ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 10.01.2018 12:19

10. Januar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Tim Nowak und Manuel Eitel eröffnen Mehrkampf-Jahr in Clermont-Ferrand


 Erstmals starten Tim Nowak und Manuel Eitel direkt mit einem Mehrkampf ins neue Jahr: Bei der ersten Auflage eines internationalen Meetings in Clermont-Ferrand gehen die beiden SSV-Athleten im Siebenkampf an den Start.

 Bei den heimischen Regional-Meisterschaften testen Maximilian Vollmer und Neuzugang Luca Dieckmann in Einzeldisziplinen. Es ist ein Novum: Kein einziger Test-Wettkampf, und schon die erste Bewährungsprobe in einem internationalen Feld. Tim Nowak und Manuel Eitel gehen in diesem Jahr mit Trainer Christopher Hallmann neue Wege und starten am kommenden Wochenende (13./14. Januar) mit einem Siebenkampf in Clermont-Ferrand im Herzen Frankreichs in das neue Jahr. „Der Zeitpunkt passt perfekt, drei Wochen vor dem Mehrkampf-Meeting in Tallinn“, erklärt Christopher Hallmann die Entscheidung, „es ist außerdem eine Anerkennung für ihre Leistungen, dass Tim und Manuel eine Einladung zu dem Meeting erhalten haben.“ Denn in Frankreich erwartet die 22 und 20 Jahre jungen Athleten teils starke internationale Konkurrenz, sogar Zehnkampf-Weltmeister Kevin Mayer als Lokalmatador ist angekündigt, dazu Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie, der für ein Mehrkampf-Team in seiner Spezial-Disziplin sowie im Weitsprung antritt. Was zu diesem frühen Zeitpunkt des Jahres für Tim Nowak und Manuel Eitel möglich ist, sei schwer einzuschätzen, so Hallmann. Aber: „Beide Athleten haben sehr gut trainiert und sind fit.“ Bei den Regionalmeisterschaften in Ulm gehen am Samstag in ausgewählten Einzeldisziplinen der U20-EM- Fünfte Maximilian Vollmer und der Deutsche U20-Meister Luca Dieckmann – von der Spvgg Renningen zur Zehnkampf-Gruppe des SSV Ulm 1846 hinzugestoßen – an den Start. Olympia- Teilnehmer Arthur Abele und WM-Teilnehmer Mathias Brugger werden dagegen in der Hallensaison nicht in Aktion treten. Beide kurieren Verletzungen aus und sind dafür in besten Händen in Behandlung von Oberstarzt Prof. Dr. med. Benedikt Friemert am Bundeswehr-Krankenhaus in Ulm. Im Sommer wollen sie wieder durchstarten.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jul 10

Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben
Trauer in Ulm und Neu-Ulm: Der Ulmer Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben. Der legendäre...weiterlesen


Jul 08

Hochzeitsgesellschaft in Auffahrunfälle verwickelt - 16 000 Euro Schaden
Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Staatstraße 2031, am südlichen Ortseingang von Senden, zwei...weiterlesen


Jul 09

31 Jahre alter Mann sticht auf Bekannte ein - 37-jährige Frau lebensgefährlich verletzt
Ein 31 Jahre alter Mann soll am Sonntag in Ulm eine Frau lebensgefährlich mit einem Messer verletzt...weiterlesen


Jul 09

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß
Zwei Schwerverletzte forderte am Montagvormittag ein Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Ulm und...weiterlesen


Jul 16

Chrissi Sterzik gewinnt den Ratter High Heel Run auf dem Münsterplatz
Den Ratter High Heel Run im Rahmen des 5. Beurer Frauenlaufs hat am Freitagabend Chrissi Sterzik...weiterlesen


Jul 19

20-jähriger Motorradfahrer kommt bei tragischem Unfall ums Leben
 Bei einem Unfall am Mittwoch kurz vor Mitternacht in Ulm wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. weiterlesen


Jul 06

Junger Mann auf der B 28 von Auto überrollt
Am Freitag,ereignete sich auf der Bundesstraße 28 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und Ulm ein...weiterlesen


Jul 10

13-Jähriger im Auto in der Neuen Straße gestoppt
 Drei Fahrer hat die Polizei zu Wochenbeginn in Ulm aus dem Verkehr gezogen. Auch einen 13 -Jährigen...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben