ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.09.2017 19:02

12. September 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Unbekannter wirft Ölkanister in die Donau


Eine schwerwiegende Umweltstraftat hat offensichtlich ein Unbekannter am Sonntag zwischen Ehingen und Ulm begangen. Der Unbekannte hat Ölkanister in die Donau geworfen. 

 Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte auf der Donau zwischen Ersingen und Donaurieden Ölspuren - und alarmierte die Feuerwehr. Die konnte schlimme Folgen verhindern. 13 Ölkanister wurden geborgen, die meisten am Ersinger Stauwehr. Einer der Kanister war geplatzt. Etwa 15 Liter Öl waren in die Donau geflossen. Die Feuerwehren aus Erbach und Teilorten waren zur Stelle, unter anderem mit zwei Booten. Drei Ölsperren wurden errichtet. Das treibende Öl konnte mit Hilfe der Sperren aufgefangen und schlimmere Auswirkungen auf den Fluss und die Tierwelt verhindert werden. Die Ölsperren bleiben vorerst noch in Funktion, da sich von der Uferböschung möglicherweise noch Ölreste lösen können, die aufgefangen werden müssen. Neben Feuerwehr und Polizei war auch eine Vertreterin der Umweltbehörde des Landratsamts vor Ort. Auch die Stadt Ulm wurde informiert, wegen der Trinkwasserfassungen in der Nähe der Donau. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Gewässerverunreinigung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden die Kanister im Bereich Öpfingen in die Donau geworfen. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder die Hinweise zur möglichen Herkunft der Kanister geben können. Es handelt sich um neun 5-Liter-Kanister und drei 10-Liter-Kanister aus Kunststoff sowie einen 20-Liter-Kanister aus Metall. Sie enthielten Altöl. Zum Abladen dürfte ein Fahrzeug eingesetzt worden sein.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jul 10

Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben
Trauer in Ulm und Neu-Ulm: Der Ulmer Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben. Der legendäre...weiterlesen


Jul 08

Hochzeitsgesellschaft in Auffahrunfälle verwickelt - 16 000 Euro Schaden
Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Staatstraße 2031, am südlichen Ortseingang von Senden, zwei...weiterlesen


Jul 09

31 Jahre alter Mann sticht auf Bekannte ein - 37-jährige Frau lebensgefährlich verletzt
Ein 31 Jahre alter Mann soll am Sonntag in Ulm eine Frau lebensgefährlich mit einem Messer verletzt...weiterlesen


Jul 09

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß
Zwei Schwerverletzte forderte am Montagvormittag ein Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Ulm und...weiterlesen


Jul 19

20-jähriger Motorradfahrer kommt bei tragischem Unfall ums Leben
 Bei einem Unfall am Mittwoch kurz vor Mitternacht in Ulm wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. weiterlesen


Jul 16

Chrissi Sterzik gewinnt den Ratter High Heel Run auf dem Münsterplatz
Den Ratter High Heel Run im Rahmen des 5. Beurer Frauenlaufs hat am Freitagabend Chrissi Sterzik...weiterlesen


Jul 06

Junger Mann auf der B 28 von Auto überrollt
Am Freitag,ereignete sich auf der Bundesstraße 28 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und Ulm ein...weiterlesen


Jul 10

13-Jähriger im Auto in der Neuen Straße gestoppt
 Drei Fahrer hat die Polizei zu Wochenbeginn in Ulm aus dem Verkehr gezogen. Auch einen 13 -Jährigen...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben