Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 09.02.2018 16:34

9. Februar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Elchinger Basketballer laden zum letzten Heimspiel-Kracher der Hauptrunde


Für die scanplus baskets Elchingen steht am kommenden Wochenende das letzte Heimspiel, ab 19 Uhr,  in der Brühlhalle der Hauptrunde bevor. Zum Spitzenspiel der Elchnger Basketballer erwartet Elchingen die Kangaroos aus Iserlohn, die aktuell auf dem dritten Tabellenplatz liegen.

 Beide Kontrahenten haben zuletzt ihre Auswärtsspiele verloren: die Elche kassierten in Leverkusen eine bittere Niederlage, während die Kangaroos sich dem direkten Tabellennachbarn Rhöndorf unglücklich geschlagen geben mussten. Ganze drei Viertel hielten die Kangaroos gut mit, bevor ein Leistungseinbruch im letzten Viertel den Traum vom zweiten Tabellenplatz platzen ließ. Rein rechnerisch könnten die Kangaroos, die übrigens bis zum 14. Spieltag das einzige Team waren, die den Elchen eine Niederlage anhängen konnten, noch an den scanplus baskets vorbeiziehen und die Tabellenspitze übernehmen. Dazu müssten sie allerdings alle drei verbliebenen Spiele der Hauptrunde gewinnen, während Elchingen alle verlieren müsste. Mit einem Altersdurchschnitt von 23,8 Jahren sind sie die Kangaroos ein junges Team, jedoch finden sich in ihren Reihen auch Routiniers wie Nikita Khartchenkov, der schon in der BBL spielte und Auslandserfahrung vorweisen kann. In der letzten Saison gastierte Nikita bereits in der Brühlhalle, damals noch mit FC Schalke 04 Basketball. Weiterer „Veteranen“ im Team von Head Coach Dragan Torbica ist der BBL-erfahrene Kristof Schwarz. Kurz vor Beginn der Rückrunde hatten die Kangaroos einen herben Rückschlag zu verdauen: Topspieler Sören Fritze verließ die Kangaroos in Richtung Hamburg. Davon haben sie sich aber nicht zurückwerfen lassen und verteidigen ihren 3. Tabellenplatz sehr gut. Der Topscorer der Kangaroos ist mit 16,3 Punkten pro Spiel der 30jährige Donte Nicholas. Damit übertrifft er den Elche-Topscorer Hayden Lescault, der im Saisondurchschnitt auf 14,4 Punkte pro Spiel kommt. Donte Nicholas kam in allen 19 bisher absolvierten Spielen zum Einsatz, dabei bekommt er im Schnitt etwa 33 Spielminuten, in denen er außerdem 3 Assists verteilt und sich 7,3 Rebounds im Schnitt holt. Hinzu kommen 3,4 Steals pro Spiel, was auf einen guten Riecher in der Defensive hinweist und ihn definitiv zu einem der wertvollsten Spieler des Teams machen. Die meisten Rebounds im Team sichert sich aber Julian Scott (knapp 8 Rebounds pro Spiel). Ihn vom Korb fern zu halten und damit zu verhindern, dass er zweite Wurfchanchen kreiert, wird am kommenden Samstag eine wichtige Aufgabe der Elche sein. Der beste Dreierschütze aus Iserlohn ist Kristof Schwarz, der zwar bisher in 8 Spielen nur 10 geworfen, davon aber 5 verwandelt hat. Jedoch sind die Iserlohner sehr anfällig bei den Rebounds, was bedeutet, dass sich die Elchinger Arbeit beim offensiven und defensiven Rebound gut bezahlt machen kann. Die Niederlage Elchingens gegen Leverkusen muss nun schnellstmöglich abgehakt werden. Den wichtigen Heimvorteil für die Runde 1 in den Playoffs haben sich die Elche, die in dieser Saison noch kein Heimspiel verloren haben, schon gesichert. Diese Serie soll natürlich gehalten werden. Mit den eigenen Fans im Rücken werden die scanplus baskets wieder vollen Einsatz geben und das Spiel für sich entscheiden wollen. Zu hoffen bleibt, dass der derzeit leicht verletzte Edin Alispahic am Samstag mit dabei sein kann. Das Medical Team der baskets gibt dafür alles! Als Tabellenführer muss sich Elchingen nicht verstecken - es gilt eine neue Siegserie zu starten, dies geht natürlich am besten mit einem Heimsieg vor den Playoffs! Tip-Off am Samstag in der Brühlhalle ist um 19 Uhr.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 04

Zwei Todesopfer und sieben teilweise Schwerstverletzte nach Frontalzusammenstoß
 bei einem Frontalzusammenstoß bei Berkheim wurden zwei Menschen getötet und sieben Personen teilweise...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren