ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 14.06.2018 18:51

14. Juni 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Top zur Halbzeit: Bislang neun ausverkaufte Veranstaltungen im Ulmer Zelt - Weitere Highlights bis zum 7. Juli


Kaum hat das Ulmer Zelt begonnen, ist auch schon Halbzeit in der Au. Das Ergebnis ist bis jetzt zufriedenstellend. Wettertechnisch und auch hinsichtlich der Besucher vor und im Zelt.  

Mit Radio Doria (23.5), Maxi Schafroth (27.5.), Roxy Open Stage (28.5.), Shortcuts (13.6.), Hagen Rether (17.6.) Jochen Malmsheimer (24.6.), Naturally 7 (27.6.) und High Voltage (30.6. und 1.7.) zählt das Festival bereits zur Halbzeit neun ausverkaufte Veranstaltungen. Die Mischung aus Musik, Kabarett, Kleinkunst und Tanz mit Stars und Geheimtipps wird von den Besuchern auch in diesem Jahr gut angenommen. Auch der Zeltbiergarten sowie die kostenlosen Veranstaltungen in der Zeltlounge und für Kinder mit Theaterstücken und Aktionswiese erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Stimmung der Zelt-Macher ist entsprechend gut und wird durch das bislang sehr gute Wetter beflügelt. Noch bis zum 7. Juli wird im Zelt jede Menge geboten.

Highlights der zweiten Spielzeithälfte
Am Mittwoch, 20. Juni steht die Jazz- und Soul-Diva China Moses unter der Zirkuskuppel, gefolgt vom Singer-SongwriterGisbert zu Knyphausen am Donnerstag, 21. Juni. Mit Nazareth geben sich am Freitag, 22. Juni Urgesteine des Rock die Ehre. Die Tatort-Schauspielerin und Allround-Künstlerin Meret Becker gibt am Samstag, 23. Juni ihr aktuelles Bühnenprogramm – eine Mischung aus Varieté und Musik – zum Besten. Legenden des deutschsprachigen HipHops sind am Freitag, 29. Juni mit 5 Sterne Deluxe in der Donaustadt zu Gast. Ganz im Zeichen des Tex-Mex-Rock-Pop steht Donnerstag, 5. Juli, denn Calexico lassen mexikanischen Mariachi, Vintage-Surf-, Indie-, Rock- und Popmusik miteinander verschmelzen. Am 6. Juli lädt der niederländische Rock-Toubadour Tim Vantol zur Fahrt auf dem Sozius ein und versprüht seine Sehnsucht nach weiten Horizonten. Der multiinstrumentale FunkJazz-Musiker Marcus Miller ist am Samstag, 7. Julials Abschluss der diesjährigen 32. Spielzeit des Ulmer Zelts geladen. Er gilt als wahrer Virtuose und wird vor allem für sein Können als Bassist verehrt. Im Ulmer Zelt spielt er gemeinsam mit seiner Band.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Sep 21

21-jährige Frau wehrt sich gegen sexuellen Angriff von zwei Männern
Zwei Männer haben  am Donnerstag an der Donau in Ulm eine 21 Jahre alte Spaziergängerin massiv...weiterlesen


Sep 15

Tanke dicht, Mitarbeiterin mit Geld weg
 Der Pächter einer Tankstelle war über die vorzeitige Schließung seiner Tankstelle am Freitagabend...weiterlesen


Sep 16

Internetgerücht: Kein Missbrauch - Behinderter streichelt Kind im Gesicht
Im Internet hielt sich in den vergangenen Tagen hartnäckig das Gerücht, dass ein junger Flüchtling auf...weiterlesen


Sep 17

Fußgänger auf B 30 tödlich verletzt
Ein etwa 20 Jahre alter Mann ist am Sonntagabend bei Biberach von einem Auto angefahren und tödlich...weiterlesen


Sep 09

Citymanager Henning Krone: Ich habe über den Buschfunk vernommen, dass es während des Weinfestes zu schlechteren Umsätzen kommt
Das Ulmer Weinfest dauerte in diesem Jahr eine Woche länger und startete im Hochsommer, kurz nachdem die...weiterlesen


Sep 18

Einzigartig im süddeutschen Raum: Projekt Donaurunning wird eröffnet
Die boomende Ulmer und Neu-Ulmer Laufkultur wird ab 24. September um 13 Uhr  weiter in den Fokus der...weiterlesen


Sep 13

Hakenkreuze und Zahl "187" - Mehrere Schmierereien in Neu-Ulm
Mittlerweile wurden der Polizeiinspektion Neu-Ulm zwei weitere Graffitischmierereien angezeigt, welche im...weiterlesen


Sep 22

Bettler wird zudringlich und greift Frau an die Brust
 Ein unbekannter Mann hat in Blaustein am Freitag eine Frau um Geld angebettelt und dann die Frau...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben