ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 14.06.2018 12:18

14. Juni 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Einbrecher flüchten


Drei Einbrecher wurden bei ihrer Tat am Donnerstag in Lonsee ertappt und flüchteten.

 Ein Zeuge hielt sich am frühen Donnerstagmorgen in einer Gaststätte im Mühlweg auf. Gegen 2.30 Uhr hörte er Geräusche. Auf der Suche nach der Ursache bemerkte er drei Männer am Eingang zur Gaststätte. Die Unbekannten waren gerade dabei die Türe aufzubrechen. Als die Einbrecher den Zeugen entdeckten, flüchteten sie. Der Zeuge verständigte die Polizei. Die rückte sofort mit mehreren Streifen an und suchte die Flüchtenden. Verdächtige Personen konnten die Beamten aber nicht mehr feststellen. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Einbrecher auf der Suche nach Beute auch einen Schuppen aufbrachen. Ob sie aus diesem etwas entwendeten, wird derzeit noch festgestellt. Die Täter ließen viele Spuren zurück. Diese wurden von Spezialisten gesichert. Der Zeuge konnte die drei Männer beschreiben: Einer ist ungefähr 18 Jahre alt, 170 cm groß, hat kurze blonde Haare, eine stabile Figur, ein volles Gesicht und war mit einem dunklen T-Shirt und einer blauen Jeanshose bekleidet. Der Zweite ist ungefähr 175 cm groß, hat eine schlanke Figur und war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Der Dritte ist ungefähr 16 Jahre alt, 165 cm groß, sehr schlank und war bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpulli mit einem Aufdruck und hatte eine Schildmütze auf. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach diesen drei Männern. Wer zur Tatzeit im Mühlweg in Lonsee Beobachtungen gemacht hat oder sonst Hinweise zu den Unbekannten geben kann, wird gebeten sich beim Polizeiposten Amstetten unter Tel. 07331/71570 zu melden.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 06

Drei Frauen vergewaltigt - Polizei nimmt 25 Jahre alten Mann fest
Ein 25 Jahre alter Eritreer ist von der Polizei in Babenhausen festgenommen worden. Dem Mann  werden drei...weiterlesen


Dez 05

Seit Dienstag vermisst: Polizei sucht 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen
Die 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen wird seit Dienstagvormittag vermisst.  weiterlesen


Dez 10

In der Unterführung in den Gegenverkehr - Verletzte, Sachschaden und langer Stau
Die Ursache für einen schweren Unfall am Montagmittag auf der Bundesstraße 10 in Neu-Ulm, in den drei...weiterlesen


Dez 09

Straßenbahnlinie 2 in Ulm eröffnet - 270 Millionen Euro teures Verkehrsprojekt exakt im Zeitplan und fast im Kostenrahmen
Die rund zehn Kilometer lange  Straßenbahnlinie 2 ist am Samstag um 12 Uhr offiziell für die Bürger...weiterlesen


Dez 09

Ford nimmt Dacia auf die Haube
Leider ereignen sich immer wieder Unfälle an den Zufahrten zum Blaubeurer-Tor-Ring in Ulm.  Am...weiterlesen


Dez 04

Joint geraucht - Jugendlicher bricht auf Spielplatz zusammen
 Am Montag gegen 19.30 Uhr wurde die Polizei auf einen Spielplatz in Senden verständigt. Ein...weiterlesen


Dez 06

Polizei findet vermisste Frau
 Die seit Dienstag vermisste Irene Röhnert ist am Donnerstag in Niederstotzingen aufgefunden...weiterlesen


Dez 04

Junge Frau sexuell belästigt
Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Dienstag eine 20 Jahre alte Frau in Neu-Ulm sexuell belästigt.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben