Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 13.02.2018 19:00

13. Februar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Umweltfreundliches Fahrzeug für den Baubetriebshof


 schließen


Foto in Originalgröße



Neues Elektrofahrzeug für den Neu-Ulmer Baubetriebshof Die Stadt Neu-Ulm setze bei der Ausschreibung eines neunen Fahrzeuges auf positive Effekte in den Bereichen Klimaschutz, Luftreinhaltung und Lärmschutz. Die Wahl fiel auf den vollelektrischen Kia Soul EV.

 Der fünftürige Elektroflitzer ist nun seit knapp zwei Wochen im Einsatz. „Bis jetzt sind wir sehr zufrieden, die 200 Kilometer Reichweite sind für uns bis jetzt völlig ausreichend“, erklärt der Leiter des Baubetriebshofs, Hans-Jürgen Friede. Die ordentliche Ausstattung, zu der auch eine beheizbare Frontscheibe gehört, nehmen die Mitarbeiter gerne an – erleichtert sie doch die Arbeit im harten Winterbetrieb. Genutzt wird das Fahrzeug für Postgänge, Besorgungen und Außentermine aller Art. Die 26.000 Euro teure Neuanschaffung ersetzt ein in die Jahre gekommenes Euro vier Fahrzeug, das wirtschaftlich nicht mehr tragbar war. Gemeinsam mit dem im November geleasten „Streetscooter Work-Pickup“ hat der städtische Baubetriebshof nun das dritte Elektrofahrzeug im Dienst, ein Zeichen, dass die nachhaltige Mobilität immer weiter in den Mittelpunkt rückt. Die Anschaffung gliedert sich in das im Juni 2009 vom Stadtrat beschlossene Leitbild für eine nachhaltige Entwicklung Neu-Ulms ein. Presse-Information Seit 2009 befinden sich bereits zahlreiche Elektrofahrzeuge im Dienst der Stadt. Die Flotte wird weiter sukzessive ausgebaut und ältere Fahrzeuge durch neue, umweltfreundlichere ersetzt.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 04

Zwei Todesopfer und sieben teilweise Schwerstverletzte nach Frontalzusammenstoß
 bei einem Frontalzusammenstoß bei Berkheim wurden zwei Menschen getötet und sieben Personen teilweise...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren