ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.09.2017 12:00

12. September 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

17. Aktionstag ‚Ohne Auto – mobil‘: Kostenlos mit Bus und Bahn unterwegs


Am 16. September, gibt es wieder die Gelegenheit, einen Tag lang ohne Auto, dafür kostenlos mit Bus und Bahn, aber auch zu Fuß oder per Rad unterwegs zu sein und viel dabei zu erleben. Der Aktionstag Ohne Auto mobil macht dies möglich. 

Möglich wird das kostenlose Mobilitätsangebot durch die Unterstützung der Stadt Ulm und der Kreise Alb-Donau, Biberach und Neu-Ulm, sowie der Fernwärme Ulm GmbH (FUG) und den 33 beim DING zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen.
Neu in 2017
- Eine Besonderheit ist der 1. GreenParking-Day in Ulm. Die lokale agenda ulm 21 und ihre Partner werden 20 Parkplätze rund um die Innenstadt umwidmen und mit witzigen, unterhaltsamen und kurzweiligen Aktionen bespielen, um so das städtische Leben zu bereichern und die Aufenthaltsqualität in der City zu erhöhen. 
-  In Weißenhorn plant die Stadt, das Ensemble rund um den Bahnhof, vor allem den architektonisch eindrucksvollen neuen Busbahnhof mit einem Fest einzuweihen. 
- Neu eröffnet und mit dem „European Design Award“ ausgezeichnet kann das Bienenmuseum Illertissen im Rahmen einer Sonderführung besichtigt werden;

Der europäische Kontext Der Aktionstag Ohne Auto – mobil versteht sich als
Veranstaltung im Rahmen der „Europäischen Woche für Mobilität“ (www.mobilityweek.eu) vom 16. bis 22. September, die diesmal das Motto „Sharing gets you further“ trägt.
Das diesjährige Thema soll verrmitteln, dass Carsharing, Bikesharing und Mitfahrgelegenheiten natürlich auch das  gemeinsame Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel und einen  wichtigen Beitrag zu nachhaltiger Mobilität leisten. Teilen spart Geld, vermindert Treibhausgase und entlastet staugeplagte
Innenstädte.  
Der BUND Regionalverband Donau-Iller, die Lokale Agenda Ulm 21 und der Verkehrsverbund DING geben als Koordinatoren des „Aktionstags Ohne Auto – mobil“ eine Broschüre heraus, in der das Rahmenprogramm zu finden ist.
Die Broschüre liegt in allen Rathäusern und Bahnhöfen sowie zahlreichen öffentlichen Einrichtungen und Läden in der Region aus.
Sie beinhaltet auch das komplette Programm der Ulm/Neu-Ulmer
Kulturnacht am gleichen Tag. Im Internet ist das Programm ab
Anfang September unter www.ding.eu zu finden.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Aug 03

Bewegung in der Gastronomie: Walter Feucht übernimmt "Cafe W" - "Yamas" schließt im Herbst
In der Ulmer Gastronomie ist Bewegung: Das "Yamas" schließt am 20. Oktober , Betreiber Haris...weiterlesen


Aug 02

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen auf Teile eines menschlichen Skeletts
 Arbeiter haben am Donnerstag in Lonsee Teile eines menschlichen Skeletts im Bauschutt entdeckt. weiterlesen


Aug 07

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Stoppstelle
Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend bei Langenau schwer verletzt. ...weiterlesen


Aug 10

Spanner onaniert am Baggersee
Am Donnerstag, gegen 19.25 Uhr , fiel einer 48-jährigen Frau, welche am Ufer des südlichen Sendener...weiterlesen


Aug 10

Hund kotzt, Herrchen haut zu
Am Donnerstag, gegen 19 Uhr, wurde die Polizei Senden wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße...weiterlesen


Aug 13

Junge Männer retten 74-Jährigen aus Elchinger Badesee
Zwei aufmerksame Männer haben am Sonntagabend an einem Badesee in Ellchingen das Leben eines Schwimmers...weiterlesen


Aug 10

22-jähriger Mann belästigt zwei Frauen
Einer Strafanzeige sieht ein 22-Jähriger nach einem Angriff am Donnerstag in Ulm entgegen. weiterlesen


Jul 31

Wäschetrockner fängt Feuer -15 000 Euro Schaden - Haus nicht mehr bewohnbar
 Nicht mehr bewohnbar ist ein Einfamilienhaus in Oberdischingen nach einem Brand am Montag.  weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben