ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.01.2018 17:31

9. Januar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ergebnis der Obduktion: 59-jähriges Einbruchsopfer verstarb in Folge schwerer Kopfverletzungen


Nach dem Tod des 59-Jährigen am Samstag in einer Ulmer Wohnung ist die Obduktion mittlerweile abgeschlossen. Nach dem vorläufigen Ergebnis ist nach Ansicht von Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei davon auszugehen, dass der Tod des 59-Jährigen die Folge der Kopfverletzungen ist, die er mutmaßlich
durch den Angriff der Einbrecher erlitten hat.

   Wie berichtet, gehen die Behörden davon aus, dass die unbekannten äter am vergangenen Samstag gegen 02.30 Uhr in das Haus im Veltlinerweg einbrachen. Einer der Täter soll den 59-Jährigen angegriffen, niedergeschlagen und gefesselt haben. Dann ergriffen die Unbekannten die Flucht. Mittlerweile gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter in den Besitz von Schmuck gelangten. Der Umfang der Beute steht noch nicht fest.
Die Kriminalpolizei nahm sofort die Ermittlungen auf. Die Befragungen und Hinweise von Zeugen brachten bisher keine Spur auf die Täter. Polizisten verteilten auch Handzettel im Umfeld der Wohnung des 59-Jährigen, um Hinweise zu erhalten.

   Die Ermittler bitten weiterhin um Zeugenhinweise. Sie fragen:

   - Wer hat am Samstag zwischen 1 Uhr und 4 Uhr am Eselsberg im
     Bereich zwischen dem Ruländerweg, dem Schmalen Weg und der
     Heilmeyersteige, insbesondere beim Veltlinerweg und dem
     Scultetusweg, verdächtige Personen gesehen?
   - Wer hat in diesem Bereich in den vergangenen Tagen verdächtige
     Personen gesehen?
   - Wem sind dort fremde Fahrzeuge aufgefallen?
   - Wer kann sonst Hinweise geben?

   Hinweise bitte an die Ulmer Kriminalpolizei unter der Telefon-Nr.
0731/1880 oder an jede andere Polizeidienststelle.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben