ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 14.03.2018 17:02

14. März 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

11. Ulmer Denkanstöße: Vier Tage Vorträge, Diskussion und Kultur zum Thema "Macht der Gefühle - gemachte Gefühle“


"Macht der Gefühle – gemachte Gefühle“ heißt es vom 14. bis 17. März im Ulmer Stadthaus. Die Veranstaltungsreihe setzt sich aktuell mit dem Themenfeld Emotionen auseinander und hinterfragt kritisch, ob durch zunehmende Rationalität Gefühle heimatlos geworden sind. Die Kulturabteilung der Stadt Ulm und das Humboldt-Studienzentrum der Universität laden zu den 11. Ulmer Denkanstößen ein, welche auch in diesem Jahr wieder von der Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg unterstützt werden. Der Eintritt zu den Vorträgen u.a. von Wissenschaftsjournalist und Buchautor Ulrich Schnabel, der Journalistin Dunja Hayali, der Politikerin Claudia Roth oder der Künstlerin Erika Pluhar ist frei.  

Bereits am Mittwoch findet im Rahmen der Ulmer Denkanstöße eine Doppelfilmnacht im Kino Mephisto statt. Gezeigt werden um 18 Uhr der Film "Das weiße Band" und um 20.30 Uhr "Liebe", beide Filme von Regisseur Michael Haneke.
Die Eröffnung der Ulmer Denkanstöße findet am 15. März ab 19.30 Uhr im Ulmer Stadthaus statt. Florian Buchmaier, Redaktionsleiter von Regio TV, wird unter anderem ein Gespräch mit Iris Mann, Bürgermeisterin für Bildung, Soziales und Kultur, Martin Hettich, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG, und Prof. Dr. Joachim Ankerhold, Vizepräsident der Universität Ulm und Sprecher des Humboldt-Studienzentrums zum diesjährigen Thema führen. 
Den anschließenden Eröffnungsvortrag betitelte der Wissenschaftsjournalist und Buchautor Ulrich Schnabel passender Weise mit: »Lächeln kostet extra – Die moderne Gefühlswelt und ihre Fallen". 
Am Freitag sind von 14 Uhr bis 16.30 Uhr Referate u.a. von Prof. Dr. Gunter Pilz, Dr. Simon Sirch und ab 17 Uhr von Erika Pluhar vorgesehen. Um 19 und um 21 Uhr sind zwei Aufführungen des Interaktiven Theaterstücks Endgames im Programm. 
Am Samstag folgen ab 14 Uhr Referate u.a. von Claudia Roth, Dr. Jonas Rees und Dr. Sandra Spreemann. Moderiert werden die Refewrate und Diskussionsrunden vom Ulmer Journalisten Hans-Uli Thierer. Den Abschlussvortrag hält ab 17 Uhr die bekannte Journalistin Dunja Hayali. Den Abschluss bilden erneut zwei Aufführungen des Stückes Endgames um 19 Uhr und um 21 Uhr. 
Das komplette Programm gibt es hier. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 07

Polizei sucht weiteres Opfer eines 23-Jährigen Sexualstraftäters in Ulm
 Im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen einen 23-Jährigen, der in der Ulmer Innenstadt nahe des...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 07

Regengüsse treffen Dornstadt - Über 40 Einsätze der Feuerwehr
Das heftige Gewitter am Mittwochabend im Alb-Donau-Kreis hat vor allem in Dornstadt zu vielen...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben