ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.12.2017 16:52

7. Dezember 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Zu schnell unterwegs und zu riskant überholt: Mehrere Verletzte und hoher Schaden nach Unfall


 Überhöhte Geschwindigkeit und riskantes Überholen waren die Ursache einen Unfalls in Ulm am Mittwoch.

 Ein 22-Jähriger fuhr gegen 22.20 Uhr in Ulm auf der Blaubeurer Straße Richtung Blaustein. Kurz vor der Kreuzung zur Beringerstraße setzte er auf der rechten Fahrspur zum Überholen eines BMW Mini an. Der Opel streifte mit seiner Front das Heck des Mini. Durch die Kollission wurde der Opel nach rechts abgewiesen. Das Auto fuhr gegen den Randstein, kippte zur Seite und rammte den Mast einer Ampel. Der Opel rutschte auf der Seite liegend mehrere Meter über die Fahrbahn. Im Kreuzungsbereich prallte der Opel gegen einen dort stehenden Nissan. Der Mast der Ampelanlage wurde durch die Wucht des Aufpralls aus ihren Verankerungen gerissen und fiel auf die Fahrbahn.
Durch den Unfall wurden der 22-Jährige schwer, sein 20-Jähriger Beifahrer leicht verletzt. Die 24 Jahre alte Fahrerin des Mini und ihre 23-jährige Beifahrerin wurden ebenfalls leicht verletzt. Der 43 Jahre alte Fahrer des Nissan blieb unverletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in Krankenhäuser. An dem Opel entstand Totalschaden. Der Schaden an dem Mini und dem Nissan wird auf etwa 9000 Euro geschätzt. Der Opel und der Mini wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und einem Rüstfahrzeug an der Unfallstelle. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Blaubeurer Straße gesperrt werden. Diese Sperrung dauerte etwa eineinhalb Stunden.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Aug 03

Bewegung in der Gastronomie: Walter Feucht übernimmt "Cafe W" - "Yamas" schließt im Herbst
In der Ulmer Gastronomie ist Bewegung: Das "Yamas" schließt am 20. Oktober , Betreiber Haris...weiterlesen


Aug 02

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen auf Teile eines menschlichen Skeletts
 Arbeiter haben am Donnerstag in Lonsee Teile eines menschlichen Skeletts im Bauschutt entdeckt. weiterlesen


Aug 07

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Stoppstelle
Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend bei Langenau schwer verletzt. ...weiterlesen


Aug 10

Spanner onaniert am Baggersee
Am Donnerstag, gegen 19.25 Uhr , fiel einer 48-jährigen Frau, welche am Ufer des südlichen Sendener...weiterlesen


Aug 10

Hund kotzt, Herrchen haut zu
Am Donnerstag, gegen 19 Uhr, wurde die Polizei Senden wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße...weiterlesen


Aug 13

Junge Männer retten 74-Jährigen aus Elchinger Badesee
Zwei aufmerksame Männer haben am Sonntagabend an einem Badesee in Ellchingen das Leben eines Schwimmers...weiterlesen


Aug 10

22-jähriger Mann belästigt zwei Frauen
Einer Strafanzeige sieht ein 22-Jähriger nach einem Angriff am Donnerstag in Ulm entgegen. weiterlesen


Jul 31

Wäschetrockner fängt Feuer -15 000 Euro Schaden - Haus nicht mehr bewohnbar
 Nicht mehr bewohnbar ist ein Einfamilienhaus in Oberdischingen nach einem Brand am Montag.  weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben