ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 06.02.2018 07:00

6. Februar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Möbel Inhofer spendet 6500 Euro für Modelleisenbahner


Nach der erfolgreichen Modelleisenbahnausstellung gab es jetzt die Belohnung: Möbel Inhofer unterstützt auch in diesem Jahr die Modellbahnfreunde Senden mit 5000 Euro und den Modellbauclub Bellenberg mit 1000 Euro. Das Maria Ward-Gymnasium in Günzburg erhielt 500 Euro. 

„Wir bedanken uns für das große Engagement für eine wieder sehr erfolgreiche Modellbahnschau in der Weihnachtszeit“, lobte Edgar Inhofer die Organisatoren, Vereinsmitglieder und Helfer. „28 Tage Ausstellung, 32 Anlagen, 20 Firmen und tausende Besucher“, fasste Organisator Roland Reisner einige Fakten zusammen. „Vor allem zwischen Weihnachten und Dreikönig hatten wir richtig viel Betrieb“, so Reisner. Die Ausstellung mit Anlagen, Dioramen, Kinderland sowie einem begehbaren Baby Born-Puppenhaus und erstmals mit der Beteiligung von Lego habe erneut tausend große und kleine Besucher begeistert. Besonders hob er zwei private Anlagen hervor, „die kleine Highlights der Ausstellung waren“. Die Ausstellung gilt als eine der größten ihrer Art in Süddeutschland und wurde von rund 50 Mitgliedern der Modellbahnfreunde Senden 28 Tage lang im Schichtbetrieb betreut. In diesem Zusammenhang bedankte sich der Vorsitzende Toni Dahmen für die große personelle Unterstützung durch Möbel Inhofer. „Es war großartig. Wir mussten nichts mehr selbst schleppen“. Den Einsatz der Modellbahnfreunde Senden belohnte die Familie Inhofer jetzt mit 5000 Euro. Mit 1000 Euro unterstützte das Einrichtungshaus auch das Engagement des Modellbauclubs Bellenberg und dessen Vorsitzenden Jochen Martin, 500 Euro gab es für Lehrer Erich Fock und die Modellbahn AG des Maria Ward Gymnasiums in Günzburg. Zufrieden richtete Roland Reisner bereits den Blick nach vorn. Schließlich wird jetzt schon die nächste, dann 20. Modellbahnausstellung geplant. Diese findet vom 30. November 2018 bis zum 5. Januar 2019 bei Möbel Inhofer statt.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 06

Üble Schlägerei an Tankstelle
Am Samstag, 23.20 Uhr, wurde über Notruf eine Schlägerei an einer Tankstelle in der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 06

Mensch Albert! 500 Skulpturen von Albert Einstein vor dem Ulmer Münster
Albert Einstein ist das größte Genie des 20. Jahrhunderts. Als Hommage an den Physiker und...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben