ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 14.06.2018 11:58

14. Juni 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

"Das Public Viewing auf dem Münsterplatz ist sicher"


Heute beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Am Sonntag, 17 Uhr, startet mit dem ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft das WM-Public Viewing auf dem Ulmer Münsterplatz, zu dem bei gutem Wetter mehrere tausend Fans erwartet werden. Die AfD Ulm/Alb-Donau-Kreis macht Stimmung im Zusammenhang mit dem Public Viewing. Mit-Veranstalter und Citymanager Henning Krone entgegnet: "Das Public Viewing auf dem Münsterplatz ist sicher." Und die  Stimmung auf dem Platz wird gut sein. 

Die AfD Ulm/Alb.Donau hat einen Vorbericht zum WM-Public Viewing auf dem Münsterplatz mit "Fussballgucken mach sicher irre Spaß" kommentiert und behauptet "Münsterplatz mit Merkel-Klötzen gesichert, schwer bewaffnete Polizisten an jeder Ecke . . ."
Dem hält der Ulmer Citymanager Henning Krone, der zusammen mit dem Gastronom Christian Becker das Public Viewing veranstaltet, entgegen: "Wir sind sicher". Laut Krone gibt es für das WM-Schauen auf dem Münsterplatz ein Sicherheitskonzept wie beispielsweise für den Weihnachtsmarkt. Das Sicherheitskonzept sieht Einlasskontrollen, einen Sicherheitsdienst, ein Glasverbot, ein Sanitätskonzept, eine Platzabnahme durch Bürgerdienste, Polizei und Feuerwehr und einen Sicherheitsstab, der regelmäßig miteinander im Austausch steht, vor. Außerdem werden in der Neuen Mitte und in der Hirschstraße Barrieren aus Steinen zur Blockade von Fahrzeugen eingesetzt. "Wir planen, die Steine schön zu gestalten, beispielsweise mit den Landesfarben verschiedener Mannschaften". 
Bewaffnete Polizisten an jeder Ecke werde es aber auf keinen Fall geben. "Das Sicherheitspersonal wird nicht extra aufgestockt". Krone garantiert den Besuchern des Public Viewings: "Das Public Viewing auf dem Münsterplatz ist  sicher".  Und die Stimmung auf dem Platz wird gut sein.  



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Apr 11

Tote Frau auf der Autobahn
Wegen einer unbekannten toten Frau ist am Donnerstag die A 7 zwischen Heidenheim und Herbrechtingen für...weiterlesen


Apr 08

Spezialeinsatzkommando verhaftet Mann
Nach einem Familienstreit musste die Polizei am Sonntagnachmittag einen 52-jährigen Mann in einem...weiterlesen


Apr 04

"Bootshaus" auf der Donau geschlossen - Marcus Bühler und Ebbo Riedmüller beenden Pachtverhältnis
Das Restaurant-Schiff „Bootshaus“ auf der Donau des Ulmer Großgastronomen  Ebbo Riedmüller  ist...weiterlesen


Apr 13

Illegales Autorennen in Neu-Ulm gestoppt
In der Nacht auf Samstag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm das laute Aufheulen...weiterlesen


Apr 15

Elinaki, Bootshaus und viele mehr: Bewegung in der Ulmer Gastronomie
In der Gastronomie in Ulm und Neu-Ulm ist derzeit viel in Bewegung. Ausgehen, trinken und essen sind nach...weiterlesen


Apr 14

Betrunkener Fahrer versteckt sich unter Auto
Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Samstagabend in Ulm unter einem Auto versteckt.  weiterlesen


Apr 16

Lukas aus Nersingen ist tot - Stammzellen-Spende rettet 18-Jährigen nicht
Lukas aus Nersingen ist tot. Der 18-Jährige starb am Montagabend. Er war an akuter myeloischer Leukämie...weiterlesen


Apr 06

21-Jähriger rast mit 110 km/h durch den Ort
 Völlig enthemmt war ein Raser in der Nacht von Freitag auf Samstag in Laichingen innerorts mit über...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben