ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.09.2018 11:43

9. September 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Spatzen besiegen SV Walldorf mit 1:0 - Joker Nicolas Jann sichert Heimsieg


Knapper Heimsieg für die Ulmer Spatzen und Premiere für Nicolas Jann: Er war in dieser Saison erstmals im Ulmer Team. Nicolas Jann wurde in der 73. Minute für Nico Gutjahr eingewechselt. Zehn Minuten später, in der 83. Minute, traf der Joker von 1600 begeisterten Zuschauern zum spielentscheidenden 1:0 für den SSV Ulm 1846 Fußball gegen das Team des SV Walldorf. Die Ulmer Kicker belegen aktuell den zweite Tabellnplatz in der Regionalliga Südwest. 

 "Wir haben das Spiel klar dominiert. Dafür spricht auch eine Torschussstatsistik von 25:4 für uns", sagte SSV-Trainer Holger Bachthaler. Es preche auch für die Moral jedes Einzelnen, "dass wir das Spiel in der Schlussphase für uns entschieden haben", so der Ulmer Cheftrainer.
Die Spatzen hätte es einfacher haben können, wenn sie eine der vielen guten Gelegenheiten im Verlauf der 90 Minuten genutzt hätten. Die Ulmer Mannschaft begann mit viel Druck und hohem Tempo. Durch frühes Pressing gelangen immer wieder Balleroberungen in der gegnerischen Hälfte. So hatte  Vitalij Lux bereits nach fünf Minuten die erste gute Chance.
Die Spatzen erspielten sich viele Möglichkeiten, sie waren aber im Abschluss nicht konsequent genug.
Krebs und Morina konnten ihre Kopfballchancen nicht verwerten und ein Schuss von Luigi Campagna ging über das Tor. Angriffe von den Gästen aus Walldorf wurden von den Ulmern schnell gestört. Kamen die Gäste dennoch vors Ulmer Tor, dann war Keeper Christian Ortag auf dem Posten. In der 41. Minute  behielt der Ulmer Tormann in einer eins-gegen-eins-Situation die Nerven.
Auch in der zweiten Halbzeit war der SSV die klar spielbestimmende Mannschaft mit deutlich mehr Ballbesitz. Nachdem Steffen Kienle sich in der 64. Minute toll durchgesetzt hat und im Strafraum gefoult wurde, zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Leider scheiterte Jo Reichert vom Punkt an Walldorf-Keeper Rennar. Eine ähnlich gute Einschussmöglichkeit hatte Ardian Morina zehn Minuten später, sein Schuss ging aber über das Tor. Trainer Holger Bachthaler hatte heute bei seinen Einwechslungen ein goldenes Händchen: Sowohl Torschütze Nicolas Jann als auch Vorlagengeber Thomas Rathgeber wurden eingewechselt und sorgen für den viel umjubelten Siegtreffer.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Apr 11

Tote Frau auf der Autobahn
Wegen einer unbekannten toten Frau ist am Donnerstag die A 7 zwischen Heidenheim und Herbrechtingen für...weiterlesen


Apr 20

Mindestens 40 000 Euro Schaden nach Karambolage bei Hochzeitskorso mit 30 Fahrzeugen
Zu einem Auffahrunfall mit mehreren Autos einer Hochzeitsgesellschaft kam es am Freitagabend in Geislingen. weiterlesen


Apr 21

Sechs Verletzte bei Schlägereien in Ulmer Innenstadt
 Sechs Leichtverletzte sind das Ergebnis von zwei Schlägereien in der Nacht von Samstag auf Sonntag in...weiterlesen


Apr 13

Illegales Autorennen in Neu-Ulm gestoppt
In der Nacht auf Samstag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm das laute Aufheulen...weiterlesen


Apr 15

Elinaki, Bootshaus und viele mehr: Bewegung in der Ulmer Gastronomie
In der Gastronomie in Ulm und Neu-Ulm ist derzeit viel in Bewegung. Ausgehen, trinken und essen sind nach...weiterlesen


Apr 20

Eindrucksvoll und berührend: Über 5000 Zuschauer verfolgen den 16. Via Crucis
Wohl deutlich mehr als 5000 Zuschauer - so viele wie noch nie bisher - begleiteten oder verfolgten an...weiterlesen


Apr 25

Rottweiler beißt zu
In der Kleingartenanlage Jakobsruhe in Neu-Ulm kam es am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, zu einem...weiterlesen


Apr 23

Großbrand bei Entsorgungsbetrieb in Ulm - Schaden in Höhe von mindestens 250 000 Euro
Einen Schaden in Höhe von mindestens 250 000 Euro hat ein Großbrand am Dienstagmorgen in einem...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben