ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 28.02.2018 15:20

28. Februar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

17-Jährige durch Messerstich lebensgefährlich verletzt - Ehemann und Bruder auf der Flucht


Nach einer Beziehungstat in der Nacht zum Mittwoch in Laupheim ermitteln die Behörden wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Opfer ist eine aus Libyen stammende 17-Jährige. Der dringende Tatverdacht richtet sich gegen den 34 Jahre alten Ehemann und den Bruder der jungen Frau.

Die Straftat wurde in einer Wohnung in Laupheim verübt. Zur Tatzeit hielten sich dort die 17-Jährige, die beiden Tatverdächtigen sowie weitere Angehörige auf. Gegen 21.30 Uhr ging ein Notruf bei der Rettungsleitstelle ein. Polizei und Rettungsdienst trafen kurz darauf ein und fanden die 17-Jährige lebensgefährlich verletzt vor. Sie hatte eine Stichverletzung im Oberkörper. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. Bei der Tatwaffe handelt es sich um ein Messer, das am Tatort sichergestellt wurde. Der Ehemann und der Bruder waren kurz nach der Tat geflüchtet. Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen ein. Die flüchtigen Tatverdächtigen konnten bislang nicht aufgegriffen werden.
Der Bruder des Opfers ist 20 Jahre alt und stammt ebenfalls aus Libyen. Er ist 1,87 Meter groß, schlank und hat schwarze buschige Haare. Der Ehemann des Opfers ist syrischer Staatsangehöriger. Er ist ca. 1,70 Meter groß, schlank und trug zur Tatzeit einen schwarzen, kurz getrimmten Vollbart. Er hat halblange schwarze Haare mit dunkelblonden Strähnen.
Die Kripo sucht Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort der Tatverdächtigen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Aug 03

Bewegung in der Gastronomie: Walter Feucht übernimmt "Cafe W" - "Yamas" schließt im Herbst
In der Ulmer Gastronomie ist Bewegung: Das "Yamas" schließt am 20. Oktober , Betreiber Haris...weiterlesen


Aug 02

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen auf Teile eines menschlichen Skeletts
 Arbeiter haben am Donnerstag in Lonsee Teile eines menschlichen Skeletts im Bauschutt entdeckt. weiterlesen


Aug 07

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Stoppstelle
Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend bei Langenau schwer verletzt. ...weiterlesen


Aug 10

Spanner onaniert am Baggersee
Am Donnerstag, gegen 19.25 Uhr , fiel einer 48-jährigen Frau, welche am Ufer des südlichen Sendener...weiterlesen


Aug 10

Hund kotzt, Herrchen haut zu
Am Donnerstag, gegen 19 Uhr, wurde die Polizei Senden wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße...weiterlesen


Aug 13

Junge Männer retten 74-Jährigen aus Elchinger Badesee
Zwei aufmerksame Männer haben am Sonntagabend an einem Badesee in Ellchingen das Leben eines Schwimmers...weiterlesen


Aug 10

22-jähriger Mann belästigt zwei Frauen
Einer Strafanzeige sieht ein 22-Jähriger nach einem Angriff am Donnerstag in Ulm entgegen. weiterlesen


Jul 31

Wäschetrockner fängt Feuer -15 000 Euro Schaden - Haus nicht mehr bewohnbar
 Nicht mehr bewohnbar ist ein Einfamilienhaus in Oberdischingen nach einem Brand am Montag.  weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben