ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 10.01.2018 12:19

10. Januar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Tim Nowak und Manuel Eitel eröffnen Mehrkampf-Jahr in Clermont-Ferrand


 Erstmals starten Tim Nowak und Manuel Eitel direkt mit einem Mehrkampf ins neue Jahr: Bei der ersten Auflage eines internationalen Meetings in Clermont-Ferrand gehen die beiden SSV-Athleten im Siebenkampf an den Start.

 Bei den heimischen Regional-Meisterschaften testen Maximilian Vollmer und Neuzugang Luca Dieckmann in Einzeldisziplinen. Es ist ein Novum: Kein einziger Test-Wettkampf, und schon die erste Bewährungsprobe in einem internationalen Feld. Tim Nowak und Manuel Eitel gehen in diesem Jahr mit Trainer Christopher Hallmann neue Wege und starten am kommenden Wochenende (13./14. Januar) mit einem Siebenkampf in Clermont-Ferrand im Herzen Frankreichs in das neue Jahr. „Der Zeitpunkt passt perfekt, drei Wochen vor dem Mehrkampf-Meeting in Tallinn“, erklärt Christopher Hallmann die Entscheidung, „es ist außerdem eine Anerkennung für ihre Leistungen, dass Tim und Manuel eine Einladung zu dem Meeting erhalten haben.“ Denn in Frankreich erwartet die 22 und 20 Jahre jungen Athleten teils starke internationale Konkurrenz, sogar Zehnkampf-Weltmeister Kevin Mayer als Lokalmatador ist angekündigt, dazu Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie, der für ein Mehrkampf-Team in seiner Spezial-Disziplin sowie im Weitsprung antritt. Was zu diesem frühen Zeitpunkt des Jahres für Tim Nowak und Manuel Eitel möglich ist, sei schwer einzuschätzen, so Hallmann. Aber: „Beide Athleten haben sehr gut trainiert und sind fit.“ Bei den Regionalmeisterschaften in Ulm gehen am Samstag in ausgewählten Einzeldisziplinen der U20-EM- Fünfte Maximilian Vollmer und der Deutsche U20-Meister Luca Dieckmann – von der Spvgg Renningen zur Zehnkampf-Gruppe des SSV Ulm 1846 hinzugestoßen – an den Start. Olympia- Teilnehmer Arthur Abele und WM-Teilnehmer Mathias Brugger werden dagegen in der Hallensaison nicht in Aktion treten. Beide kurieren Verletzungen aus und sind dafür in besten Händen in Behandlung von Oberstarzt Prof. Dr. med. Benedikt Friemert am Bundeswehr-Krankenhaus in Ulm. Im Sommer wollen sie wieder durchstarten.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 07

Polizei sucht weiteres Opfer eines 23-Jährigen Sexualstraftäters in Ulm
 Im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen einen 23-Jährigen, der in der Ulmer Innenstadt nahe des...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 07

Regengüsse treffen Dornstadt - Über 40 Einsätze der Feuerwehr
Das heftige Gewitter am Mittwochabend im Alb-Donau-Kreis hat vor allem in Dornstadt zu vielen...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben