ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.09.2017 18:12

23. September 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Schüsse auf fliehenden Autofahrer in Tomerdingen


Noch ist die Polizei am Ermitteln, was sich am Freitagabend genau im Dornstadter Teilort Tomerdingen zugetragen hat und kann daher keine offiziellen Angaben zu den Ereignissen machen. Die Ulmer Staatsanwaltschaft behält sich die Presseauskünfte in dem Fall vor. Nach den bisherigen Informationen von Augenzeugen und dem Opfer zeichnet sich eine gezielte Provokation ab.
Text/Fotos: Thomas Heckmann

Gegen halb zehn Uhr abends war ein junger Mann mit seinem Auto an einer Bankfiliale vorgefahren und hat dort Geld abgehoben. Als der junge Mann dann weiterfahren wollte, stellte sich ein zunächst unbekannter Mann vor sein Fahrzeug, hinderte ihn am Wegfahren und zeigte ihm seinen ausgestreckten Mittelfinger. Der Fahrer öffnete die Seitenscheibe und erkundigte sich nach dem Grund für dieses Verhalten. Der Blockierer stellte sich dann neben das Auto und hielt dem Fahrer plötzlich eine Schusswaffe an den Kopf. Der Autofahrer gab Gas und flüchtete. Dann fielen mindestens zwei Schüsse auf das flüchtende Auto, die Heckscheibe zerbarst und eine Kugel traf die linke Schlussleuchte des Wagens. Die alarmierte Polizei leitete sofort eine Großfahndung nach dem Schützen ein. Eine zweistellige Anzahl an Streifenwagen, nicht nur aus dem Alb-Donau-Kreis, und auch Diensthundeführer kamen nach Tomerdingen, eine Straße wurde gesperrt. Auf der nahen Bundesstraße 10 wurden Fahrzeuge auf der Suche nach dem Schützen angehalten und kontrolliert. Knapp eine Stunde kreiste ein Polizeihubschrauber über Tomerdingen und suchte von oben Straßen, Wege und Gärten ab. Die meiste Zeit hatte der Hubschrauber seine übliche Beleuchtung abgeschaltet, um unsichtbar mit Restlichtverstärker und Wärmebildkamera alle Bewegungen im Ort im Blick behalten zu können. Die Polizei konnte nach rund einer Stunde einen Tatverdächtigen festnehmen, weitere Ermittlungen zum Tathergang sind aber noch notwendig. Der bedrohte Autofahrer konnte körperlich unverletzt entkommen. Nach Auskunft von Waffenexperten dürfte es sich bei der verwendeten Pistole um eine legal erwerbbare Luftdruckpistole handeln, die aber nur für den Schießsport auf abgeschlossenem Gelände zulässig ist. Text/Foto: Thomas Heckmann



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jul 10

Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben
Trauer in Ulm und Neu-Ulm: Der Ulmer Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben. Der legendäre...weiterlesen


Jul 08

Hochzeitsgesellschaft in Auffahrunfälle verwickelt - 16 000 Euro Schaden
Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Staatstraße 2031, am südlichen Ortseingang von Senden, zwei...weiterlesen


Jul 19

20-jähriger Motorradfahrer kommt bei tragischem Unfall ums Leben
 Bei einem Unfall am Mittwoch kurz vor Mitternacht in Ulm wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. weiterlesen


Jul 09

31 Jahre alter Mann sticht auf Bekannte ein - 37-jährige Frau lebensgefährlich verletzt
Ein 31 Jahre alter Mann soll am Sonntag in Ulm eine Frau lebensgefährlich mit einem Messer verletzt...weiterlesen


Jul 09

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß
Zwei Schwerverletzte forderte am Montagvormittag ein Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Ulm und...weiterlesen


Jul 16

Chrissi Sterzik gewinnt den Ratter High Heel Run auf dem Münsterplatz
Den Ratter High Heel Run im Rahmen des 5. Beurer Frauenlaufs hat am Freitagabend Chrissi Sterzik...weiterlesen


Jul 06

Junger Mann auf der B 28 von Auto überrollt
Am Freitag,ereignete sich auf der Bundesstraße 28 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und Ulm ein...weiterlesen


Jul 10

13-Jähriger im Auto in der Neuen Straße gestoppt
 Drei Fahrer hat die Polizei zu Wochenbeginn in Ulm aus dem Verkehr gezogen. Auch einen 13 -Jährigen...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben