ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.09.2017 12:00

12. September 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

17. Aktionstag ‚Ohne Auto – mobil‘: Kostenlos mit Bus und Bahn unterwegs


Am 16. September, gibt es wieder die Gelegenheit, einen Tag lang ohne Auto, dafür kostenlos mit Bus und Bahn, aber auch zu Fuß oder per Rad unterwegs zu sein und viel dabei zu erleben. Der Aktionstag Ohne Auto mobil macht dies möglich. 

Möglich wird das kostenlose Mobilitätsangebot durch die Unterstützung der Stadt Ulm und der Kreise Alb-Donau, Biberach und Neu-Ulm, sowie der Fernwärme Ulm GmbH (FUG) und den 33 beim DING zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen.
Neu in 2017
- Eine Besonderheit ist der 1. GreenParking-Day in Ulm. Die lokale agenda ulm 21 und ihre Partner werden 20 Parkplätze rund um die Innenstadt umwidmen und mit witzigen, unterhaltsamen und kurzweiligen Aktionen bespielen, um so das städtische Leben zu bereichern und die Aufenthaltsqualität in der City zu erhöhen. 
-  In Weißenhorn plant die Stadt, das Ensemble rund um den Bahnhof, vor allem den architektonisch eindrucksvollen neuen Busbahnhof mit einem Fest einzuweihen. 
- Neu eröffnet und mit dem „European Design Award“ ausgezeichnet kann das Bienenmuseum Illertissen im Rahmen einer Sonderführung besichtigt werden;

Der europäische Kontext Der Aktionstag Ohne Auto – mobil versteht sich als
Veranstaltung im Rahmen der „Europäischen Woche für Mobilität“ (www.mobilityweek.eu) vom 16. bis 22. September, die diesmal das Motto „Sharing gets you further“ trägt.
Das diesjährige Thema soll verrmitteln, dass Carsharing, Bikesharing und Mitfahrgelegenheiten natürlich auch das  gemeinsame Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel und einen  wichtigen Beitrag zu nachhaltiger Mobilität leisten. Teilen spart Geld, vermindert Treibhausgase und entlastet staugeplagte
Innenstädte.  
Der BUND Regionalverband Donau-Iller, die Lokale Agenda Ulm 21 und der Verkehrsverbund DING geben als Koordinatoren des „Aktionstags Ohne Auto – mobil“ eine Broschüre heraus, in der das Rahmenprogramm zu finden ist.
Die Broschüre liegt in allen Rathäusern und Bahnhöfen sowie zahlreichen öffentlichen Einrichtungen und Läden in der Region aus.
Sie beinhaltet auch das komplette Programm der Ulm/Neu-Ulmer
Kulturnacht am gleichen Tag. Im Internet ist das Programm ab
Anfang September unter www.ding.eu zu finden.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jul 10

Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben
Trauer in Ulm und Neu-Ulm: Der Ulmer Kult-Wirt Dieter "Capo" Zauner ist gestorben. Der legendäre...weiterlesen


Jul 08

Hochzeitsgesellschaft in Auffahrunfälle verwickelt - 16 000 Euro Schaden
Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Staatstraße 2031, am südlichen Ortseingang von Senden, zwei...weiterlesen


Jul 19

20-jähriger Motorradfahrer kommt bei tragischem Unfall ums Leben
 Bei einem Unfall am Mittwoch kurz vor Mitternacht in Ulm wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. weiterlesen


Jul 09

31 Jahre alter Mann sticht auf Bekannte ein - 37-jährige Frau lebensgefährlich verletzt
Ein 31 Jahre alter Mann soll am Sonntag in Ulm eine Frau lebensgefährlich mit einem Messer verletzt...weiterlesen


Jul 09

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß
Zwei Schwerverletzte forderte am Montagvormittag ein Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Ulm und...weiterlesen


Jul 16

Chrissi Sterzik gewinnt den Ratter High Heel Run auf dem Münsterplatz
Den Ratter High Heel Run im Rahmen des 5. Beurer Frauenlaufs hat am Freitagabend Chrissi Sterzik...weiterlesen


Jul 06

Junger Mann auf der B 28 von Auto überrollt
Am Freitag,ereignete sich auf der Bundesstraße 28 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und Ulm ein...weiterlesen


Jul 10

13-Jähriger im Auto in der Neuen Straße gestoppt
 Drei Fahrer hat die Polizei zu Wochenbeginn in Ulm aus dem Verkehr gezogen. Auch einen 13 -Jährigen...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben