ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 20.08.2017 00:20

20. August 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Patricia Kaas im Klosterhof: Mademoiselle singt den Blues - und wie


Mit Patricia Kaas gastierte ein wirklich großer Star mit Aura, Charme, Präsenz und einer großen Stimme im Klosterhof in Wiblingen. Die stimmgewaltige Sängerin begeisterte im Rahmen ihrer aktuellen Welttournee mit 175 Konzerten etwa 1200 Zuhörer im Klosterhof mit einem hochklassigen Programm aus Blues, Chanson und Pop und vielen Liedern ihrer nun schon über 30-jährigen Karriere. Und natürlich sang die Powerfrau "Mademoiselle chante le blues". Und wie! Chapeau!

Patricia Kaas zählt zu den international erfolgreichsten französischen beziehungsweise französischsprachigen Sängerinnen. Stilistisch gehört ihre Musik nicht zum klassischen Chanson, sondern ist eine Mischung aus Popmusik, Blues und Jazz sowie Chanson. Seit dem Erscheinen ihres Debütalbums im Jahr 1987 ("Mademoiselle chante le blues") wurden von ihr mehr als 19 Millionen Tonträger verkauft, allein in Deutschland über eine Million Alben. Das neue Album „Patricia Kaas“ ist eine Art individuelle Renaissance, mit der sie, die in den vergangenen Jahren immer wieder von persönlichen Schicksalsschlägen gebeutelt wurde, persönliche Zweifel überwindet und zu sich selbst zurückfindet. 
Patricia Kaas, die von einer exzellenten Band begleitet wurde, begann ihr etwa 90-minütiges, hochklassiges, angesichts der happigen Ticketpreise vielleicht etwas knappes Konzert mit  "La langue que le parle", ein etwas düsterer Popsong  vom aktuellen Album. Beim Song "Kennedy Rose" ließ die zierliche Frau mit großer Stimme zum ersten Mal an diesem Abend ihr Können als gefühlvolle und gleichzeitig stimmgewaltige Blues-Sängerin aufblitzen.  Es folgten bekannte Songs aus den 90ern wie "Ceux qui n'ont rien", "Mon mec a moi" und natürlich "Mademoisselle chante le blues", das sie  voller Hingabe und Power sang und dabei alle Facetten ihrer großartigen Stimme und ihres Gesangstalents ausspielte. 
 Mit "Adele" präsentierte Patricia Kaas , die derzeit eine Welttourne mit 175 Konzerten absolviert, dem begeisterten Publikum, das längst von den Stühlen aufgestanden und vorn an der Bühne den Star bewunderte, eine weitere hochkarätige Ballade und mit dem berührenden "D'Allemagne" verabschiedete die großartige Sängerin von ihrem Publikum im Wiblinger Klosterhof.
Chapeau!   



Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

19.08.2017 : 20:00 Uhr

Patricia Kaas



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben