ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.11.2017 12:09

21. November 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Zahl der Einbrüche rückläufig: 140 Fälle in Ulm und 198 Einbrüche im Alb-Donau-Kreis im Jahr 2016


Das Polizeipräsidium Ulm bekämpft schwerpunktmäßig Wohnungseinbrüche. So gelang es schon für das Jahr 2016 ein Rückgang der Einbrüche um 13 Prozent zu erreichen. Die Stadt Ulm war dabei mit 140 Fällen und der Alb-Donau-Kreis mit 198 Einbrüchen betroffen. Mit der dunklen Jahreszeit beginnt auch die Hochkonjunktur der Wohnungseinbrüche, warnt die Polizei. In der Dämmerung haben Täter leichteres Spiel, sich unbemerkt Zutritt zu Wohnungen und Häusern zu verschaffen.

Das Polizeipräsidium Ulm hat einen Schwerpunkt auf die Bekämpfung des Wohnungseinbruchs gelegt. So gelang es schon für das Jahr 2016 ein Rückgang der Einbrüche von 13 Prozent zu erreichen. Für das Jahr 2017 zeichnet sich die Tendenz eines weiteren Rückgangs der Einbrüche ab. 
Im Bereich des Polizeipräsidiums Ulm waren im Jahr 2016, 779 Einbrüche zu verzeichnen. Die Stadt Ulm war dabei mit 140 Fällen, die Landkreise Göppingen mit 196 Fällen, Biberach 148, Heidenheim 97 Fälle und der Alb-Donau-Kreis mit 198 Fällen betroffen. Die Polizei weiß, dass in jedem Fall die Opfer besonders betroffen sind. Ist doch die Intimsphäre und damit das Sicherheitsgefühl der Betroffenen erheblich beeinträchtigt. Daher rät die Polizei zur Vorbeugung.
 Ganz aktuell am Montag in der Jagdhornstraße in Erolzheim: Vermutlich zwei Einbrecher hatten am Spätnachmittag ein Wohnzimmerfenster aus der Verriegelung gehebelt. Beim Durchsuchen des Einfamilienhauses wurden sie gegen 17.30 Uhr von einem nach Hause kommenden Bewohner überrascht. Die Täter flüchteten über die Terrassentüre und Nachbargärten. Nachbarn wählten den Notruf. Die Polizei leitete sofort eine großangelegte Fahndung ein, bei der mehrere Streifenwagen, Polizeihundeführer und ein Polizeihubschrauber eingesetzt waren. 

Zahlreiche Anwohner wurden von der Polizei als Zeugen befragt. Kriminaltechniker sicherten die Einbruchsspuren. Die flüchtenden Einbrecher konnten im Zuge der Fahndung nicht aufgegriffen werden. Die Ulmer Kriminalpolizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jul 10

Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben
Trauer in Ulm und Neu-Ulm: Der Ulmer Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben. Der legendäre...weiterlesen


Jul 08

Hochzeitsgesellschaft in Auffahrunfälle verwickelt - 16 000 Euro Schaden
Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Staatstraße 2031, am südlichen Ortseingang von Senden, zwei...weiterlesen


Jul 09

31 Jahre alter Mann sticht auf Bekannte ein - 37-jährige Frau lebensgefährlich verletzt
Ein 31 Jahre alter Mann soll am Sonntag in Ulm eine Frau lebensgefährlich mit einem Messer verletzt...weiterlesen


Jul 09

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß
Zwei Schwerverletzte forderte am Montagvormittag ein Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Ulm und...weiterlesen


Jul 19

20-jähriger Motorradfahrer kommt bei tragischem Unfall ums Leben
 Bei einem Unfall am Mittwoch kurz vor Mitternacht in Ulm wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. weiterlesen


Jul 16

Chrissi Sterzik gewinnt den Ratter High Heel Run auf dem Münsterplatz
Den Ratter High Heel Run im Rahmen des 5. Beurer Frauenlaufs hat am Freitagabend Chrissi Sterzik...weiterlesen


Jul 06

Junger Mann auf der B 28 von Auto überrollt
Am Freitag,ereignete sich auf der Bundesstraße 28 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und Ulm ein...weiterlesen


Jul 10

13-Jähriger im Auto in der Neuen Straße gestoppt
 Drei Fahrer hat die Polizei zu Wochenbeginn in Ulm aus dem Verkehr gezogen. Auch einen 13 -Jährigen...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben