ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.03.2018 10:45

9. März 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Werke des Ulmer Künstlers Herbert Volz in der Sparkasse Ulm - Im Mittelpunkt steht die Farbe, nicht das Material


 Ein rotes, ein gelbes, ein blaues, manchmal auch ein violettes Farbfeld – das klingt so einfach. Doch mehr braucht es nicht, um faszinierende Kunst zu schaffen. Zumindest nicht für Herbert Volz, der sich seit Jahrzehnten mit der Konkreten Kunst, mit genau diesen Farbfeldern beschäftigt – und immer wieder neue Möglichkeiten entdeckt. Die Ausstellung mit Werken von Herbert Volz ist bis zum 30. April 2018, montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 16.30 Uhr sowie samstags von 8.30 bis 16 Uhr in der Sparkasse Neue Mitte zu sehen. Der Eintritt ist frei.

 Bilder, Wandreliefs, Skulpturen, Raumgestaltung, Installationen im öffentlichen Raum – einerlei, welches Material oder welches Genre, immer stehen für den Künstler die Farben im Vordergrund. Durch Überlagerung, Anordnung, Lichteinfall entstehen beeindruckende Kunstwerke. Auch die Bewegung des Betrachters ist einberechnet und zeugt von der intensiven Beschäftigung und vom meisterlichen Umgang des Künstlers mit seinem Metier.
Die Farbfelder, oft geometrische Grundformen, variieren in der Intensität. Sie überlagern sich und dadurch entstehen viele neue Farbvarianten, rechnet man jetzt noch die Verschiebung der Formen hinzu, so wachsen die Möglichkeiten fast ins Unendliche. Mit der ausgesparten Fläche kommt die Farbe Weiß hinzu. Auch das Licht spielt bei Herbert Volz immer eine große Rolle – je nach Einfall verändert sich die Farbe. Licht- und Schatteneinfall werden umso wichtiger, je mehr Herbert Volz ins Dreidimensionale geht und ein Wandrelief oder eine freistehende Skulptur schafft. Seine gekonnte Handhabe von Licht und Farbe rührt sicherlich nicht zuletzt von seiner fundierten Ausbildung als Glasmaler her, in der berühmten Werkstatt Derix in Rottweil. Doch die Fertigung fremder Arbeiten war ihm nicht genug, er entschied sich für ein Kunststudium an der Hochschule Saar, unter anderem bei den Professoren Oskar Holweck und Boris Kleint. Die Wandreliefs fordern zur Bewegung heraus: Verlagert man den Standpunkt, verändern sie sich zunächst langsam und wechseln dann vollständig die Farbe. Das rot-blaue Bild wird blau-gelb. Man kann nur ahnen, mit welcher Konsequenz und welcher Disziplin Herbert Volz „geforscht“ hat, bis ihm dies gelang. Auch den nächsten Schritt, die Ausgestaltung großer Räume, nahm und nimmt er in Angriff.
In Ulm sind vor allem die Donau-Messe- Halle, die Gänge in der Universität und die Raumgestaltung in St. Klara bekannt. Hier gibt er der vorhandenen Architektur, zu der Herbert Volz sich mit seinen Farben und Formen in Bezug setzt, einen zusätzlichen Gestaltungsmoment. Davon zeigte sich auch der Redner der gestrigen Vernissage fasziniert, Alexander Wetzig, ehemaliger Baubürgermeister der Stadt Ulm. Bilder, Reliefs, Skulpturen – alle drei Genres sind in der Ausstellung in der Sparkasse Ulm zu sehen. Auch der Gesamteindruck des Ausstellungsraumes wird von Herbert Volz Arbeiten verändert.
Die Ausstellung ist bis zum 30. April 2018, montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 16.30 Uhr sowie samstags von 8.30 bis 16 Uhr in der Sparkasse Neue Mitte zu sehen. Der Eintritt ist frei. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben