ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 15.05.2018 19:20

15. Mai 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Zusatzeinnahmen für den SSV Ulm 1846: Liqui Moly beim wfv-Pokalfinale auf der Brust der Spatzen


Die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm geben beim DB Regio wfv-Pokalfinale des SSV Ulm 1846 gegen den TSV Ilshofen ihre Trikotwerbung für das Ulmer Unternehmen Liqui Moly frei, um dem Verein Zusatzeinnahmen zu ermöglichen. Die in Ulm-Lehr beheimatete Weltmarke Liqui Moly wird zum Finale am 21. Mai in Stuttgart das Trikot der Ulmer Spatzen zieren - und im Falle eines Finalsieges - auch in der ersten Runde des DFB-Pokalwettbewerbs. 

"Herausragend und eine tolle Geste für den SSV und die Zusammenarbeit unter den Ulmer Unternehmen", lobte Anton Gugelfuß die Aktion. Der SSV bedanke sich herzlich bei beiden langjährigen Sponsoren für diese Kooperation und die Unterstützung, so Gugelfuß. Den Hersteller von Motorölen und vielfältigen Produkten rund ums Auto hat in den vergangenen Jahren ein sehr erfolgreiches Sportsponsoring geprägt. So ist Liqui Moly  nicht nur jahrelanger Sponsor bei den Ulmer Spatzen, sondern auch als Sponsor im TV-relevanten Motor- und Wintersport bekannt. Für das Unternehmen stehen im fernsehwirksamen Sponsoring vor allem die weitere Steigerung der Markenbekanntheit, der positive Imagetransfer und vertriebliche Ziele im Vordergrund.
Das langjährige Engagement beim SSV ist vor allem auch eine Bekennung zur Region und dem Ulmer Traditionsverein. Mit der Liveübertragung des WFV-Pokalfinales, das in einer Konferenzschaltung von der ARD übertragen wird, bieten sich dem Ulmer Unternehmen bundesweit Reichweiten von über zwei Millionen Zuschauern. Für die Marketingziele des SSV-Sponsors ist dies sehr wertvoll und eine gute Gelegenheit, sich bundesweit als Ulmer Unternehmen zu präsentieren. Möglich wurde dies überhaupt nur, da der langjährige SSV-Hauptsponsor sich bereit erklärte, für dieses Spiel auf das Trikotsponsoring zu verzichten.
Für SWU-Marketingleiter Marc Fuchs wäre es auch eine tolle Präsenz gewesen, allerdings spielt für ihn in der engen Partnerschaft mit dem SSV auch die Unterstützung der Ulmer Spatzen und der Region eine große Rolle. Daneben konzentrieren die Stadtwerke Ulm/NJeu-Ulm ihre Marketingaktivitäten zielgerichtet auf die Region Ulm und Neu-Ulm. So war man im Sinne des Vereins und einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit unter den Sponsoren gerne bereit, die bundesweite TV-Präsenz Liqui Moly zur Verfügung zu stellen. Dem SSV Ulm 1846 beschert dieser Deal wichtige Zusatzeinnahmen. Diese Kooperation würde auch im Falle eines DFB-Pokal-Einzugs in die 1. Runde bestehen. Fehlen werden die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm beim Pokalfinale allerdings nicht. So werden die Spatzen das SWU-Logo zum Pokalfinale auf dem Ärmel tragen und damit hoffentlich mit Liqui Moly und der SWU den Einzug in den DFB-Pokal erreichen. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 06

Drei Frauen vergewaltigt - Polizei nimmt 25 Jahre alten Mann fest
Ein 25 Jahre alter Eritreer ist von der Polizei in Babenhausen festgenommen worden. Dem Mann  werden drei...weiterlesen


Dez 05

Seit Dienstag vermisst: Polizei sucht 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen
Die 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen wird seit Dienstagvormittag vermisst.  weiterlesen


Dez 10

In der Unterführung in den Gegenverkehr - Verletzte, Sachschaden und langer Stau
Die Ursache für einen schweren Unfall am Montagmittag auf der Bundesstraße 10 in Neu-Ulm, in den drei...weiterlesen


Dez 09

Straßenbahnlinie 2 in Ulm eröffnet - 270 Millionen Euro teures Verkehrsprojekt exakt im Zeitplan und fast im Kostenrahmen
Die rund zehn Kilometer lange  Straßenbahnlinie 2 ist am Samstag um 12 Uhr offiziell für die Bürger...weiterlesen


Dez 04

Joint geraucht - Jugendlicher bricht auf Spielplatz zusammen
 Am Montag gegen 19.30 Uhr wurde die Polizei auf einen Spielplatz in Senden verständigt. Ein...weiterlesen


Dez 09

Ford nimmt Dacia auf die Haube
Leider ereignen sich immer wieder Unfälle an den Zufahrten zum Blaubeurer-Tor-Ring in Ulm.  Am...weiterlesen


Dez 02

Unbekannte greifen jungen Mann grundlos am Neu-Ulmer Bahnhof an
Mehrere bislang unbekannte Täter griffen am Bahnhofsvorplatz am Samstag gegen 21:30 Uhr einen...weiterlesen


Dez 06

Polizei findet vermisste Frau
 Die seit Dienstag vermisste Irene Röhnert ist am Donnerstag in Niederstotzingen aufgefunden...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben