Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 13.12.2017 11:46

13. Dezember 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Auch außerhalb des Platzes höchste Ansprüche - 1. FC Heidenheim 1846 modernisiert IT-Infrastruktur mit SIG


 Mit Unterstützung des Neu-Ulmer Systemhauses SIG IT mit IQ mbH erneuert der Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim 1846 derzeit seine komplette IT-Infrastruktur.

 „Durch den sportlichen Erfolg sind wir in den vergangenen Jahren in allen Bereichen gewachsen, sowohl beim Personal als auch ganz allgemein bei den Anforderungen an unsere IT", erklärt Petra Saretz, Bereichsleiterin Organisation beim 1. FC Heidenheim, die Gründe für die Entscheidung. Mit SIG arbeitet der Verein schon seit 2012 zusammen. Aufgrund der positiven Erfahrungen erhielt der Neu-Ulmer IT-Dienstleister auch dieses Mal wieder den Zuschlag. „Die Mitarbeiter der SIG haben sich sehr schnell auf unsere speziellen Anforderungen eingestellt und verstanden, was wir benötigen. Und sie sind für uns auch mal außerhalb der üblichen Zeiten erreichbar ", erzählt Petra Saretz. Statt des bisherigen Einzelservers werden künftig zwei virtualisierte und gespiegelte Server sowie Storage-Systeme mit deutlich höherer Kapazität aufgebaut und damit die Ausfallsicherheit deutlich erhöht. Neben zusätzlichen Absicherungen gegen Angriffe von außen wird ein weiterer separater Backup-Server räumlich getrennt von der IT installiert. Sollte es zu einem Ausfall kommen, kann hier in wenigen Minuten der Hauptbetrieb wiederhergestellt werden. Zusätzlich wird das Backup in das Rechenzentrum der SIG gespiegelt. Dort kann der Betrieb aller wichtigen Systeme im Notfall über einen der SIG weitergeführt werden. Neben der IT ist SIG auch für die Netze in und um die Voith-Arena zuständig. Auch hier soll die Zusammenarbeit ausgebaut werden. „Auf unserer Liste stehen der Aufbau eines flächendeckenden WLANs sowie eine bessere Mobilfunkabdeckung auch im Außenbereich. Beides wollen wir eher kurz- als mittelfristig angehen", so Petra Saretz. Der 1. FC Heidenheim 1846, der bereits in der vierten Saison in der 2. Fußball-Bundesliga spielt, beschäftigt inzwischen insgesamt rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch netzwerktechnisch hat der Fußballverein ausgesprochen hohe Anforderungen. Während eines Heimspiels steigt beispielsweise die Netzlast abrupt an, wenn sich allein im Sparkassen Business Club etwa 2.000 Besucher tummeln und das dortige WLAN nutzen. Daneben sind getrennte Netze für die Presse, für die Zutrittskontrolle oder die Kameraüberwachung installiert und eingerichtet – Absicherung inklusive. Denn die Daten und Informationen, die dort übertragen werden, sind teilweise hochsensibel. Als breit aufgestellter IT-Dienstleister sorgt SIG auch in diesen Bereichen für die Datensicherheit und den Datenschutz. So hat sich das Unternehmen im Laufe der letzten Jahre zum festen Partner für alle Fragen rund um die IT und die Telekommunikation entwickelt.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd

Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Jan 12

52-jährige Frau aus Neu-Ulm kommt bei Unfall ums Leben - Autofahrer verursacht zwei Unfälle in wenigen Minuten
Tödliche Verletzungen erlitt eine 52-jährige Frau aus Neu-Ulm  bei einem schweren Verkehrsunfall am...weiterlesen


Jan 07

Von Einbrecher niedergeschlagen - 59-jähriger Hausbewohner stirbt im Krankenhaus
Der 59 Jahre alte Hausbewohner, der am Samstag Einbrecher in seiner Wohnung ertappt hat und von diesen...weiterlesen


Jan 17

Polizei nimmt Einbrecher-Ehepaar fest - Duo wird für Tod eines 59-Jährigen in Ulm verantwortlich gemacht
 Im Zusammenhang mit dem Tod eines 59-Jährigen nach einem Einbruch in seiner Wohnung am Veltlinerweg in...weiterlesen


Jan 14

Verwahrloste Frau leicht bekleidet beim Einkaufen
 Am Samstagmittag meldeten Passanten eine nur leicht bekleidete Frau ohne Schuhe in der Schwamberger...weiterlesen


Jan 09

Ergebnis der Obduktion: 59-jähriges Einbruchsopfer verstarb in Folge schwerer Kopfverletzungen
Nach dem Tod des 59-Jährigen am Samstag in einer Ulmer Wohnung ist die Obduktion mittlerweile...weiterlesen


Jan 11

Prominenter Zuwachs bei Donau 3 FM: Andi Scheiter verstärkt die „Morningshow“
 Paukenschlag zum Jahresanfang bei Donau 3FM: Der im süddeutschen Privatradio bestens bekannte Moderator...weiterlesen


Jan 07

Christbaum brennt: Älteres Ehepaar kommt durch Rauchvergiftung ums Leben
Ein älteres Ehepaar ist an Dreikönig in Vöhringen ums Leben gekommen. Todesursache ist vermutlich eine...weiterlesen


Jan 15

Mit fast 100 km/h im Stadtgebiet geblitzt - Über 50 Autofahrer zu schnell unterwegs
Am Sonntag in den Vormittagsstunden fand eine Geschwindigkeitsmessung in Neu-Ulm, Memminger Straße, in...weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren