ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 29.12.2017 15:00

29. Dezember 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ulmer CDU-Fraktion bittet Bürger, Spuren der Silvesterknallerei selbst zu beseitigen


 Silvester kann kommen. Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei steht uns der Jahreswechsel bevor. Punkt Miternacht gehört ein großes Feuerwerk noch immer zur guten Tradition. Für die einen Spa´ß, ist es für die anderten Arbeit. Die Ulmer CDU-Fraktion daher die Bürger, ihren Müll vom Fest selbst aufzuräumen.  

 Doch zum Jahresende frei zu haben und zu entspannen ist nicht für jeden selbstverständlich. Für viele Arbeitnehmer wird es jetzt erst richtig stressig, denn ihre Dienstleistung wird das ganze Jahr über gebraucht. Vor allem die Entsorgungsbetriebe haben Hochbetrieb und sind vorbereitet. Denn irgendwer muss die Spuren der Feierei beseitigen. Einsatz-Schwerpunkte der EBU sind immer der Münsterplatz, der Marktplatz, die Fußgängerzone mit Bahnhof und Ehinger Tor, sowie der Willy-Brandt-Platz - natürlich zu Uhrzeiten, wo einige noch der Silvesterfeierei fröhnen. Auch am Donauufer und in Wiblingen werden die Ulmer Entsorgungsbetriebe am Neujahrstag unterwegs sein. Insgesamt werden 16 Mitarbeiter mit vier Kehrmaschinen und drei Transportern in der Stadt am 01.01.2018 aufräumen. Allerdings werden die Spuren der Feier in manchen Straßen noch ein paar Tage zu sehen sein.
Die Ulmer CDU-Fraktion bittet daher alle Ulmer Mitbürgerinnen und Mitbürger den Neujahrstag zu Nutzen und die eigenen Spuren der Silvesterknallerei selbst zu beseitigen. Ein bisschen Frischluft tut bekanntlich jedem gut. Und die Nachbarschaft sowie die Entsorgungsbetriebe werden es danken. Die CDU-Fraktion möchte sich aber auch bei allen anderen bedanken, die jedes Jahr an den Feiertagen die Stellung halten: Den Krankenstationen inklusive Sanitätern und Ärzten, der Polizei und der Feuerwehr, dem Fahrdienst des öffentlichen Nahverkehrs der Ulmer Stadtwerke sowie den Taxifahrern, die dafür Sorge tragen, dass alle wieder gut nach Hause kommen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jul 10

Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben
Trauer in Ulm und Neu-Ulm: Der Ulmer Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben. Der legendäre...weiterlesen


Jul 08

Hochzeitsgesellschaft in Auffahrunfälle verwickelt - 16 000 Euro Schaden
Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Staatstraße 2031, am südlichen Ortseingang von Senden, zwei...weiterlesen


Jul 09

31 Jahre alter Mann sticht auf Bekannte ein - 37-jährige Frau lebensgefährlich verletzt
Ein 31 Jahre alter Mann soll am Sonntag in Ulm eine Frau lebensgefährlich mit einem Messer verletzt...weiterlesen


Jul 09

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß
Zwei Schwerverletzte forderte am Montagvormittag ein Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Ulm und...weiterlesen


Jul 16

Chrissi Sterzik gewinnt den Ratter High Heel Run auf dem Münsterplatz
Den Ratter High Heel Run im Rahmen des 5. Beurer Frauenlaufs hat am Freitagabend Chrissi Sterzik...weiterlesen


Jul 19

20-jähriger Motorradfahrer kommt bei tragischem Unfall ums Leben
 Bei einem Unfall am Mittwoch kurz vor Mitternacht in Ulm wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. weiterlesen


Jul 06

Junger Mann auf der B 28 von Auto überrollt
Am Freitag,ereignete sich auf der Bundesstraße 28 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und Ulm ein...weiterlesen


Jul 10

13-Jähriger im Auto in der Neuen Straße gestoppt
 Drei Fahrer hat die Polizei zu Wochenbeginn in Ulm aus dem Verkehr gezogen. Auch einen 13 -Jährigen...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben