1846 Fußball gegen den 1. FC...weiterlesen


Aug 22

Streit zwischen Joggerin und Spaziergängerin
Am Mittwochabend gegen 18 Uhr gerieten eine 29-jährige Joggerin und eine 60-jährige Spaziergängerin mit...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben