ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 16.05.2018 15:47

16. Mai 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Amerikaner Katin Reinhardt erhält Ein-Jahres-Vertrag - ratiopharm ulm trennt sich von Da`Sean Butler, Jerrelle Benimon und Luke Harangody


Die Kaderplanung beim Basketballbundesligisten ratiopharm ulm läuft auf Hochtouren.  Während der Vertrag des 24-jährigen Shooting Guards Katin Reinhardt um eine Saison verlängert wurde, heißt es nach drei Jahren Abschied nehmen von Da‘Sean Butler. ratiopharm ulm trennt sich auch von Luke Harangody und Jerrelle Benimon, der im November nachverpflichtet wurde. 

Er kam sah und traf: Katin Reinhardt avancierte in nur zwölf Einsätzen für ratiopharm ulm auf Anhieb zum Topscorer (14,4 PpS) der Saison 2017/18 und versenkte dabei 41,6 Prozent seiner Dreipunktewürfe. Dabei erzielte der 24-Jährige in seiner ersten Profisaison sieben Mal 15 Punkte oder mehr – eine Leistung, die lediglich Isaac Fotu und Ryan Thompson übertrafen, dafür aber auch eine komplette Saison Zeit hatten. „Katin hat sich in Ulm sehr schnell integrieren können, Verantwortung übernommen und besonders jenseits der Dreipunktelinie Impulse gesetzt“, sagt Head Coach Thorsten Leibenath. Warum der Vertrag des sympathischen Kaliforniers um eine weitere Saison verlängert wurde, begründet Leibenath so: „Wir sehen sein Potenzial noch nicht ausgereizt. Mit harter Arbeit wird er sich bei uns zu einem noch vielseitigeren Spieler entwickeln.“
Auch Reinhardt freut sich riesig auf seine Rückkehr nach Ulm: „Das ist großartig, ich bin stolz Teil der Ulmer Nation zu sein“, schreibt er per WhatsApp-Nachricht. „Ich erwarte, dass wir in der nächsten Saison das schaffen, was uns zuletzt nicht gelungen ist, nämlich in die Playoffs einzuziehen und ein tolles Jahr zu haben“, so Reinhardt.
Nicht mehr nach Ulm zurückkehren wird indes Da‘Sean Butler. Der 30-jährige Co-Kapitän hatte großen Anteil an den Erfolgen der vergangenen drei Jahre, wurde aber immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. So verpasste Butler – der zwischen 2015 und 2018 auf 96 Bundesliga-Einsätze für ratiopharm ulm kam – allein in den vergangen zwei Spielzeiten 27 BBL-Partien. „Da`Sean hat für uns in den vergangen drei Jahren immer alles gegeben und großartige Leistungen gebracht“, sagt Thorsten Leibenath. „Für ihn geht es jetzt erst einmal darum, wieder völlig gesund zu werden – das wünsche ich ihm von ganzem Herzen“, so der Ulmer Head Coach.
Kein Wiedersehen wird es auch mit Jerrelle Benimon und Luke Harangody geben. Harangody kam verletzungsbedingt nur auf 24 Einsätze (8,5 Pkt/5,5 Reb), der im November nachverpflichtete Benimon (7,3 Pkt/4,9 Reb) stand in 22 BBL-Spielen auf dem Parkett.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Aug 03

Bewegung in der Gastronomie: Walter Feucht übernimmt "Cafe W" - "Yamas" schließt im Herbst
In der Ulmer Gastronomie ist Bewegung: Das "Yamas" schließt am 20. Oktober , Betreiber Haris...weiterlesen


Aug 02

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen auf Teile eines menschlichen Skeletts
 Arbeiter haben am Donnerstag in Lonsee Teile eines menschlichen Skeletts im Bauschutt entdeckt. weiterlesen


Aug 07

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Stoppstelle
Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend bei Langenau schwer verletzt. ...weiterlesen


Aug 10

Spanner onaniert am Baggersee
Am Donnerstag, gegen 19.25 Uhr , fiel einer 48-jährigen Frau, welche am Ufer des südlichen Sendener...weiterlesen


Aug 10

Hund kotzt, Herrchen haut zu
Am Donnerstag, gegen 19 Uhr, wurde die Polizei Senden wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße...weiterlesen


Aug 13

Junge Männer retten 74-Jährigen aus Elchinger Badesee
Zwei aufmerksame Männer haben am Sonntagabend an einem Badesee in Ellchingen das Leben eines Schwimmers...weiterlesen


Aug 10

22-jähriger Mann belästigt zwei Frauen
Einer Strafanzeige sieht ein 22-Jähriger nach einem Angriff am Donnerstag in Ulm entgegen. weiterlesen


Jul 31

Wäschetrockner fängt Feuer -15 000 Euro Schaden - Haus nicht mehr bewohnbar
 Nicht mehr bewohnbar ist ein Einfamilienhaus in Oberdischingen nach einem Brand am Montag.  weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben