ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.08.2018 17:38

9. August 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Traktor streift Zug


 Glimpflich endete ein Unfall zwischen einem Traktor und einem Zug nahe Altenstadt im südlichen Landkreis Neu-Ulm am Donnerstagvormittag. 
Text/Foto: Thomas Heckmann

Kurz vor zehn Uhr war ein 77-jähriger Landwirt nordwestlich von Herrenstetten mit seinem Traktor und einem angehängten Grubber am Arbeiten. Er war dazu auf einem Feld parallel zur Bahnstrecke Ulm-Memmingen beschäftigt. Auf einem Feldweg zwischen Bahngleis und Acker wendete er. Dabei bemerkte er nicht, wie weit der Grubber in das Bahngleis ragte und auch nicht, dass gerade ein Zug nahte. Der 24-jährige Triebzugführer des Regionalexpress Ulm-Oberstdorf erkannte die Gefahr und führte eine Notbremsung durch, gleichzeitig gab er ein Warnsignal ab. Es kam zum Zusammenprall zwischen dem Zug und dem Grubber schon am ersten Drehgestell des Zuges. Kratzer zogen sich dann weiter am Zug entlang. Die Metallwalze des Grubbers wurde herausgerissen. Der Zug kam über 300 Meter nach dem Zusammenstoß zum Stehen.
73 Fahrgäste im Zug, Triebzugführer und Traktorfahrer kamen mit dem Schrecken davon. Die Rettungsleitstelle Krumbach löste, wie vorgeplant, einen Großalarm aus. Zahlreiche Feuerwehrleute und Rettungswagen kamen vorsorglich zur Unfallstelle. Der Notfallmanager der Bahn organisierte einen Ersatzbus für die Reisenden, die bis zum Eintreffen des Busses im Zug warten mussten.
Beim Aussteigen aus dem Zug auf den Bahndamm unterstützen Bahnmitarbeiter und Feuerwehrleute die Reisenden und halfen auch beim Ausladen von Gepäck und Fahrrädern. Ein älterer Fahrgast wollte die Unterstützung nicht annehmen, verschätzte sich beim Höhenunterschied vom Zug bis in den Schotter und stürzte der Länge nach auf die Steine. Mit Wunden an Kopf, Arm und Schienbein wurde er nach einer Erstversorgung durch Kellmünzer Feuerwehrleute von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Techniker untersuchten den Triebzug vor Ort auf Schäden und konnten ihn nach gut zwei Stunden ohne Fahrgäste zurück in das Bahnbetriebswerk zur Reparatur schicken. In der Zeit war die eingleisige Bahnlinie blockiert, Zugfahrten fielen aus, Busse übernahmen den Transport der Reisenden. Angaben zur Schadenhöhen konnten am Donnerstag noch nicht gemacht werden. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 06

Drei Frauen vergewaltigt - Polizei nimmt 25 Jahre alten Mann fest
Ein 25 Jahre alter Eritreer ist von der Polizei in Babenhausen festgenommen worden. Dem Mann  werden drei...weiterlesen


Dez 05

Seit Dienstag vermisst: Polizei sucht 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen
Die 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen wird seit Dienstagvormittag vermisst.  weiterlesen


Dez 10

In der Unterführung in den Gegenverkehr - Verletzte, Sachschaden und langer Stau
Die Ursache für einen schweren Unfall am Montagmittag auf der Bundesstraße 10 in Neu-Ulm, in den drei...weiterlesen


Nov 29

60 Rauchmelder in Unterkunft zerstört
Nachdem in einer Wohnunterkunft für Flüchtlinge etwa 30 Rauchmelder durch die dort wohnhaften Personen...weiterlesen


Dez 09

Straßenbahnlinie 2 in Ulm eröffnet - 270 Millionen Euro teures Verkehrsprojekt exakt im Zeitplan und fast im Kostenrahmen
Die rund zehn Kilometer lange  Straßenbahnlinie 2 ist am Samstag um 12 Uhr offiziell für die Bürger...weiterlesen


Dez 04

Joint geraucht - Jugendlicher bricht auf Spielplatz zusammen
 Am Montag gegen 19.30 Uhr wurde die Polizei auf einen Spielplatz in Senden verständigt. Ein...weiterlesen


Dez 09

Ford nimmt Dacia auf die Haube
Leider ereignen sich immer wieder Unfälle an den Zufahrten zum Blaubeurer-Tor-Ring in Ulm.  Am...weiterlesen


Dez 02

Unbekannte greifen jungen Mann grundlos am Neu-Ulmer Bahnhof an
Mehrere bislang unbekannte Täter griffen am Bahnhofsvorplatz am Samstag gegen 21:30 Uhr einen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben