ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 11.06.2018 22:44

11. Juni 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend


Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und Sturm ein. Starke Regenfälle und Sturm haben beispielsweie  in der Albgemeinde Lonsee größere Schaden angerichtet.
Fotos: Thomas Heckmann

 

Im Zeitraum ab 17.05 bis 21.10 Uhr gingen beim Lagezentrum des Polizeipräsidiums Ulm ca. 100 Notrufe im Zusammenhang
mit dem Unwetter ein. Die meisten polizeilichen Einsätze drehten sich
um umgestürzte Bäume, Bauzäune  und Verkehrszeichen. Durch die 
Wassermassen waren zahlreiche Straßen überflutet worden. Geröll wurde
auf die Straßen gespült. In manchen Ortschaften wurden durch den 
Wasserdruck die Schachtdeckel aus der Fahrbahndecke gehoben. In 
wenigen Fällen beschädigte das Sturmholz abgestellte Fahrzeuge. 
Bislang wird der dadurch entstandene Sachschaden auf etwa  7 000 Euro 
geschätzt. Verletzte Personen waren bislang glücklicherweise nicht zu
beklagen. Der Schwerpunkt mit jeweils ca. 30 Einsätzen lag im 
Alb-Donau-Kreis und im Kreis Göppingen. Die Kreise Biberach (ca. 10 
Einsätze) und Heidenheim (ca. 15 Einsätze) blieben aber nicht 
verschont. 
In den Lonser Orteilen Halzhausen und Radelstetten Schaden angerichtet. In Halzhausen kam es im Ort zu Hochwaser und Überschwemungen. Im Ortsteil Radelsetten deckte der Gewittersturm das Dach eines Stadels teilweise ab. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Aug 03

Bewegung in der Gastronomie: Walter Feucht übernimmt "Cafe W" - "Yamas" schließt im Herbst
In der Ulmer Gastronomie ist Bewegung: Das "Yamas" schließt am 20. Oktober , Betreiber Haris...weiterlesen


Aug 02

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen auf Teile eines menschlichen Skeletts
 Arbeiter haben am Donnerstag in Lonsee Teile eines menschlichen Skeletts im Bauschutt entdeckt. weiterlesen


Aug 07

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Stoppstelle
Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend bei Langenau schwer verletzt. ...weiterlesen


Aug 10

Spanner onaniert am Baggersee
Am Donnerstag, gegen 19.25 Uhr , fiel einer 48-jährigen Frau, welche am Ufer des südlichen Sendener...weiterlesen


Aug 10

Hund kotzt, Herrchen haut zu
Am Donnerstag, gegen 19 Uhr, wurde die Polizei Senden wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße...weiterlesen


Aug 13

Junge Männer retten 74-Jährigen aus Elchinger Badesee
Zwei aufmerksame Männer haben am Sonntagabend an einem Badesee in Ellchingen das Leben eines Schwimmers...weiterlesen


Aug 10

22-jähriger Mann belästigt zwei Frauen
Einer Strafanzeige sieht ein 22-Jähriger nach einem Angriff am Donnerstag in Ulm entgegen. weiterlesen


Jul 31

Wäschetrockner fängt Feuer -15 000 Euro Schaden - Haus nicht mehr bewohnbar
 Nicht mehr bewohnbar ist ein Einfamilienhaus in Oberdischingen nach einem Brand am Montag.  weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben