Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 11.01.2018 10:00

11. Januar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ausstellung in der Sparkasse Neue Mitte: „Sichtbare Bilanz“ – die Entwicklung unserer Region seit der Jahrtausendwende


Vergleichende Luftaufnahmen legen Zeugnis ab von den Veränderungen und dem Gestaltungswillen im Großen und Kleinen, die die vergangenen 17 Jahre geprägt haben. Solche Luftaufnahmen sind in der neuen Ausstellung in der Sparkasse Neue Mitte in Ulm zu sehen, und zwar bis zum 1. März, montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 16.30 Uhr sowie samstags von 8.30 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Schon 2001 und 2002 überflog der Luftbildfotograf Gerhard Launer das Geschäftsgebiet der Sparkasse Ulm: die Stadt Ulm und den Alb-Donau- Kreis. Im Herbst 2017 hat der Fotograf die Aufnahmen wiederholt. In der Ausstellung sind nun die Bilder im direkten Vergleich zu sehen. Es bietet sich dadurch die einmalige Möglichkeit, die Entwicklung der Region aus einer außer-gewöhnlichen Perspektive auf einen Blick zu erfassen. Die größte sichtbare Veränderung fand (und findet) sicherlich im Ulmer Stadtgebiet statt – dort ist aus einer Straßenschneise, die die Innenstadt Ulms zerteilte, eine neue, attraktive Stadtmitte gewachsen. Dazu braucht es Fantasie, Denken in die Zukunft und Mut.
Baubürgermeister, Stadtplaner, Architekten, die Ulmer Bevölkerung sowie Bauherren, darunter die Sparkasse Ulm, haben die Neue Mitte zu einem einzigartigen Areal werden lassen, welches das Fischerviertel mit dem Rathaus und dem Münsterplatz verbindet. Die vergleichenden Luftaufnahmen legen Zeugnis ab von den Veränderungen und dem Gestaltungswillen im Großen und Kleinen, die die vergangenen 17 Jahre geprägt haben. Die Ausstellung ist bis zum 1. März, montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 16.30 Uhr sowie samstags von 8.30 bis 16 Uhr in der Sparkasse Neue Mitte zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Aus der erhabenen Perspektive des Fotografen wird die Vielfalt und Schönheit unserer Region deutlich: Langenau, das sich am Rande des Donaurieds ausbreitet; Laichingen, genauso eben und hingestreckt, aber auf der kargen Hochebene der Schwäbischen Alb; Blaubeuren, das sich ins enge Schmiech- und Blautal hineinwindet; die kleineren Ortschaften im Illertal, eingebettet in Waldstücke und Felder. Im Vergleich der Aufnahmen erkennt man, wie sich die Region entwickelt hat: Flurstrukturen haben sich verändert, Menschen haben sich ein neues Zuhause geschaffen, Firmen sind gewachsen, die zunehmende Bedeutung der Ulmer Universität wird deutlich – um nur einige Beispiele zu nennen.
Gerhard Launer, geboren 1949 im fränkischen Werneck, erlangte während des Studiums zum Grafik-Designer die Privatpiloten- und später die Berufspiloten-Lizenz. Er verband seine Interessen Fotografie und Fliegen zum Beruf: Luftbildfotograf. Seine Leidenschaft gilt den Besonderheiten und Strukturen in der Natur, die man vom Boden aus nicht sehen kann. Mit seinen Kalendern „Strukturen“ und „Wind, Wasser, Wellen“ gewann er 1996 auf der Buchmesse Frankfurt den 1. und 2. Preis, vergeben durch den Börsenverein des deutschen Buchhandels. Als führender Spezialist für Luftaufnahmen berichtete er bereits in der ARD, im MDR und BR sowie bei „Galileo“ auf PRO 7 und Deutsche Welle TV. Im Jahr 2011 entstand der animierte Film „Traumreise Deutschland“ mit spektakulären Aufnahmen. Die Gerhard Launer WFL-GmbH in Würzburg ist seit 1976 im Bereich der Luftbildfotografie (Schrägbild) tätig. Mit zwei eigenen Flugzeugen (Cessna 172 Rocket, Cessna 150) und hochwertigen, speziellen Luftbildkameras (Auflösung 39 Mio. Pixel) wurde seitdem fast jede Stadt, Ortschaft und Landschaft in Deutschland fotografiert.
Bei der Gerhard Launer WFL- GmbH sind Pilot und Fotograf eine Person. Das bedeutet konkret: Fliegen, Navigieren, Fotografieren, Dokumentieren – alles aus einer Hand. Co-Piloten sind Laptop und Stativ, auf dem die Kamera montiert ist.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Jan 12

52-jährige Frau aus Neu-Ulm kommt bei Unfall ums Leben - Autofahrer verursacht zwei Unfälle in wenigen Minuten
Tödliche Verletzungen erlitt eine 52-jährige Frau aus Neu-Ulm  bei einem schweren Verkehrsunfall am...weiterlesen


Jan 07

Von Einbrecher niedergeschlagen - 59-jähriger Hausbewohner stirbt im Krankenhaus
Der 59 Jahre alte Hausbewohner, der am Samstag Einbrecher in seiner Wohnung ertappt hat und von diesen...weiterlesen


Jan 17

Polizei nimmt Einbrecher-Ehepaar fest - Duo wird für Tod eines 59-Jährigen in Ulm verantwortlich gemacht
 Im Zusammenhang mit dem Tod eines 59-Jährigen nach einem Einbruch in seiner Wohnung am Veltlinerweg in...weiterlesen


Jan 14

Verwahrloste Frau leicht bekleidet beim Einkaufen
 Am Samstagmittag meldeten Passanten eine nur leicht bekleidete Frau ohne Schuhe in der Schwamberger...weiterlesen


Jan 09

Ergebnis der Obduktion: 59-jähriges Einbruchsopfer verstarb in Folge schwerer Kopfverletzungen
Nach dem Tod des 59-Jährigen am Samstag in einer Ulmer Wohnung ist die Obduktion mittlerweile...weiterlesen


Jan 11

Prominenter Zuwachs bei Donau 3 FM: Andi Scheiter verstärkt die „Morningshow“
 Paukenschlag zum Jahresanfang bei Donau 3FM: Der im süddeutschen Privatradio bestens bekannte Moderator...weiterlesen


Jan 07

Christbaum brennt: Älteres Ehepaar kommt durch Rauchvergiftung ums Leben
Ein älteres Ehepaar ist an Dreikönig in Vöhringen ums Leben gekommen. Todesursache ist vermutlich eine...weiterlesen


Jan 15

Mit fast 100 km/h im Stadtgebiet geblitzt - Über 50 Autofahrer zu schnell unterwegs
Am Sonntag in den Vormittagsstunden fand eine Geschwindigkeitsmessung in Neu-Ulm, Memminger Straße, in...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren