ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.07.2013 17:22

5. Juli 2013 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Neue Pläne: Kommen nun die Friedensnobelpreisträger nach Lindau?


Die Verantwortlichen der Nobelpreisträgertagungen in Lindau haben jetzt bestätigt, dass sie eine eigene Tagung für Friedensnobelpreisträger planen. Bislang trafen sich immer die Naturwissenschaftler in Lindau oder auch die Wirtschaftswissenschaftler. Mit den Friedensnobelpreisträgern würde die Tagung am Bodensee ein endgültig zu einem weltweit beachteten Ereignis.  

Schon bisher haben einzelne Friedensnobelpreisträger immer wieder an den Tagungen der Mediziner, Physiker oder chemiker sowie den Wirtschaftswissenschaftlern teilgenommen. In diesem Jahr war Friedensnobelpreisträger José Ramos-Horta, der  frühere Präsident von Osttimor, dabei.  Die Friedensnobelpreisträger sollen, so heißt es, im Rahmen des Lindauer Dialogs ein eigenes Forum erhalten. Immer deutlicher wird nämlich, dass "die Debatten über den Einfluss und über die Verantwortung von Wissenschaft und Forschung über den Kreis der Tagungsteilnehmer hinaus in die Gesellschaft hineinwirken“, heißt es in der Mitteilung des Kuratoriums. Die Tagung, die in diesem Jahr zum 63. Mal in der Bodenseestadt mit 34 Laureaten stattfand, bekam  in diesem Jahr einen zusätzlichen Schub. Die bayerische Landesregierung sicherte zu, den 20 Millionen Euro teuren Neubau mit Hilfe von EU-Mitteln zu finanzieren. Die verschuldete Stadt Lindau mit ihren 24 000 Einwohnern wäre bei diesem projekt überfordert gewesen. Die Organisatoren der Nobelpreisträgertagung hatten aber auf einen Um- oder Neubau gedrängt, da die bishere Inselhalle den Anforderungen an die Tagung nicht mehr entspricht. Mit der Entscheidung und der Finanzhilfe können nun auch im Tagungsgeschäft neue Dimensionen errreicht werden. Zum Beispiel mit einer Tagung der Friedens- oder Literaturnobelpreisträger. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben