ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 14.03.2018 16:46

14. März 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Volksbanken und Raiffeisenbanken behaupten sich in schwierigem Zins-Umfeld


Im unveränderten Spannungsfeld von Niedrigzins und Regulierung hat sich die genossenschaftliche Finanzgruppe gut behauptet. Dies trifft auch auf die Genossenschaftsbanken der Bezirksvereinigung Ulm / Alb-Donau- Kreis zu. Erstmals stieg die kumulierte Bilanzsumme auf über 5 Milliarden Euro und das betreute Kundenvolumen erreichte nahezu 10 Milliarden Euro. Das gab die Vereinigung der Volksbanken und Raiffeisenbanken Ulm/Alb-Donau Kreis in einer Pressemeldung bekannt. 

Das starke Provisionsgeschäft sowie Neugeschäft im Kreditbereich kompensierten die Einbußen beim Zinsüberschuss. Zur Stabilisierung der Ertragslage gab es Optimierungen bei der Geschäftsstellenstruktur und beim Personalaufwand. Die Bilanzsumme der Genossenschaftsbanken in Ulm und dem Alb-Donau- Kreis stieg um 3,3 Prozent auf über 5 Milliarden Euro. Die Kreditvergabe an Privat- und Firmenkunden entwickelte sich 2017 wie schon in den Vorjahren erfreulich. Mit einem Plus von 2,2 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro weiteten sie ihre Ausleihungen erneut aus, wobei die Nachfrage nach langfristigen Wohnungsbaukrediten, durch den Bauboom und die niedrigen Kreditzinsen mit rund fünf Prozent hierfür ursächlich war. Mit einem Plus von 5 Prozent oder 170 Millionen Euro stiegen die Kundeneinlagen auf 3,6 Milliarden Euro., wobei im Umfeld der Niedrigzinsphase liquide und sichere Einlagen besonders gefragt waren.
Der Vorsitzende der Vereinigung der Volksbanken Raiffeisenbanken Ulm / Alb-Donau- Kreis, Ralph P. Blankenberg, beurteilt die Ertragslage der Genossenschaftsbanken trotz schwierigster Rahmenbedingungen als stabil und verweist auf eine grundsolide Eigenkapitalausstattung.
Mit Stolz verweist er auf eine Studie, wonach die Genossenschaftsbanken die mit Abstand rentabelste Bankgruppe in Deutschland ist. Zum guten Ergebnis des Jahres 2017 hat neben dem Neugeschäft im Kreditbereich vor allem das starke Provisionsgeschäft im Wertpapierbereich und eine aufgrund der guten Konjunktur entspannte Risikosituation beigetragen. Obwohl sich die Ertragslage stabil darstellt, besteht die Notwendigkeit zur Kostenreduzierung. Dies zeigt sich in der weiter gesunkenen Anzahl von Geschäftsstellen (Minus 11, Vorjahr Minus 19) und der verringerten Anzahl von Mitarbeitern auf 979 (Vorjahr 1.035).
Wesentliche Herausforderungen sind und bleiben die Themen Regulatorik, Niedrigzins, Wettbewerb und Digitalisierung. Dies dürfte nach Meinung von Blankenberg auch in der Region dazu führen, dass es zu strukturelle Veränderungen kommt.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 07

Polizei sucht weiteres Opfer eines 23-Jährigen Sexualstraftäters in Ulm
 Im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen einen 23-Jährigen, der in der Ulmer Innenstadt nahe des...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 07

Regengüsse treffen Dornstadt - Über 40 Einsätze der Feuerwehr
Das heftige Gewitter am Mittwochabend im Alb-Donau-Kreis hat vor allem in Dornstadt zu vielen...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben