ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.11.2017 11:47

23. November 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Tot auf Parkplatz abgelegt - Kripo ermittelt gegen Bekannte des drogensüchtigen Mannes


Ein erhebliches Stück weiter gekommen ist die Kriminalpolizei Neu-Ulm bei den Ermittlungen zu dem 36-jährigen Mann, der am Mittwochabend, 15. November, gegen 21:45 Uhr, an einem Parkplatz zwischen den Lutzenberger Seen bei Günzburg, unweit der B 16, tot aufgefunden wurde. Der drogensüchtige Mann wurde dort bereits tot abgelegt.  

Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte der Mann, welcher der Polizei als Rauschgiftkonsument bekannt war, im Laufe des Tages, vermutlich nach Einbruch der Dunkelheit, am späteren Fundort abgelegt worden sein. Die Kripo Neu-Ulm geht derzeit davon aus, dass der 36-Jährige mit einem Fahrzeug zum Auffindungsort gebracht und vermutlich bereits tot ausgeladen wurde. Verstorben ist er höchstwahrscheinlich in einer Wohnung im Landkreis Dillingen. Unterstützt von Kollegen der Kripo Dillingen fanden in den letzten Tagen umfangreiche Maßnahmen der Sicherung von Spuren und sonstigen Beweismitteln statt, deren Auswertung noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern noch an. Die chemisch-toxikologischen Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin Ulm sind äußerst aufwändig. Mit einem Ergebnis wird frühestens in zwei Wochen gerechnet. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat inzwischen ein Verfahren gegen zwei Personen aus dem Umfeld des Verstorbenen eingeleitet, nämlich gegen einen 30-Jährigen und eine 28-Jährige. Die Kriminalpolizei ermittelt u. a. wegen des Verdachts des Totschlags durch Unterlassen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Aug 03

Bewegung in der Gastronomie: Walter Feucht übernimmt "Cafe W" - "Yamas" schließt im Herbst
In der Ulmer Gastronomie ist Bewegung: Das "Yamas" schließt am 20. Oktober , Betreiber Haris...weiterlesen


Aug 02

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen auf Teile eines menschlichen Skeletts
 Arbeiter haben am Donnerstag in Lonsee Teile eines menschlichen Skeletts im Bauschutt entdeckt. weiterlesen


Aug 07

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Stoppstelle
Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend bei Langenau schwer verletzt. ...weiterlesen


Aug 10

Spanner onaniert am Baggersee
Am Donnerstag, gegen 19.25 Uhr , fiel einer 48-jährigen Frau, welche am Ufer des südlichen Sendener...weiterlesen


Aug 10

Hund kotzt, Herrchen haut zu
Am Donnerstag, gegen 19 Uhr, wurde die Polizei Senden wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße...weiterlesen


Aug 13

Junge Männer retten 74-Jährigen aus Elchinger Badesee
Zwei aufmerksame Männer haben am Sonntagabend an einem Badesee in Ellchingen das Leben eines Schwimmers...weiterlesen


Aug 10

22-jähriger Mann belästigt zwei Frauen
Einer Strafanzeige sieht ein 22-Jähriger nach einem Angriff am Donnerstag in Ulm entgegen. weiterlesen


Jul 31

Wäschetrockner fängt Feuer -15 000 Euro Schaden - Haus nicht mehr bewohnbar
 Nicht mehr bewohnbar ist ein Einfamilienhaus in Oberdischingen nach einem Brand am Montag.  weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben