ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 18.03.2017 17:10

18. März 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Jetzt und die nächsten drei Jahre: Nur noch zwei statt vier Spuren am Ulmer Bahnhof


 schließen


Foto in Originalgröße



Am Sonntag, 19. März 2017, ist es soweit. Die Friedrich-Ebert-Straße wird auf eine Fahrspur pro Fahrtrichtung reduziert. Beide Fahrspuren befinden sich dann östlich der Straßenbahntrasse auf der Innenstadtseite. Damit diese Umstellung erfolgen kann, müssen am Sonntag letzte Markierungsarbeiten durchgeführt und die Ampelschaltungen an die geänderte Verkehrssituation angepasst werden.

Ab 6 Uhr früh wird dazu die Friedrich-Ebert-Straße in Fahrtrichtung Nord (Olgastraße) für den Individualverkehr gesperrt. Die Fahrrichtung Süd (Neue Straße und Ehinger Tor) ist davon nicht betroffen.

Was gilt es am 19. März 2017 alles zu beachten?

Hinweise für den Autoverkehr

  • Von der Zinglerstraße kommend kann man nur rechts in die Neue Straße (Richtung Rathaus) abbiegen, weil die Geradeaus-Spur in Richtung Nord (Post) auf der Friedrich-Ebert-Straße gesperrt ist. Wer vom Ehinger Tor kommend zum Bahnhof möchte, muss den Umweg über Neue Straße/Frauenstraße/Olgastraße nehmen.
  • Von Norden auf der Friedrich-Ebert-Straße kommend kann man bis auf Weiteres nicht mehr nach links in die Neue Straße einbiegen. Wer also von Norden kommt und in die Innenstadt möchte, muss die Umleitung über das Ehinger Tor/Zinglerstraße nehmen.
  • Von der Neutorstraße bzw. vom Hauptbahnhof (Post) kommend mit dem Ziel Neue Straße (Rathaus) sollte man am besten gleich den Weg über die Olgastraße/Frauenstraße in die Neue Straße einschlagen.
  • Zufahrt Bahnhof und Post:Die Zufahrt ist nur von der Olgastraße kommend möglich. Die Ausfahrt ist nur nach Süden (Ehinger Tor) erlaubt.
  • Parken im Deutschhaus:Ein- und Ausfahrt ins Parkhaus Deutschhaus sind während der Sperrung nicht möglich!
  • Taxistand in der Bahnhofstraße:Ab 5 Uhr früh stehen die Taxis bei der Post bereit. Sobald die Straßensperrung aufgehoben ist, sind diese wieder in der Bahnhofstraße zu finden
  • Anlieferverkehr der Innenstadt-Geschäfte über die Bahnhofstraße

Ab 5 Uhr ist kein Anlieferverkehr möglich.

 

Hinweise für den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)

Auch die Straßenbahn darf ab den frühen Morgenstunden nicht auf der Friedrich-Ebert-Straße fahren. Die Fahrten der Straßenbahnlinie 1 werden deshalb von Betriebsbeginn bis ca. 9.45 Uhr von Bussen (Schienenersatzverkehr) übernommen. Das bedeutet, dass in beide Richtungen (Böfingen und Söflingen) nur Ersatzbusse verkehren. An den Ankunfts-/Abfahrtszeiten ändert sich nichts.

  • Die SWU-Busse der Linie 3 und 5 Richtung Wissenschaftsstadt halten nicht wie gewohnt an der Haltestelle „Hauptbahnhof“ am Steig 1. Sie fahren den ganzen Tag über (von Betriebsbeginn bis Betriebsschluss) vom ZOB Ost/Haltesteig H ab.

Es werden am Umstellungstag wieder Lotsen vor dem Bahnhof mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Nov 10

BMW rammt geparkte Autos - Zwei Schwerverletzte nach Unfall
 Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Freitagabend in Ulm bei der Bushaltestelle Gänstor...weiterlesen


Nov 03

30-jährige Frau tot in Wohnung aufgefunden - Polizei geht von Gewalttat aus
 Einer Gewalttat scheint in der Nacht zum Samstag eine Frau in Laichingen zum Opfer gefallen zu sein....weiterlesen


Nov 14

Polizei stürmt Shisha Bar und beschlagnahmt Harley Davidson
Zahlreiche mit Sturmhauben vermummte Polizisten haben am Mittwochnachmittag die "Shibar" in der Ulmer...weiterlesen


Nov 06

Strenger Gruppe plant in Dornstadt ein Quartier mit 205 Eigenheimen und See
In Dornstadt entwickelt die Strenger Gruppe auf einem rund 3,5 Hektar großen Areal das Projekt Arkadien...weiterlesen


Nov 02

Partygast auf Heimweg überfallen
Zwei Männer haben Mittwochnacht einen 21-Jährigen in Erbach ausgeraubt. Einen Tatverdächtigen haben die...weiterlesen


Nov 05

Polizei sucht Rollstuhlfahrer nach gewaltsamen Tod einer 30-jährigen Frau in Suppingen
Nach dem gewaltsamen Tod einer 30-jährigen Frau und Mutter von drei kleinen Kindern in der Nacht zum...weiterlesen


Nov 09

Lastwagen, Wohnmobil und Wohnwagen brennen aus
Ein Lastwagen, ein Wohnmobil und ein Wohnwagen wurden am Freitagmorgen in Ulm im Stadtteil Böfingen ein...weiterlesen


Nov 04

Tod einer 30-jährigen Frau in Suppingen - Polizei nimmt 40 Jahre alten Mann fest
Nach dem Tod einer 30-jährigen Frau im Laichinger Teilort Suppingen steht jetzt ein 40 jahre alter Mann...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben