ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 14.03.2018 15:53

14. März 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Felix Klaus und Nils Bosserhoff in Würzburg auf dem Podest


Die Fechtabteilung des TSV Neu-Ulm war beim Würzburger Qualifikationsturnier wieder unter den Besten. Die U20 kämpfte dabei um die letzten zu vergebenden Punkte zur Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. 

Im Damenflorett der U20 waren neben der Bayrischen Florettfechterinnen auch Fechterinnen aus Hessen und Württemberg angereist. In diesem Feld konnte TSV-Fechterin Laura Blessing vier ihrer sechs Vorrundengefechte für sich entscheiden und so sicher in die K.O.-Runde einziehen. Sophia Kießling hingegen fand nicht richtig ins Turnier. Mit einem Sieg in ihrer Vorrunde traf sie ausgerechnet auf ihre Vereinskollegin Blessing, die knapp mit 14:13 gewann. Kießling belegte am Ende Rang 12. Für Blessing war dann im Viertelfinale gegen die amtierende Deutsche Meisterin der B-Jugend, Anna-Sophie Kothieringer (KTF München), mit 9:15 Schluss und sie belegte einen sehr respektablen sechsten Rang. Felix Klaus war im U20-Herrenflorett nach 3:3 Siegen in seiner Vorrunde nur bedingt zufrieden, kämpfte sich aber nach einem 11:9-Sieg in der K.o.-Runde gegen den Würzburger Bernhard Maier bis ins Halbfinale. Dort traf er auf dessen Bruder und späteren Turniersieger, Richard Maier (Würzburg). Wie schon in der Vorrunde hatte Klaus auch hier deutlich mit 3:15 das Nachsehen, nahm aber als Dritter auf dem Podest Platz, verbunden mit 12 Punkten für die Bayerische Rangliste. Mit diesen Ergebnissen liegen die drei TSV-U20-Fechter, die alle noch U17-startberechtigt sind, auf einem Qualifikationsplatz für die Deutsche U20-Meisterschaften, die am 21. April 2018 beim Olympischen Fechtclub in Bonn stattfinden. In der männliche U13 gewann Nils Bosserhoff sechs seiner Vorrundengefechte und ging als Zweiter der Setzliste in die K.o.-Runde. Nach einem ungefährdeten 10:5 gegen Friedrich Guhe (KTF München) traf der 12-Jährige im Halbfinale auf Francesco Wenz (MTV München). Schnell lag er 0:4 zurück. Bosserhoff konnte den Rückstand zwar verringern, aber die 8:10 Niederlage nicht mehr verhindern. Nach kurzer Enttäuschung freute er sich dennoch über den verdienten dritten Platz, mit dem er seine zweite Position auf der Bayerischen Rangliste verteidigt.

Die Deutschen Meisterschaften der Aktiven stehen bevor

Das nächste Highlight für die TSV-Fechter ist das Ranglistenturnier in  Weinheim. Und dann kommen am 24. und 25. März 2018 die Deutschen Meisterschaften der Aktiven in Tauberbischofsheim mit Lukas Hörger im Einzel und einer Herren-Mannschaft des TSV Neu-Ulm, bestehend aus Lukas Hörger, Sven Raffin, Viktor Meinert und Felix Klaus. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 07

Polizei sucht weiteres Opfer eines 23-Jährigen Sexualstraftäters in Ulm
 Im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen einen 23-Jährigen, der in der Ulmer Innenstadt nahe des...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 07

Regengüsse treffen Dornstadt - Über 40 Einsätze der Feuerwehr
Das heftige Gewitter am Mittwochabend im Alb-Donau-Kreis hat vor allem in Dornstadt zu vielen...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben