ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 26.02.2018 15:02

26. Februar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Technik bewegt – Hochschule Ulm präsentiert sich erfolgreich auf Bildungsmesse


 „Technik bewegt“ – das war das Motto am Stand der Hochschule Ulm auf der Bildungsmesse 2018. Der von der Kommunikationsabteilung geplante offene Messebereich in der Donauhalle lud zum Entdecken und Experimentieren ein. Hochschulprofessor Damian Gerbaulet gestaltete die weithin in der Halle sichtbaren Banner. 

Studieninteressierte konnten im Bereich der Fakultät für Informatik mit einer VR-Brille in virtuelle Welten eintauchen. Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik ließ die Gäste ein ferngesteuertes Auto per Handy bewegen, eine Funktion, die von Studierenden als Teil ihres Studiums entwickelt wurde. Die spielerischen Versuche zeigten, was für spannende Themen auf Studierende während eines Studiums an der Hochschule Ulm warten. Der hohe Praxisanteil an einer Hochschule für angewandte Wissenschaft sorgt dafür, dass Technik auch während der akademischen Ausbildung erlebbar bleibt. Neben den erlebbaren Exponaten war es auch das hohe persönliche Engagement der Hochschulmitglieder, das für einen erfolgreichen Messeauftritt sorgte: Rund 90 Lehrende und Mitarbeitende standen an den drei Messetagen Studieninteressierten für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung und sorgten so für ein hervorragendes Betreuungsverhältnis – ganz so, wie es später auch im Studium üblich ist. Das Standkonzept ging auf. Zahlreiche Schüler besuchten in den drei Messetagen den Stand der Hochschule und informierten sich. So auch Klara (18 Jahre): „Der Stand sieht toll aus. Am besten finde ich, dass es hier viele interaktive Exponate gibt. Das ist Technik zum Anfassen, da kann man viel besser verstehen, wozu bestimmte Maschinen dienen. Beeindruckend finde ich auch, dass einige Exponate von Studierenden gebaut wurden.“ Auch die beteiligten Professorinnen und Professoren zeigten sich sehr zufrieden. Professor Reinhold von Schwerin, Studiendekan der Wirtschaftsinformatik, war begeistert von der Qualität der Gespräche mit den jungen Interessierten: „Viele der Schülerinnen und Schüler kamen sehr gut vorbereitet an den Stand und befragten mich ganz gezielt zu ihrem Wunsch- Studiengang.“



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben