ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.02.2018 15:00

13. Februar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Aus Frust Raub vorgetäuscht


 schließen


Foto in Originalgröße



Am Montag erstattete eine 16-jähriger Jugendlicher Anzeige bei der Polizei Senden und gab hierbei zu Protokoll, dass ihm seine „Apple AirPods“ durch einen bislang unbekannten Täter geraubt worden sei.

 Laut dem 16-Jährigen sei er bereits am Donnerstag in der Bahnhofstraße in Senden mit einem unbekannten Zusammengestoßen und hierbei seien ihm seine Kopfhörer aus der Hand gefallen. Als sich er und der Unbekannte nach den Kopfhörern bückten, sei dieser schneller gewesen und habe ihm diese entwendet. Anschließend ging der unbekannte Täter flüchtig. Da sich der Jugendliche bei der Anzeigenaufnahme immer wieder in Widersprüche verstrickte, räumte er schließlich ein, dass der diese Geschichte nur erfunden habe. In Wirklichkeit habe er seine Kopfhörer verloren, weshalb er aus Frust Anzeige bei der Polizei erstattete. Den 16-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Vortäuschen einer Straftat.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 06

Üble Schlägerei an Tankstelle
Am Samstag, 23.20 Uhr, wurde über Notruf eine Schlägerei an einer Tankstelle in der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 06

Mensch Albert! 500 Skulpturen von Albert Einstein vor dem Ulmer Münster
Albert Einstein ist das größte Genie des 20. Jahrhunderts. Als Hommage an den Physiker und...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben