ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 08.10.2011 15:02

8. Oktober 2011 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Mord an Blumenhändler: 44-Jähriger fühlte sich bedroht


 Auf weitere Zeugenhinweise hofft die Soko Blume bei ihren Ermittlungen zum Tod eines 44-Jährigen in Laichingen. Nach Erkenntnissen der Behörden fürchtete der Kurde um seine Gesundheit und sein Leben.

Wie berichtet, war der 44-Jährige am frühen Dienstag in Laichingen auf offener Straße erschossen worden. Im Zuge der Ermittlungen erhielt die Polizei bislang zehn Zeugenhinweise. Darunter war auch mehrfach der Hinweis darauf, dass der Blumenhändler sich bedroht fühlte. Auf welche Art und Weise er bedroht worden sei und von wem diese Bedrohung ausgegangen sein könnte, müssen die Polizeibeamten noch klären. Nach wie vor sind die Ermittler der Soko damit beschäftigt, zahlreiche Befragungen und Vernehmungen durchzuführen, um das persönliche wie das geschäftliche Umfeld aufzuhellen. Dazu wurden auch Befragungen in den benachbarten Landkreisen durchgeführt, etwa auch im Landkreis Neu-Ulm, wo der 44-Jährige wohnte. Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeidirektion Ulm bekräftigen aber, dass es derzeit keine konkreten Hinweise auf einen Zusammenhang mit ähnlichen Straftaten gibt. Auch ein Zusammenhang mit den Ermittlungen der EG Bosporus ist derzeit nicht feststellbar. Das Kaliber der Waffe, mit der der 44-Jährige erschossen wurde, stimmt nicht mit dem bei den Taten der EG Bosporus überein. Die Soko Blume bittet noch immer Zeugen, sich zu melden. Hinweise auf Personen und Fahrzeuge im Bereich der Firma Serail GmbH des Getöteten nimmt die Soko Blume unter der Telefon-Nr. 0731/1880 entgegen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mai 04

In Keller gekackt
Nicht schlecht staunte eine 82-jährige Neu-Ulmer Bürgerin am Freitag. Als diese den Keller ihres...weiterlesen


Mai 09

Beim Wenden Straßenbahn übersehen - 79-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Schwerverletzt wurde eine 79-jährige Autofahrerin bei einem Zusammenstoß ihres Autos mit einer...weiterlesen


Mai 17

Auto stürzt auf Bahngleis - 20-jährige Frau schwer verletzt
Ein Auto ist am Donnerstagabend bei Beimerstetten auf die Bahngleise gestürzt. Die schwer verletzte...weiterlesen


Mai 06

Vom Lkw quer geschoben
Unverletzt überstand eine Autofahrerin einen Unfall am Montagnachmittag auf der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 07

Nachbar mag Musik nur, wenn sie laut ist -Polizei nimmt Musikanlage mit
Kurz nach 22 Uhr wandte sich ein Anwohner der Wileystraße in Neu-Ulm an die Polizei und beschwert sich...weiterlesen


Mai 07

Frau von Intercity erfasst und schwer verletzt
Eine Frau ist am Dienstag im Ulmer Hauptbahnhof durch einen einfahrenden Intercity-Zug erfasst und schwer...weiterlesen


Mai 16

Einbruch in ein Einfamilienhaus zur Mittagszeit
Am Mittwochmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass in ein Einfamilienhaus in der...weiterlesen


Mai 06

29-jähriger Mann greift Frau an
Eine 44-jährige Frau ist Freitagnacht, gegen 01.05 Uhr, in der Augsburger Straße Ecke Kantstraße in...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben